SMARTRAC N.V.

SMARTRAC N.V. Kapitalerhöhung erfolgreich platziert. Erster Handelstag am 20. Juli 2006

- Bruttoemissionserlös von rund € 60 Mio. aus Platzierung fĂŒr Finanzierung    weiteren Wachstums - Streubesitz belĂ€uft sich auf 32,5 Prozent

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   ots-CorporateNews ĂŒbermittelt durch euro adhoc.   FĂŒr den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Amsterdam/Stuttgart, 18. Juli 2006 - SMARTRAC N.V., ein fĂŒhrender RFID-Produzent und Lieferant von Komponenten fĂŒr kontaktlose Kreditkarten (ePayment) und ReisepĂ€sse (ePassports), hat am heutigen Mittwoch im Rahmen seines Börsengangs 3,5 Mio. Aktien aus einer Kapitalerhöhung platziert. Der Platzierungspreis betrĂ€gt EUR 17 je Aktie. Der Bruttoemissionserlös belĂ€uft sich auf EUR 59,5 Mio., wovon SMARTRAC netto rund EUR 51 Mio. zufließen.

"Wir sind mit dem Platzierungsergebnis zufrieden. Als profitables Wachstumsunternehmen kann SMARTRAC mit seinem GeschĂ€ftsmodell auch in einem Ă€ußerst schwierigen Kapitalmarktumfeld ĂŒberzeugen", sagten der Vorstandsvorsitzende Manfred Rietzler und CFO Dr. Christian Fischer.

Um der momentanen Kapitalmarktsituation gerecht zu werden, haben sich die AltaktionÀre darauf geeinigt, keine Aktien abzugeben. Deshalb reduzierte sich die Anzahl der platzierten Aktien von 4,0 Mio. auf 3,5 Mio. Aktien.

Im Zusammenhang damit wird die Zulassung der Aktien erst morgen, Mittwoch, 19. Juli 2006, erfolgen. Als erster Handelstag ist nunmehr Donnerstag, der 20. Juli 2006, vorgesehen. Lieferung und Abrechnung der Aktien erfolgt am Freitag, 21. Juli 2006. Von der Möglichkeit, eine Mehrzuteilung vorzunehmen, wurde kein Gebrauch gemacht.

Den Platzierungserlös aus dem Börsengang wird SMARTRAC vor allem fĂŒr sein weiteres Wachstum verwenden. Im Vordergrund steht der weitere Ausbau der ProduktionskapazitĂ€t fĂŒr Komponenten in High Security RFID-Anwendungen bei Kredit- und Bankkarten sowie ReisepĂ€ssen, beides Wachstumsfelder mit hohen Expansionsraten.

Von den platzierten Aktien wurden etwa 99 Prozent internationalen institutionellen Anlegern zugeteilt. Etwa ein Prozent des Platzierungsvolumens ging an Privatanleger. Die Zuteilung im Rahmen des Angebots an Privatanleger erfolgte unter Beachtung der "GrundsĂ€tze fĂŒr die Zuteilung der Aktienemissionen an Privatanleger", die am 7. Juni 2000 von der BörsensachverstĂ€ndigenkommission beim Bundesministerium der Finanzen herausgegeben wurden.

Der Streubesitz belĂ€uft sich auf 25,9 Prozent. Einschließlich bisheriger AktionĂ€re mit Anteilen unter fĂŒnf Prozent belĂ€uft sich der Streubesitz auf 32,5 Prozent.

Die Transaktion wurde von der UBS Investment Bank als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner durchgefĂŒhrt.

Die Aktien der SMARTRAC N.V. werden ab 20. Juli 2006 unter dem BörsenkĂŒrzel "SM7" und der ISIN "NL0000186633" im Amtlichen Markt (Prime Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Über SMARTRAC N.V.

SMARTRAC ist fĂŒhrender Lieferant von Komponenten fĂŒr kontaktlose Kreditkarten (ePayment) und ReisepĂ€ssen mit integriertem kontaktlosem Chip (ePassports). Das im Jahr 2000 gegrĂŒndete Unternehmen firmiert unter niederlĂ€ndischem Recht und hat seinen Sitz in Amsterdam. DarĂŒber hinaus hat SMARTRAC seinen Hauptproduktions- und F&E-Standort in Bangkok (Thailand) sowie VertriebsbĂŒros in Stuttgart und Singapur. Über eine Vereinbarung mit Xytec Solutions (Kulim/Malaysia), an dem SMARTRAC mit 30% beteiligt ist, verfĂŒgt das Unternehmen zudem ĂŒber einen exklusiven Zugang zu proprietĂ€ren Maschinen. In zwei Produktsegmenten, Standard und High Security, fertigt SMARTRAC Vorprodukte fĂŒr RFID-Anwendungen im öffentlichen Nahverkehr, in der Zutrittskontrolle und Logistik bzw. in den Sicherheitsanwendungen ePayment und ePassport. FĂŒr das Jahr 2005 erwirtschaftete SMARTRAC nach der internationalen Rechnungslegung IFRS einen Umsatz von EUR 25,2 Mio., bei EUR 4,9 Mio. EBITDA (in 2004: EUR 14,7 Mio. Umsatz und EUR 3,5 Mio. EBITDA) und beschĂ€ftigte zum 31. Dezember 2005 rund 1.100 Mitarbeiter. Im ersten Quartal 2006 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von EUR 10,7 Mio. und ein EBITDA von EUR 2 Mio. Die Mitarbeiterzahl stieg auf rund 1.450 BeschĂ€ftigte.

Diese Pressemitteilung bzw. die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Information sind nicht zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika (die "USA") bzw. innerhalb der USA bestimmt.

Dieses Dokument ist kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA. Wertpapiere dĂŒrfen in den USA nur mit vorheriger Registrierung unter den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gĂŒltiger Fassung oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden. Weder SMARTRAC N.V. noch ein verĂ€ußernder AktionĂ€r beabsichtigt, das Angebot oder einen Teil davon in den USA zu registrieren oder ein öffentliches Angebot in den USA durchzufĂŒhren.

Dieses Dokument ist kein Prospekt im Sinne des Artikel 652a des Schweizer Obligationenrechts oder Artikel 32ff. des Kotierungsreglements der SWX Swiss Exchange. Die Entscheidung, in Aktien der SMARTRAC N.V. zu investieren, sollte ausschließlich auf der Basis des von der Gesellschaft zu diesem Zweck veröffentlichten Wertpapierprospekts erfolgen.

Eine Anlageentscheidung hinsichtlich der öffentlich angebotenen Wertpapiere von SMARTRAC N.V. sollte nur auf der Grundlage des am 13. Juli 2006 veröffentlichten Wertpapierprospektes erfolgen. Der Wertpapierprospekt ist fĂŒr berechtigte Investoren bei UBS Limited (c/o UBS Deutschland AG, Stephanstraße 14-16, D-60313 Frankfurt am Main) oder auf der SMARTRAC N.V. Webseite http://www.smartrac-group.com kostenfrei erhĂ€ltlich.

Diese Mitteilung ist nur an Personen gerichtet, (I) die außerhalb des Vereinigten Königreichs sind oder (II) die Branchenerfahrung mit Investitionen im Sinne von Artikel 19 (5) der U.K. Financial Services and Markets Act 2000 (Financial Promotion) Order 2005 (in ihrer jetzigen Fassung) (die "Order") haben oder (III) die von Artikel 49 (2) (a) bis (d) der Order ("high net worth companies, unincorporated associations etc.") erfasst sind (alle solche Personen im folgenden "Relevante Personen" genannt). Jede Person, die keine Relevante Person ist, darf nicht aufgrund dieser Mitteilung oder ihres Inhaltes tĂ€tig werden oder auf diese vertrauen. Jede Investition oder InvestitionstĂ€tigkeit, auf die sich diese Mitteilung bezieht, steht nur Relevanten Personen zur VerfĂŒgung und wird nur mit Relevanten Personen unternommen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 19.07.2006 00:46:07
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: SMARTRAC N.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

RĂŒckfragehinweis:
Max Hohenberg
Media Relations SMARTRAC N.V.
Tel: +49 711 6569 2616
Email: max.hohenberg@smartrac-group.com

Branche: Technologie
ISIN:      NL0000186633
WKN:        A0JEHN
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Zulassung beantragt: Amtlicher
              Markt



Weitere Meldungen: SMARTRAC N.V.

Das könnte Sie auch interessieren: