W. P. Carey International LLC

Die W. P. Carey Group bietet deutschem Fertigungsunternehmen Finanzierungsmittel in Höhe von EUR 52 Millionen

    New York (ots/PRNewswire) -

    Die Investmentgesellschaft W. P. Carey & Co. LLC (NYSE: WPC) gab heute bekannt, dass es mit dem deutschen Fertigungsunternehmen Schuler AG einen Vertrag über den Verkauf mit gleichzeitigem Rückleasing im Wert von EUR 52 Millionen (einschliesslich Transaktionskosten) abgeschlossen hat.

    W. P. Careys Tochterunternehmen, die Einkommen erzeugenden Immobilienfonds CPA(R):15 und CPA(R):16 - Global, haben Schulers globale Firmenzentrale und grösste Fertigungsanlage in Göppingen, Deutschland, erworben und leasen sie auf langfristiger Basis an Schuler zurück.

    Schuler, gegründet 1839 in Göppingen, ist ein weltweit führendes Unternehmen für die Produktion von Maschinen zur Metallumformung und deren Zubehörteilen. Schuler stellt eine Reihe mechanischer und hydraulischer Pressen und Pressformen, Apparate zur Automatisierung von Pressen, und Laser Schweiss- und Schneidegeräte sowie kundenspezifische Grosspressanlagen her und ist an der (deutschen) XETRA Börse gelistet.

    "W. P. Careys Team war während der Verhandlungen über den Verkauf mit Rückleasing äusserst hilfsbereit", sagte Wolfgang Baur, Chief Financial Officer von Schuler. "Schuler hat erst dieses Jahr im April Müller-Weingarten, unser grösstes europäisches Konkurrenzunternehmen, übernommen. Dadurch dass wir mit W. P. Carey zusammenarbeiten waren wir in  der Lage, die Transaktion des Verkaufs mit Rückleasing so zu strukturieren,  dass wir nach der Akquisition unsere Bilanz rekapitalisieren konnten".

    Dies ist die zweite Transaktion, die W. P. Carey in diesem Quartal mit einem deutschen Unternehmen mittlerer Grösse, oder einem "mittelständischen" Unternehmen, abgeschlossen hat. "Wir sehen grossartige unternehmerische Möglichkeiten in Transaktionen des Verkaufs mit Rückleasing mit deutschen mittelständischen Unternehmen, dem Rückgrat der deutschen Wirtschaft", sagte Edward V. LaPuma, Präsident von W. P. Carey International. "Schuler ist ein perfektes Beispiel für ein mittelständisches Unternehmen, das von einem geeigneten langfristigen Finanzierungsprogramm profitiert, und gleichzeitig ist es eine solide Investition für W. P. Carey. Trotz der enger werdenden Kreditmärkte konnten wir diesen Deal machen, indem wir Schuler zur Erfüllung seiner Zeitvorgaben ein rein auf Eigenkapital basierendes Finanzierungsprogramm angeboten haben. In Zeiten, wenn alternative Finanzquellen immer spärlicher werden, hat W. P. Carey immer noch Zugang zu bedeutenden Kapitalreserven".

    W. P. Carey & Co. LLC

    W. P. Carey & Co. LLC, gegründet 1973, ist ein führender Anbieter langfristiger Netto-Leasing Finanzierungsprogramme für Unternehmen auf der ganzen Welt. Mit über US$9,6 Milliarden (EUR 6,7 Milliarden) an Vermögenswerten und US$5 Milliarden (EUR 3,5 Milliarden) an Stammkapital hat sich das Unternehmen und seine CPA(R)-Gruppe Einkommen erzeugender Immobilienfonds darauf spezialisiert, Unternehmen und privaten Kapitalanlagegesellschaften dabei zu helfen, das in ihren Immobilien gebundene Kapital frei zusetzen. Die W. P. Carey Group besitzt über 850 gewerbliche und industrielle Immobilien in 14 Ländern, was einer Gesamtfläche von ungefähr 100 Millionen Quadratfuss (30,5 Millionen Quadratmetern) entspricht. http://www.wpcarey.com

    Personen, die daran interessiert sind, per E-Mail zukünftige Updates über W. P. Carey zu erhalten, können sich unter http://www.wpcarey.com/alerts registrieren.

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen gemäss der Bedeutung der Bundesgesetze über Wertpapierhandel. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens können auf Grund einer Reihe von Faktoren beträchtlich von den hier angenommenen abweichen. Zu diesen Risiken, Trends und Unsicherheiten gehört das allgemeine Wirtschaftsklima; Angebot und Nachfrage für Büroflächen und gewerbliches Eigentum; das allgemeine Zinsniveau; Verfügbarkeit von Finanzierungsmöglichkeiten; und andere Risiken, die mit dem Erwerb und Besitz von Eigentum im Zusammenhang stehen, einschliesslich der Nicht-Zahlung von Mieten, oder höher als allgemein angenommene Nebenkosten. Für zusätzliche Informationen über Faktoren, die das Unternehmen beeinflussen können, verweisen wir auf die Eingaben des Unternehmens an die Securities and Exchange Commission.

      PRESSEKONTAKTE:
      Nicole Marino / Alexander Baer
      Financial Dynamics
      Telefon: +44-(0)-207-269-7238 / +49-69-92037-123
      nicole.marino@fd.com / a.baer@abfd.de

    Webseite: http://www.wpcarey.com

ots Originaltext: W. P. Carey International LLC
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Kristina McMenamin von W. P. Carey & Co. LLC, +1-212-492-8995,
kmcmenamin@wpcarey.com; oder Presse: Nicole Marino,
+44-0-207-269-7238, nicole.marino@fd.com, oder Alexander Baer,
+49-69-92037-123, a.baer@abfd.de, beide von Financial Dynamics, für
W. P. Carey & Co. LLC



Weitere Meldungen: W. P. Carey International LLC

Das könnte Sie auch interessieren: