S.A.T. Sea-Air Transport GmbH

Manfred Kiel wird anlässlich der Jahreskonferenz der TIACA am 10. April 2006 in die "Hall of Fame" aufgenommen

    Düsseldorf (ots) - Nicht nur für Künstler gilt eine Aufnahme in die "Hall of Fame" als die höchste Auszeichnung. Auch Wirtschaftsverbände ehren mittlerweile herausragende Persönlichkeiten in einer "Ehrenhalle". So kommen in diesem Jahr die Manager der internationalen Luftfracht- und Logistikbranche vom 9. bis 11. April in Peking zusammen, um anlässlich des Jahresmeetings der TIACA (The International Air Cargo Association) eine weitere Persönlichkeit durch die Aufnahme in die "Hall of Fame" auszuzeichnen. In diesem Jahr erhält der Düsseldorfer Unternehmer Manfred Kiel (65), geschäftsführender Gesellschafter der Düsseldorfer S.A.T. Sea-Air Transport GmbH, diese Auszeichnung.

    Mit dieser Würdigung möchte der Vorstand der TIACA Verdienste rund um den Ausbau der Luftfracht-Industrie und der Förderung des Zusammenwachsens der internationalen Ökonomien herausstellen. Seit dem Jahr 1984 hat Manfred Kiel den kombinierten Frachtverkehr Westeuropas mit den ostasiatischen Industrien über die Vereinigten Arabischen Emiraten maßgeblich aufgebaut und mit einem Marktanteil von 80% seiner S.A.T. deutlich geprägt. Viele führende Großimporteure von Konsumgütern aus Südostasien nutzen heute die Dienstleistungen von S.A.T.

    Manfred Kiel etablierte Sea-Air-Transportverkehr zwischen Europa     und Fernost

    S.A.T. übernimmt die Transportgüter seiner Kunden in Fernost - z.B. in Japan, Korea, Vietnam, Hongkong oder Indien. Nächste Station sind die Vereinigten Emirate, vorwiegend Dubai. Von dort aus wird die Fracht per Transportflugzeug umgehend nach Europa weitergeleitet. So werden jeweils bei der Laufzeit im Vergleich zur Seefracht und bei den Kosten im Vergleich zur Luftfracht etwa 50 Prozent eingespart.

    Im Laufe der Zeit hat S.A.T. diese Frachtdimension so weit entwickelt, dass Kunden präzise Laufzeitgarantien gegeben werden können: z. B. "Am 12. Tag um 7:00 Uhr morgens." Aufgrund dieser Leistung konnte S.A.T. mit großem Abstand weltweiter Marktführer im Kombiverkehr über die Vereinigten Emirate werden.


ots Originaltext: S.A.T. Sea-Air Transport GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch

Pressekontakt:

S.A.T. Sea-Air Transport GmbH
Pressestelle
a.g.i.l.
Dr. Heinz W. Droste
Stettiner Straße 10
41539 Dormagen

Telefon: +49 (0) 21 33 - 97 67 865
Telefax: +49 (0) 21 33 - 97 67 866
hd@a-g-i-l.de


S.A.T. Sea-Air Transport GmbH
Tersteegenstraße 77
D-40474 Düsseldorf
Telefon: +49 (0) 211-47 80 20
Telefax: +49 (0) 211-47 80 33
albatros@sat-dus.de



Weitere Meldungen: S.A.T. Sea-Air Transport GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: