Stadlbauer / Carrera

Finale der Carrera World Championship 2008 - Andreas Loth (Wien) verteidigt seinen Weltmeistertitel in Friedrichshafen

Nürnberg/Salzburg (ots) - Weltmeister 2006 auf der klassischen Carrera-Bahn, Weltmeister 2008 auf dem neuen System Carrera DIGITAL 124: Andreas Loth ist nicht zu bremsen. Der 42 Jahre junge Familienvater und Mitarbeiter des Volkstheaters aus Wien setzte sich am 1. Mai 2008 beim Finale der Carrera World Championship auf der "Tuning World Bodensee" in Friedrichshafen/Deutschland mit einem Vorsprung von nur 4,3 Sekunden gegen Benno Sutter (40) aus St. Gallen/Schweiz durch, der auf den zweiten Platz fuhr. Auf Platz 3 landete unter dem Jubel der Zuschauer der erst 15-jährige Tobias Radlinger aus dem fränkischen Roßtal, der von der Qualifikation bis hin zum Finalrennen mit Tempo und Geschick der Weltspitze das Fürchten lehrte und den holländischen Carrera-Meister Paul van der Hurk (33) auf den 4. Platz verwies. Aus den Händen von Andreas Stadlbauer, Geschäftsführer Marketing der Stadlbauer Gruppe, erhielt Andreas Loth die Schlüssel für seinen neuen Carrera-roten Opel Manta A aus dem Baujahr 1973, der mit Sportfahrwerk, einer Navigations- und Soundanlage von Blaupunkt, 17 Zoll Yokohama-Reifen sowie Spoke-Alufelgen optisch und technisch bestens ausgerüstet ist. Und für sein Training unterwegs steht ihm im Kofferraum eine funktionsfähige Carrera-Bahn im Maßstab 1:24 zur Verfügung. Benno Sutter erhielt ein neues TV-Gerät und der junge Tobias Radlinger gewann mit seinem Navigationssystem einen weiteren Lotsen für die Zukunft an seine Seite. Insgesamt 14 Fahrer aus Polen, Ungarn, Spanien, Frankreich, Holland, Belgien, USA, Schweiz, Österreich und Deutschland waren beim großen Carrera-WM-Finale im Dreiländereck in Friedrichshafen angetreten, das erstmals mit der Technik von Carrera DIGITAL 124 ausgetragen wurde. ots Originaltext: Stadlbauer / Carrera Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Pressekontakt: Pressekontakt: Jürgen Brückmann Brückmann, Agentur für Kommunikation Bergstraße 131 69121 Heidelberg Tel.: +49 (0) 6221 471153 Fax: +49 (0) 6221 471205 E-Mail: jb@brueckmann-kom.de

Das könnte Sie auch interessieren: