Stallergenes

Stallergènes: Umsätze im 3. Quartal 2006 um 9 % gestiegen

    Paris (ots/PRNewswire) -

@@start.t1@@      Beträge in Millionen EUR            2006            2005          % der Änderung
      Umsätze 3. Quartal                    24,89          22,76                 9%
      Frankreich, einschliesslich        11,96          10,83                10%
      zu Frkr. geh. Überseegebiete
      Tochtergesellschaften (1)          9,73            8,88                10%
      Distributoren                              3,20            3,05                 5%
      Kumulative Umsätze per Ende      89,09          78,89                13%
      September
      Frankreich, einschliesslich        47,18          41,61                13%
      zu Frkr. geh. Überseegebiete
      Tochtergesellschaften (1)         31,96          28,44                12%
      Distributoren                              9,95            8,84                13%@@end@@

    (1) Deutschland, Belgien, Italien, Spanien und Portugal.

    Umsatzzuwachs im 3. Quartal unverändert gegenüber dem 2. Quartal.

    - Umsatzentwicklung in Frankreich zufriedenstellend (+10 %); neue Patienten konnten gewonnen werden.

    - Umsatzentwicklung der Tochtergesellschaften trotz guter (+10 %) Zuwachsraten eher ungleichmässig: schleppende Umsatzentwicklung in Deutschland, Spanien nutzte die erfolgreiche Integration von IPI optimal.

    - Im traditionell eher volatilen Distributorsegment wie erwartet verlangsamte Umsatzentwicklung (+5 %) nach zwei Quartalen starken Umsatzwachstums.

    Das kumulative Wachstum per Ende September betrug 13 % (davon 12 % organisch). Es wird erwartet, dass das Gesamtjahreswachstum im 6. Betriebsjahr über 10 % liegen wird.

    Unternehmensprofil Stallergènes

    Heute ist die Stallergènes Gruppe das führende europäische Pharmalabor mit Spezialisierung auf allergene Immunotherapien, sowohl hinsichtlich der Anzahl behandelter Patienten (Nr.1) als auch hinsichtlich der Umsätze (Nr.2). In den 40 Jahren ihres Bestehens hat sich Stallergènes als dynamischer Player, oft sogar als Innovator im Kampf um die Verhinderung bzw. Heilung von Allergien, insbesondere Rhinitis und Asthma.

    Stallergènes widmet fast 15 % seines Umsatzes der Forschung und Entwicklung.

    Stallergènes Entwicklung konzentriert sich auf den französischen Markt und mithilfe seiner Tochtergesellschaften auf die internationalen Märkte in Deutschland, Spanien, Italien, Portugal und Belgien sowie auf seine Vertriebspartner in Osteuropa, Nordafrika und in den sonstigen Regionen.

    Die Aktien der Muttergesellschaft Stallergènes S.A., werden am Eurolist Compartment B der Euronext Börse in Paris gehandelt.

    Codes: ISIN FR0000065674, Reuters GEN.PA, Bloomberg GEN.FP

    Finanzdaten des Konzerns finden Sie auf unserer Webseite www.stallergenes.com

      Ihre Ansprechpartner:
      Albert Saporta - Chairman
      Christian Thiry - Chief Financial Officer
      Tel. +33-1-55-59-20-95
      PAVIE FINANCE
      Lucile de Fraguier
      Investoren & Analysten
      Tel. +33-1-42-15-04-39
      E-Mail contact@pavie-finance.com

ots Originaltext: Stallergenes
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Ihre Ansprechpartner: Albert Saporta - Chairman, Christian Thiry ¿
Chief Financial Officer, Tel. +33-1-55-59-20-95. PAVIE FINANCE,
Lucile de Fraguier, Investor & Analyst Relations, Tel.
+33-1-42-15-04-39, Email contact@pavie-finance.com



Weitere Meldungen: Stallergenes

Das könnte Sie auch interessieren: