Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee II der Saison 2016/2017
Valery Gergiev mit Leonidas Kavakos auf Schweizer Tournee

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee II der Saison 2016/2017 / Valery Gergiev mit Leonidas Kavakos auf Schweizer Tournee
Der herausragende Dirigent Valery Gergiev / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100009795 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales/Valentin Baranovsky"

Zürich (ots) - Wenn von den wichtigsten Dirigenten der Gegenwart die Rede ist, darf Valery Gergiev nicht fehlen. Bereits 2015 gastierte er auf Einladung der Migros-Kulturprozent-Classics in Genf. Nun bestreitet er mit dem Mariinsky Orchestra und dem erfolgreichen Geiger Leonidas Kavakos die gesamte Tournee II der Saison 2016/2017, die vom 14. bis zum 17. November 2016 nach Luzern, Zürich, Genf und Bern führen wird.

Dass das Mariinsky Orchestra heute als einer der besten Klangkörper weltweit gilt, verdankt es der Beharrlichkeit seines mittlerweile fast 30 Jahre amtierenden Chefdirigenten Valery Gergiev. Die Bandbreite des Mariinsky Orchestra ist enorm, sie reicht vom gängigen Opernrepertoire über sinfonische Literatur bis hin zu Werken der Moderne. Trotzdem liegt der Fokus auf russischen Klassikern.

So werden die Petersburger bei ihren Gastspielen in Zürich und Bern Modest Mussorgskis «Bilder einer Ausstellung» präsentieren, und Leonidas Kavakos übernimmt den Solistenpart in Dmitri Schostakowitschs erstem Violinkonzert, einem Werk, das aus der lebenslangen Freundschaft des Komponisten mit dem legendären Geiger David Oistrach entstanden ist. In Luzern und Genf steht neben Schostakowitschs Violinkonzert Gustav Mahlers Sinfonie Nr. 5 auf dem Programm. Dass sie auch auf diesem Terrain zu Hause sind, bewiesen Gergiev und das Mariinsky Orchestra 2010 in New York mit einem umjubelten Mahler-Zyklus.

Seit seinem Triumph im finnischen Sibelius-Wettbewerb im Jahr 1985 zählt der griechische Geiger Leonidas Kavakos zu den absoluten Grössen seines Fachs. 2014 war er Gramophone Artist of the Year, und kürzlich wurde ihm der renommierte Léonie-Sonning-Musikpreis zugesprochen. Dabei bewahrte sich Kavakos stets sein künstlerisches Profil, indem er Modetrends links liegen lässt und stets die Auseinandersetzung mit dem Werk in den Mittelpunkt stellt.

Die Tournee II der Migros-Kulturprozent-Classics 2016/2017 führt vom 14. bis 17. November 2016 nach Luzern, Zürich, Genf und Bern. In Luzern und Genf stehen Werke von Dmitri Schostakowitsch und Gustav Mahler auf dem Programm, in Zürich und Bern Werke von Schostakowitsch, Modest Mussorgski und Dieter Ammann. Der weltweit gefragte Schweizer Komponist ist bereits zum dritten Mal mit einem seiner Werke bei den Migros-Kulturprozent-Classics zu Gast.

Migros-Kulturprozent-Classics 2016/2017: Tournee II

Konzertdaten

   14. November 2016, KKL Luzern, 19.30 Uhr
   15. November 2016, Tonhalle Zürich, 19.30 Uhr
   16. November 2016, Victoria Hall Genf, 20.00 Uhr
   17. November 2016, Kultur Casino Bern, 19.30 Uhr 

Programm Zürich und Bern

Dieter Ammann - «Turn» (2010) 
Dmitri Schostakowitsch - Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 
a-Moll op. 77 
Modest Mussorgski - «Bilder einer Ausstellung» 

Programm Luzern und Genf

Dmitri Schostakowitsch - Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 
a-Moll op. 77 
Gustav Mahler - Sinfonie Nr. 5 cis-Moll 

Infobox Migros-Kulturprozent-Classics

Die Migros-Kulturprozent-Classics machen klassische Musik einem breiten Publikum in der ganzen Schweiz zu moderaten Preisen zugänglich. Die populären Tourneekonzerte bringen bekannte Orchester, berühmte Dirigenten und Starsolisten aus aller Welt in die etablierten Schweizer Konzertsäle. Zudem erleben die Konzertbesucher eine Auswahl der besten Schweizer Solisten und Entdeckungen der klassischen Musik. Die Tourneekonzerte stehen unter künstlerischer Leitung des Dirigenten und Musikmanagers Mischa Damev. Informationen zu Abos und Karten, Künstlerbiografien und Fotos unter www.migros-kulturprozent-classics.ch

Anmeldung für Medienschaffende:

Migros-Kulturprozent-Classics Saison 2016/2017 Konzertdaten Tournee II

[] 14. November 2016, KKL Luzern, 19.30 Uhr
[] 15. November 2016, Tonhalle Zürich, 19.30 Uhr
[] 16. November 2016, Victoria Hall Genf, 20.00 Uhr
[] 17. November 2016, Kultur Casino Bern, 19.30 Uhr 
[] Ich komme alleine [] Ich komme in Begleitung 
Name    _____________________________________________ 
Vorname _____________________________________________ 
Medium  _____________________________________________ 
Adresse _____________________________________________ 
E-Mail  _____________________________________________ 
Telefon _____________________________________________ 

Anmeldung bitte umgehend an migros-kulturprozent-classics@mgb.ch

Reservierte Pressekarten sind an der Abendkasse hinterlegt. Die Karten sind bis spätestens eine halbe Stunde vor Konzertbeginn abzuholen.

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch
Angela Kreis-Muzzulini, Perex GmbH, Tel. 031 352 88 18,
mk-classics@perex.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: