Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

19. Ausgabe des Popmusikfestivals des Migros-Kulturprozent
Erfolgreiches m4music: «Demo of the Year» und «Best Swiss Video Clip» ausgezeichnet

Die Gewinner der Demotape Clinic 2016 (v.l.n.r.): John Gailo, Audio Dope, m4music-Festivalleiter Philipp Schnyder von Wartensee, Veronica Fusaro (Demo of the Year 2016), John Gailo und Pink Flamingo.

Zürich (ots) - Insgesamt 6000 Personen besuchten vom 14. bis 16. April 2016 die 19. Ausgabe des Popmusikfestivals m4music des Migros-Kulturprozent. An den drei Festivaltagen in Lausanne und Zürich spielten insgesamt 50 Bands, 31 davon aus der Schweiz. Die Conference wurde von über 850 Fachleuten besucht. Veronica Fusaro aus Thun gewann den Nachwuchspreis «Demo of the Year 2016». SRG-Generaldirektor Roger de Weck und Vertreter der Musikszene erneuerten die «Charta Schweizer Musik», die neben Radio neu auch TV und Internet bei der Förderung von Schweizer Musik beinhaltet. Die Auszeichnungen zum «Best Swiss Video Clip» erhielten Rio Wolta und Baschi. 2017 feiert m4music vom 30. März bis 1. April sein 20-jähriges Bestehen.

An den drei Festivaltagen besuchten rund 6000 Musikbegeisterte und 800 Vertreter der Musikbranche die zahlreichen Konzerte und Rahmenveranstaltungen des Popmusikfestivals m4music. Im Radiostudio Studio 15 von RTS in Lausanne und auf den fünf Bühnen im Schiffbau, Moods und Exil in Zürich spielten 50 Bands, 31 davon aus der Schweiz. Die Keynote der Engländerin Viv Albertine war einer der Höhepunkte des Festivals, ebenso die Konzerte von The Vaccines, The Lytics, OK Kid, Pablo Nouvelle, Faber und Rat Boy. Festivalleiter Philipp Schnyder von Wartensee fasst zusammen: «Die zunehmende Internationalität unserer Conference freut mich besonders. m4music hat starke Schweizer Bands präsentiert, und diese haben die gebotene Plattform genutzt, um ihre Karriere voranzutreiben.»

«Demo of the Year» 2016 geht an Veronica Fusaro aus Thun

Von den 705 eingereichten Demos haben Branchenprofis an zwei Nachmittagen des Nachwuchs-wettbewerbs Demotape Clinic öffentlich 60 Songs kommentiert. Folgende Künstler haben einen mit je 3000 Franken dotierten Fondation-SUISA-Award gewonnen:

- Kategorie Rock: John Gailo aus Zürich 
- Kategorie Pop: Veronica Fusaro aus Thun
- Kategorie Urban: Pink Flamingo aus Genf
- Kategorie Electronic: Audio Dope aus Basel 

Den mit 5000 Franken dotierten Hauptpreis «Demo of the Year 2016» gewann Veronica Fusaro aus Thun.

«Best Swiss Video Clip» für Rio Wolta und Baschi

Zum vierten Mal wurde der «Best Swiss Video Clip» verliehen: Der Jury-Award geht an den Clip «Through My Street» der Band Rio Wolta von Regisseur Piet Baumgartner. Den Publikumspreis gewinnt «Hashtag» des Künstlers Baschi von Regisseur Haris Dubica. Haris Dubica gewinnt damit zum dritten Mal in Folge den Publikumspreis für einen von ihm produzierten Clip. Das Online-Voting fand auf Joiz.ch statt. Die beiden Auszeichnungen werden vom Migros-Kulturprozent, den Solothurner Filmtagen, der Fondation SUISA und der Stiftung Phonoproduzierende verliehen und sind mit je 5000 Franken dotiert.

Erneuerung «Charta Schweizer Musik»

SRG-Generaldirektor Roger de Weck und Bruno Marty als Vertreter der Schweizer Musikszene erneuerten am Samstag, 16. April 2016, am Festival m4music die «Charta Schweizer Musik». Damit bekräftigen sie eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die den Anteil von Schweizer Musik in den SRG-Radioprogrammen in den letzten Jahren deutlich erhöht hat. Neu soll die Schweizer Musik auch im Fernseh- und im Internetangebot der SRG angemessen Platz finden.

20 Jahre m4music

2017 feiert m4music seine 20. Ausgabe: vom 30. März bis 1. April 2017 in Lausanne und Zürich.

Bilder zum Festival 2016 stehen in Druckqualität unter www.m4music.ch/de/media/pressebilder zum Download bereit. Weitere Informationen unter www.m4music.ch.

Kontakt:

Festivalleitung m4music: Philipp Schnyder von Wartensee, Direktion
Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund, Tel. 044 277 30 12,
philipp.schnyder@mgb.ch

Medienkontakt m4music: Rona Diem, Tel. 078 667 20 10,
media@m4music.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: