Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: Lancierung von conTAKT-kind.ch
Integrative Plattform zum Thema Erziehung

Migros-Kulturprozent: Lancierung von conTAKT-kind.ch / Integrative Plattform zum Thema Erziehung
Motiviert durch die vielfältigen Illustrationen auf conTAKT-kind.ch erzählen Eltern mit Migrationshintergrund von eigenen Erlebnissen und Erfahrungen, welche sie mit ihren Kindern gemacht haben.

Ein Dokument

Zürich (ots) -

Das Migros-Kulturprozent lanciert mit conTAKT-kind.ch eine Plattform 
rund um die Erziehung und Frühe Förderung (für Kinder bis acht 
Jahre). Damit sollen insbesondere sozial benachteiligte und in die 
Schweiz zugewanderte Eltern für Themen der Erziehung sensibilisiert 
werden. Das Angebot von conTAKT-kind.ch richtet sich an in der 
Elternbildung tätige Fachpersonen und freiwillig Engagierte wie auch 
an interessierte Eltern. Gemeinsam mit verschiedenen Fach- und 
Förderpartnern entstand eine wissenschaftlich fundierte Website, die 
sowohl theoretische Grundlagen als auch praktische Arbeitsmaterialien
enthält.

Das neu geschaffene Angebot von conTAKT-kind.ch bietet Informationen 
zu Themen der Erziehung und der Frühen Förderung: Wissenstexte zur 
kindlichen Entwicklung, Arbeitsmaterialien für Unterricht und 
Vermittlung, Audiodateien mit verschiedenen Migrationsgeschichten und
Lernspiele. Die Plattform richtet sich einerseits an den grossen 
Kreis von Multiplikatoren, die in unterschiedlichen Lern- und 
Begegnungsforen wissensvermittelnd tätig sind, wie zum Beispiel 
Elternbilderinnen, DaZ-Lehrpersonen (Deutsch als Zweitsprache) oder 
Leitende von Migrationsforen, und andererseits an interessierte 
Eltern. conTAKT-kind.ch verbindet Theorie und Praxis und bietet 
verschiedene Einsatzmöglichkeiten sowohl im Unterricht als auch im 
Feld der Elternbildung, an einem Elternabend in der Volksschule oder 
in einer Projektwoche der Kita.

Luzia Kurmann, Projektleiterin Migration/Integration der Direktion 
Kultur und Soziales des Migros-Genossenschafts-Bundes, betont die 
Breite und Tiefe des Angebots: «Mit conTAKT-kind.ch wollten wir ein 
in jedem Sinne integratives und fundiertes Angebot zu Themen der 
Erziehung schaffen und dieses sozial benachteiligten Eltern und 
Eltern mit Migrationshintergrund näherbringen.» Diana Mongardo vom 
Migrationsrat Wallisellen hat die Informationsplattform geprüft und 
sieht darin einen hohen Nutzen: «conTAKT-kind.ch bietet uns auf 
spielerische Art viele wertvolle Inhalte für die tägliche Arbeit mit 
Eltern.» Das Angebot von conTAKT-kind.ch beschränkt sich dabei nicht 
nur auf die Informationen im Internet. Vielmehr werden interessierte 
Fachpersonen und Multiplikatoren auf Wunsch auch direkt geschult.

Die Erarbeitung der Materialien auf conTAKT-kind.ch erfolgte mit 
Fachpersonen und Institutionen aus dem Bildungsbereich, so etwa mit 
dem Marie Meierhofer Institut für das Kind und dem Schweizerischen 
Institut für Kinder- und Jugendmedien. Ausserdem werden bis März 2016
sowohl Experten aus dem Bildungsbereich als auch Nutzende die Website
evaluieren. Neben dem Migros-Kulturprozent wurde das Projekt vom 
Integrationskredit des Staatssekretariats für Migration finanziell 
unterstützt. Das Angebot von conTAKT-kind.ch gibt es vorerst in 
deutscher Sprache. Es ist kostenlos und frei verfügbar unter 
www.contakt-kind.ch. 
* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten 
verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, 
Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch 

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: