Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Erfolgreiche 18. Ausgabe des Popmusikfestivals des Migros-Kulturprozent
m4music: Ausverkauftes Festival begeistert die Schweizer Musikszene

Zürich (ots) - Die 18. Ausgabe des Popmusikfestivals m4music des Migros-Kulturprozent ist erfolgreich über die Bühnen gegangen. Vom 26. bis 28. März 2015 haben in Zürich und Lausanne über 6600 Konzertbesucher und 850 Vertreter der Musikbranche die Konzerte, die Demotape Clinic und die Panels der Conference besucht. Das Festival war an allen drei Tagen ausverkauft. Den Hauptpreis «Demo of the Year 2015» des Nachwuchswettbewerbs Demotape Clinic hat der Künstler FlexFab aus Neuchâtel gewonnen. Gewinner der Poplabelförderung sind Irascible Music (Lausanne, Zürich), A Tree in a Field Records & Publishing (Basel) und FM Music Group GmbH (Unterengstringen). Die 19. Ausgabe von m4music findet vom 10. bis 12. März 2016 in Zürich und Lausanne statt.

An den drei Festivaltagen in Zürich und Lausanne haben sich rund 6600 Musikbegeisterte sowie 850 Vertreter der nationalen und internationalen Musikbranche getroffen. Im Radiostudio Studio 15 von RTS in Lausanne und auf den fünf Bühnen im Schiffbau, Moods und Exil in Zürich spielten 48 Bands, 32 davon aus der Schweiz. Konzerthöhepunkte waren Jungle, Lo & Leduc, Bilderbuch, Nneka, From Kid und Sinkane. Festivalleiter Philipp Schnyder von Wartensee fasst zusammen: «Der kreative Auftritt der österreichischen Aufsteiger Bilderbuch zeigte, dass Bands aus Kleinstaaten durchaus das Potential haben, sich europäisch zu etablieren. Das Interesse internationaler Fachleute an den Schweizer Bands wie Verveine, Larytta oder James Gruntz freut uns deshalb umso mehr.»

«Demo of the Year 2015» geht an FlexFab aus Neuchâtel

Branchenprofis haben an vier Nachmittagssessions des Nachwuchswettbewerbs Demotape Clinic mehr als 60 spannende Songs kommentiert. Aus insgesamt 681 eingereichten Demos haben folgende Künstler einen Fondation-SUISA-Award gewonnen:

- Kategorie Rock: The Chikitas aus Genf
- Kategorie Pop: Don't Kill the Beast aus Basel
- Kategorie Urban: Pedestrians CH aus Baden
- Kategorie Electronic: FlexFab aus Neuchâtel 

Der vom Migros-Kulturprozent und der Fondation SUISA verliehene Hauptpreis «Demo of the Year 2015» ging an FlexFab aus Neuchâtel.

Gewinner Poplabelförderung 2015

Das Migros-Kulturprozent zeichnete am m4music zum zehnten Mal Independent-Labels und Künstlermanagements aus, die Schweizer Popmusikerinnen und -musiker unter Vertrag haben. 20 Dossiers aus der ganzen Schweiz wurden eingereicht. Mit diesen Förderbeiträgen werden die Autonomie und die Professionalität der Indie-Labels in der Schweiz gestärkt.

Folgende Beiträge wurden verliehen:

- Irascible Music, Lausanne und Zürich, www.irascible.ch
  20'000 Franken
- A Tree in a Field Records & Publishing, Basel,       
www.atreeinafieldrecords.com15'000 Franken
- FM Music Group GmbH, Unterengstringen, www.frontlinemusic.biz
  15'000 Franken 

Die 19. Ausgabe von m4music findet vom 10. bis 12. März 2016 in Zürich und Lausanne statt.

Bilder zum Festival 2015 stehen in Druckqualität unter www.m4music.ch/de/media/pressebilder zum Download bereit. Weitere Informationen unter www.m4music.ch.

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Festivalleitung m4music: Philipp Schnyder von Wartensee, Direktion
Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund,
Tel. 044 277 30 12, philipp.schnyder@mgb.ch

Medienkontakt m4music: Rona Diem, Tel. 078 667 20 10,
media@m4music.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: