Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee V der Saison 2014/2015
Jugendliche Meisterwerke (BILD)

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee V der Saison 2014/2015 / Jugendliche Meisterwerke (BILD)
Julia Fischer gehört zu den führenden Geigensolisten weltweit

Zürich (ots) - Geniale Frühwerke grosser Komponisten hat die Academy of St. Martin in the Fields während der fünften Tournee der Migros-Kulturprozent-Classics 2014/2015 in ihrem Reisegepäck. Zusammen mit der Geigerin Julia Fischer und dem Schweizer Pianisten Oliver Schnyder spielt das Londoner Kammerorchester Kompositionen von Haydn, Mendelssohn und Schönberg; dabei übernimmt die Solistin Julia Fischer gleichzeitig die Gesamtleitung. Die Konzerte der fünften Tournee finden vom 21. bis 23. April 2015 in Zürich, St. Gallen und Genf statt.

Jugendliche Würfe sind es allesamt, die von der Academy of St. Martin in the Fields präsentiert werden, etwa das Streichsextett «Verklärte Nacht», mit dem 1902 der 25-jährige Komponist Arnold Schönberg seinen ersten Skandal provozierte. Heute zählt das Stück zu den wichtigsten musikalischen Vorboten der Moderne. Auch Joseph Haydns Violinkonzert G-Dur stammt vermutlich aus den Anfangsjahren des Komponisten. Ganz sicher aber gilt dies für Felix Mendelssohns Doppelkonzert aus dem Jahr 1823 - da war Mendelssohn gerade einmal 14 Jahre alt. Die Solopartien, wahre Feuerwerke instrumentaler Brillanz, schrieb das junge Genie für sich selbst und für seinen Geigenlehrer.

Dargeboten werden diese Kompositionen von Solisten, die zum Thema Frühreife vieles aus eigener Erfahrung beisteuern können. Schon als Jugendlicher vom Schweizer Musikrat ausgezeichnet, gelang dem Schweizer Pianisten Oliver Schnyder der Durchbruch 2002 als Solist mit dem Tonhalle-Orchester Zürich. Seine Kammermusikpartnerin Julia Fischer sorgte noch zeitiger für Furore: 2006, mit 23 Jahren, wurde sie jüngste Hochschulprofessorin Deutschlands und von der «Süddeutsche Zeitung» in die Edition «Jahrhundert-Geiger» aufgenommen. Gegenüber diesen immer noch jugendlichen Solisten könnte man die Academy of St. Martin in the Fields als geradezu altersweise bezeichnen. Bekannt wurde das 1958 gegründete Kammerorchester vor allem durch seine zahlreichen Platteneinspielungen und durch die Filmmusiken zu «Amadeus», «Der englische Patient» und «Titanic».

Migros-Kulturprozent-Classics Saison 2014/2015
Konzertdaten Tournee V

Zürich - Tonhalle, Dienstag, 21. April 2015, 19.30 Uhr
St. Gallen - Tonhalle, Mittwoch, 22. April 2015, 19.30 Uhr
Genf - Victoria Hall, Donnerstag, 23. April 2015, 20.00 Uhr 
Infobox

Die Migros-Kulturprozent-Classics machen klassische Musik einem 
breiten Publikum in der ganzen Schweiz zu moderaten Preisen 
zugänglich. Die populären Tourneekonzerte bringen bekannte Orchester,
berühmte Dirigenten und Starsolisten aus aller Welt in die 
etablierten Schweizer Konzertsäle. Zudem erleben die Konzertbesucher 
eine Auswahl der besten Schweizer Solisten und Entdeckungen der 
klassischen Musik. Die Tourneekonzerte stehen unter künstlerischer 
Leitung des Dirigenten und Musikmanagers Mischa Damev. Informationen 
zu Abos und Karten, Künstlerbiografien und Fotos unter 
www.migros-kulturprozent-classics.ch 
Anmeldung für Medienschaffende

Migros-Kulturprozent-Classics Saison 2014/2015
Konzertdaten Tournee V
[  ] Zürich - Tonhalle, Dienstag, 21. April 2015, 19.30 Uhr
[  ] St. Gallen - Tonhalle, Mittwoch, 22. April 2015, 19.30 Uhr
[  ] Genf - Victoria Hall, Donnerstag, 23. April 2015, 20.00 Uhr

[  ] Ich komme alleine    [  ] Ich komme in Begleitung

Name ________________________________
Vorname _____________________________
Medium ______________________________________________________
Adresse______________________________________________________
E-Mail ______________________________
Telefon _____________________________

Anmeldung bitte umgehend an migros-kulturprozent-classics@mgb.ch

Reservierte Pressekarten sind an der Abendkasse hinterlegt. Die 
Karten sind bis spätestens eine halbe Stunde vor Konzertbeginn 
abzuholen. 

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten 
verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, 
Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch 

Kontakt:

Franziska Rohner, Projektleiterin Kommunikation, Direktion Kultur und
Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 47,
franziska.rohner@mgb.ch
Angela Kreis-Muzzulini, Perex GmbH, Tel. 031 352 88 18,
kreis@perex.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: