Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent-Classics: Tournee IV der Saison 2014/2015
Skandinavische Gäste (BILD)

Patricia Kopatchinskaja: Ein «Naturereignis» (WDR), ein «Derwisch» (Die Welt), eine «Frau wie ein Sturmwind» (Kölner Stadtanzeiger) Photo: Marco Borggreve

Zürich (ots) - Als Sakari Oramo 1998 zum Nachfolger Simon Rattles in Birmingham gekürt wurde, war sein Name nur Szenekennern geläufig. Mittlerweile zählt er zu den führenden Dirigenten weltweit. Nun gibt sich Oramo wieder die Ehre, und zwar zusammen mit dem Royal Stockholm Philharmonic Orchestra sowie mit Werken von Honegger, Tschaikowski und Sibelius. Die Tournee IV der Saison 2014/2015 der Migros-Kulturprozent-Classics führt vom 19. bis 22. März nach Genf, Zürich, Bern und St. Gallen. Als Solistin mit von der Partie ist die Wahlschweizerin und mehrfache Echo-Preisträgerin Patricia Kopatchinskaja.

Seit 2008 steht der Finne Sakari Oramo als Künstlerischer Leiter am Pult der Stockholmer Philharmoniker. Unter ihm spielten sich die Skandinavier in die erste Liga der europäischen Sinfonieorchester, nicht zuletzt durch ihre jährliche Umrahmung der Nobelpreisvergabe.

Grosse Bekanntheit geniesst die Solistin der Tournee IV der Saison 2014/2015 der Migros-Kulturprozent-Classics, Patricia Kopatchinskaja. Die aus Moldawien stammende, seit langem in Bern lebende Geigerin fasziniert Publikum und Kritiker gleichermassen. Und zwar sowohl durch ihre elektrisierende Musikalität als auch durch ihre Vielseitigkeit: Sie ist Komponistin, Kammermusikerin und Solistin in einem. Sie widmet sich der Alten Musik ebenso wie Uraufführungen. Ihre Auszeichnungen reichen von etlichen Förderpreisen über eine Grammy-Nominierung bis hin zum aktuellen Music Award der Royal Philharmonic Society.

Zu diesen Grössen der Klassikszene passt ein Ausnahmewerk der Geigenliteratur: Tschaikowskis Violinkonzert, einst als unspielbar gescholten, heute aus dem Repertoire nicht mehr wegzudenken. Eröffnet werden die Konzerte mit einem spektakulären Schweizer Beitrag zur Frühen Moderne, Arthur Honeggers «Rugby». Und natürlich darf beim Auftritt eines schwedischen Orchesters unter finnischer Leitung skandinavische Musik nicht fehlen; in diesem Fall handelt es sich um Jean Sibelius' 1. Sinfonie, ein Werk der Spätromantik.

Migros-Kulturprozent-Classics Saison 2014/2015 Konzertdaten Tournee IV

Genf - Victoria Hall, Donnerstag, 19. März 2015, 20.00 Uhr
Zürich - Tonhalle, Freitag, 20. März 2015, 19.30 Uhr
Bern - Kultur Casino, Samstag, 21. März 2015, 19.30 Uhr
St. Gallen - Tonhalle, Sonntag, 22. März 2015, 19.30 Uhr 

Infobox

Die Migros-Kulturprozent-Classics machen klassische Musik einem 
breiten Publikum in der ganzen Schweiz zu moderaten Preisen 
zugänglich. Die populären Tourneekonzerte bringen bekannte Orchester,
berühmte Dirigenten und Starsolisten aus aller Welt in die 
etablierten Schweizer Konzertsäle. Zudem erleben die Konzertbesucher 
eine Auswahl der besten Schweizer Solisten und Entdeckungen der 
klassischen Musik. Die Tourneekonzerte stehen unter künstlerischer 
Leitung des Dirigenten und Musikmanagers Mischa Damev. Informationen 
zu Abos und Karten, Künstlerbiografien und Fotos unter 
www.migros-kulturprozent-classics.ch 

Anmeldung für Medienschaffende

Migros-Kulturprozent-Classics Saison 2014/2015
Konzertdaten Tournee IV
[] Genf - Victoria Hall, Donnerstag, 19. März 2015, 20.00 Uhr
[] Zürich - Tonhalle, Freitag, 20. März 2015, 19.30 Uhr
[] Bern - Kultur Casino, Samstag, 21. März 2015, 19.30 Uhr
[] St. Gallen - Tonhalle, Sonntag, 22. März 2015, 19.30 Uhr 
[] Ich komme alleine    [] Ich komme in Begleitung

Name    ______________________________________
Vorname ______________________________________
Medium  ______________________________________
Adresse ______________________________________
E-Mail  ______________________________________
Telefon ______________________________________ 

Anmeldung bitte umgehend an migros-kulturprozent-classics@mgb.ch

Reservierte Pressekarten sind an der Abendkasse hinterlegt. Die Karten sind bis spätestens eine halbe Stunde vor Konzertbeginn abzuholen.

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch
Angela Kreis-Muzzulini, Perex GmbH, Tel. 031 352 88 18,
kreis@perex.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: