Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent-Classics: Extrakonzert KKL Luzern vom 17. November 2014
Programmänderung

Die Mezzosopranistin Vesselina Kasarova

Ein Dokument

Zürich (ots) - Vesselina Kasarova ersetzt Elina Garanca als Solistin beim Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam und damit auch im Extrakonzert der Migros-Kulturprozent-Classics im KKL vom 17. November 2014.

Die Mezzosopranistin Elina Garanca, die am 17. November 2014 im KKL Luzern zusammen mit dem Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam die Partie «La mort de Cléopâtre» von Hector Berlioz hätte singen sollen, sieht sich leider gezwungen, wegen Krankheit all ihre Konzerte in der Zeit vom 12. bis 18. November 2014 abzusagen. Dies hat das Management des Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam in einer Medienmitteilung vom 11. November 2014 kommuniziert.

Elina Garanca wird ersetzt durch die gebürtige Bulgarin und in der Schweiz lebende Mezzosopranistin Vesselina Kasarova. Man kennt sie vor allem durch ihre Opernauftritte an der Opéra National de Paris, der Staatsoper Wien, den Salzburger Festspielen und des Glyndebourne Opera Festival. Weitere Meilensteine ihrer beeindruckenden Karriere sind in der separaten Biografie festgehalten.

Migros-Kulturprozent-Classics Saison 2014/2015

Extrakonzert vom Montag, 17. November 2014, 19.30 Uhr, im KKL Luzern

Royal Concertgebouw Orchestra Amsterdam

Robin Ticciati, Leitung; Vesselina Kasarova, Mezzosopran

Gabriel Fauré: «Pelléas et Mélisande», Suite op. 80

Hector Berlioz: «La Mort de Cléopâtre» für Sopran und Orchester

Maurice Ravel: «Valses nobles et sentimentales»

Claude Debussy: «La Mer»

Infobox

Die Migros-Kulturprozent-Classics machen klassische Musik einem breiten Publikum in der ganzen Schweiz zu moderaten Preisen zugänglich. Die populären Tourneekonzerte bringen bekannte Orchester, berühmte Dirigenten und Starsolisten aus aller Welt in die etablierten Schweizer Konzertsäle. Zudem erleben die Konzertbesucher eine Auswahl der besten Schweizer Solisten und Entdeckungen der klassischen Musik. Die Tourneekonzerte stehen unter künstlerischer Leitung des Dirigenten und Musikmanagers Mischa Damev. Informationen zu Abos und Karten, Künstlerbiografien und Fotos unter www.migros-kulturprozent-classics.ch

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch
Angela Kreis-Muzzulini, Perex GmbH, Tel. 031 352 88 18,
kreis@perex.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: