Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das Migros-Kulturprozent präsentiert die Compilation «The Best of Demotape Clinic 2014»
m4music: die besten Schweizer Popmusik-Demos 2014

Das Migros-Kulturprozent präsentiert die Compilation «The Best of Demotape Clinic 2014» / m4music: die besten Schweizer Popmusik-Demos 2014
1. Gewinner «Demo of the Year 2014»: Conjonctive aus Nyon. Foto: Monika Breitenmoser

Ein Dokument

Zürich (ots) - m4music, das Popmusikfestival des Migros-Kulturprozent, veröffentlicht am 24. Juni 2014 die Compilation «The Best of Demotape Clinic 2014» mit den verheissungsvollsten 13 Demos des diesjährigen Newcomer-Wettbewerbs. «The Best of Demotape Clinic 2014» bietet einen einzigartigen Einblick in das Schaffen des Schweizer Popmusiknachwuchses. Die CD wird in einer Auflage von 5000 Stück produziert und geht an die Entscheidungsträger der Schweizer Musikszene; sie gelangt nicht in den Verkauf. Unter www.demotapeclinic.ch kann die Compilation als Stream angehört und kostenlos als CD bestellt werden, solange Vorrat.

Die Demotape Clinic ist der etablierteste und grösste Wettbewerb für Schweizer Nachwuchsmusiker. Für die 16. Ausgabe haben Newcomer aus der ganzen Schweiz 825 Songs aus den Kategorien Pop, Rock, Urban und Electronic eingereicht. Eine Jury hörte sich sämtliche Songs an und präsentierte die besten am 28. und 29. März 2014 am Festival m4music des Migros-Kulturprozent. Branchenprofis kommentierten die Tracks öffentlich vor dem Festivalpublikum und gaben den Bands wertvolle Tipps.

Die spannendsten Demos, darunter auch die Gewinner der Fondation-SUISA-Awards, sind zum neunten Mal auf einer CD-Compilation vereint: The Best of Demotape Clinic 2014. Mit «Somnambulant Cannibal», dem vierten Track auf der Compilation, hat die Deathcore-Band Conjonctive aus Nyon den Hauptpreis «Demo of the Year 2014» gewonnen. m4music-Festivalleiter Philipp Schnyder von Wartensee freut sich über die neue CD: «Wir hören einen Trend: Der Schweizer Pop-Nachwuchs präsentiert sich mutiger und progressiver als in den Vorjahren. Dem hat auch die Jury Rechnung getragen und ohne Kompromisse ein Demo mit dem Hauptpreis ausgezeichnet, das richtig kracht: 'Somnambulant Cannibal' von Conjonctive.»

Das Migros-Kulturprozent konzipiert und realisiert die Demotape Clinic als Bestandteil des Popmusikfestivals m4music. Ziel ist es, Schweizer Newcomer zu fördern. Das Migros-Kulturprozent versendet die CD-Compilation an die wichtigsten Akteure der Schweizer Musikszene, wie zum Beispiel Musikjournalisten, Clubbesitzer, Booker, Musik- und Labelmanager, und macht diese so auf den Nachwuchs aufmerksam. Die CD kann kostenlos bestellt werden unter www.demotapeclinic.ch, solange Vorrat.

Die nächste Ausgabe von m4music findet vom 26. bis 28. März 2015 in Zürich und Lausanne statt.

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Festivalleitung m4music: Philipp Schnyder von Wartensee, Direktion 
Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund, +41 44 277 30 12,
+41 79 631 15 05, philipp.schnyder@mgb.ch


Medienkontakt m4music: Rona Diem, +41 78 667 20 10, media@m4music.ch

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: