Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

L'arc - Littérature et atelier de réflexion contemporaine in Romainmôtier - eine Institution des Migros-Kulturprozent
L'arc Romainmôtier feiert am 1. Juni 2014 seinen 20. Geburtstag (BILD)

L'arc Romainmôtier feiert am 1. Juni 2014 seinen 20. Geburtstag. Foto: Ute Schendel

Zürich (ots) - Zwanzig Jahre L'arc Romainmôtier - ein Grund, am Sonntag, 1. Juni 2014, gemeinsam mit seinen Gästen zu feiern. Lesungen, ein Konzert in der Kirche, ein Klanggarten im Klosterhof und die (Wieder-)Entdeckung des alten Pilgerhauses erlauben es den Besuchern, in die Atmosphäre dieser Institution des Migros-Kulturprozent einzutauchen. Das Nachdenken über Sprache in all ihren Formen bildet einen wichtigen Bestandteil seiner Recherchen und Veranstaltungen.

Eine lebendige Kultur legt Wert auf beständigen Wandel und Selbstbefragung. Nach dieser Devise heisst das L'arc seit zwanzig Jahren Künstler, Wissenschaftlerinnen und Kulturschaffende willkommen. Im Rahmen von Literaturlaboratorien, philosophischen Spaziergängen, Roundtable-Gesprächen, Symposien oder Übersetzerseminaren bietet das L'arc ihnen die Möglichkeit, ihre Kreativität und neue Reflexionsfelder zu erforschen.

Da das L'arc ein Ort ist, den man am besten selbst erlebt und erfährt, öffnet es am 1. Juni ab 11.30 Uhr seine Türen, sodass das Publikum Gelegenheit hat, das Haus zu entdecken. Die grossen Räume und der Garten werden von Lesungen Westschweizer Autorinnen und Autoren belebt sein, die dem Haus seit Langem verbunden sind, unter anderem David Collin. Am Nachmittag gibt es in der ehemaligen Kluniazenser Abteikirche von Romainmôtier ein Konzert des Geigers Paul Giger und des Musikers und Klanggärtners Andres Bosshard mit dem verheissungsvollen Titel «Les échos du ciel» zu hören. Mit der Einweihung des von Andres Bosshard konzipierten und realisierten Klanggartens «'Rô' le matin tôt - Ritournelles des échos de douze anges» enden die Feierlichkeiten. Der Klanggarten, der auch Klosterhof und Zuhörende zu Protagonisten machen wird und Ohren und Sinne zu einer akustischen Abenteuerreise einlädt, bleibt während des ganzen Sommers 2014 geöffnet.

Infobox L'arc

L'arc Romainmôtier - Littérature et atelier de réflexion contemporaine - ist eine Institution des Migros-Kulturprozent und dient Künstlerinnen, Künstlern und Kulturschaffenden als Stätte der Arbeit, Weiterbildung und Reflexion. Es bietet - frei von Produktionszwängen - diverse Arbeitsformen an: Labor, Workshops, Symposien und Werkstattgespräche. L'arc ist ein Ort, der Raum und Zeit zum Nachdenken gibt. Weitere Informationen unter: www.l-arc.ch

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: