Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das Migros-Kulturprozent und das Helmhaus Zürich veranstalten einen Tag zu den Themen Kunst, freies Internet und Überwachung
Kunst unter Überwachung
Art under Mass-Surveillance

Das Migros-Kulturprozent und das Helmhaus Zürich veranstalten einen Tag zu den Themen Kunst, freies Internet und Überwachung / Kunst unter Überwachung / Art under Mass-Surveillance
Die !Mediengruppe Bitnik schickte Julian Assange ein Postpaket mit einer integrierten Kamera, die alle zehn Sekunden ein Bild ins Internet übertrug.

Zürich (ots) - Welchen Einfluss hatte die NSA-Affäre auf Künstler? Wie sieht Kunst nach den Enthüllungen von Edward Snowden aus? Die Reihe :digital brainstorming veranstaltet am 8. März 2014 einen Tag zu den Themen Kunst, freies Internet und Überwachung. Julian Oliver und Danja Vasiliev - Verfasser des «Critical Engineering Manifesto» - zeigen im Helmhaus Zürich in einem Workshop die technischen und die politischen Dimensionen des Internets auf. Zusammen mit der !Mediengruppe Bitnik stellen sie im Anschluss ihre künstlerischen Projekte vor.

Fast alle wissen, wie unser Postsystem organisiert ist. Bereits viel weniger Personen wären in der Lage, zu erklären, wie E-Mail oder ein Computernetzwerk funktionieren. Nach dem Credo des «Critical Engineering Manifesto» birgt dieses Nichtwissen Risiken. Julian Oliver und Danja Vasiliev sind die Urheber des «Critical Engineering Manifesto». Sie untersuchen die Frage, wie Technik unsere Kommunikation verändert. In einem Workshop zeigen sie die technischen und die politischen Dimensionen des Internets auf. Gelernt wird, wie man ein Netzwerk erstellt, wie man es manipuliert und wie man selber manipuliert werden kann. Die Teilnehmer werden aufgefordert, ihren eigenen Laptop mitzunehmen. Es sind keine Vorkenntnisse nötig.

Im Anschluss an den Workshop präsentieren die !Mediengruppe Bitnik und Julian Oliver ihre Projekte, die sich mit den Themen der Überwachung unserer Kommunikationssysteme beschäftigen. Präsentiert wird zudem das druckfrische Buch über das Projekt «Delivery for Mr. Assange / Ein Paket für Herrn Assange».

Samstag, 8. März 2014, 12.00 bis 18.30 Uhr, Helmhaus Zürich, Limmatquai 31, 8001 Zürich

Kostenloser Workshop mit Julian Oliver und Danja Vasiliev. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Anmeldung: workshop@digitalbrainstorming.ch

Samstag, 8. März 2014, ab 19.30 Uhr, Helmhaus Zürich, Limmatquai 31, 8001 Zürich

Talks von !Mediengruppe Bitnik, Julian Oliver sowie Buchvernissage von «Delivery for Mr. Assange / Ein Paket für Herrn Assange», Echtzeit Verlag, Basel

Weitere Informationen zur Veranstaltung, Bildmaterial in hoher Auflösung und weiterführende Links zum Thema finden sich unter www.digitalbrainstorming.ch.

Infobox

Der Siegeszug der digitalen Medien ist mehr als eine technische Innovation. Wir leben in einer Zeit des konstanten Medienumbruchs. Die Veranstaltungsreihe :digital brainstorming des Migros-Kulturprozent verfolgt die Spuren dieses Medienumbruchs und erforscht mit dem Publikum die neuen Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten.

Konzept und Realisation: Migros-Kulturprozent. In Zusammenarbeit mit !Mediengruppe Bitnik und dem Helmhaus Zürich.

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges Engagement der Migros in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales, 
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Telefon 044 277 20 79
barbara.salm@mgb.ch


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: