Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: erste Headliner des m4music-Festivals 2013

Migros-Kulturprozent: erste Headliner des m4music-Festivals 2013
Die kanadische Band Walk Off The Earth ist zum ersten Mal in der Schweiz

Zürich (ots) - Jamie Lidell (UK), Foals (UK), Walk Off The Earth (CA) und The Jezabels (AU) sind als erste Headliner für m4music 2013, das Popmusik-Festival des Migros-Kulturprozent, bestätigt. Die 16. Ausgabe von m4music findet vom 21. bis 23. März 2013 in Zürich und Lausanne statt. Ab sofort sind Earlybird-Zweitages-Pässe für die Acts in Zürich zum Preis von CHF 75 statt CHF 89 erhältlich. Aus der Schweiz sind unter anderem die beiden Demotape-Clinic-Gewinner 2012 und 2011 Domi Chansorn und Dead Bunny zu hören.

Mit den ersten Headlinern haben die Veranstalter des m4music-Festivals Musikgrössen unterschiedlichster Stilrichtungen verpflichten können. Jamie Lidell, einer der gefragtesten Londoner Dancefloor-Produzenten und bekannt für seine einzigartige soulige Stimme sowie seine improvisierten Live-Performances, veröffentlicht im Februar 2013 sein neues Album. Dieses hat er in seinem Studio in Nashville aufgenommen, und es erscheint unter dem Label Warp. Ebenso mit einer neuen Scheibe im Gepäck kommen die britischen Überflieger Foals nach Zürich. Die Band aus Oxford präsentiert ihr neues Album Anfang 2013. Zum ersten Mal in der Schweiz ist die kanadische Band Walk Off The Earth. Die vier Männer und die Sängerin Sarah Blackwood haben mit ihrer kreativen Cover-Version des Gotyes-Song «Somebody That I Used to Know» Kult-Status erlangt. Das Video mit ihrem zehnhändigen Gitarrenspiel erzielte innert dreier Monate 125 Millionen Klicks auf youtube.com.

Aus Down Under präsentiert m4music die angesagte Indie-Rockband The Jezabels, die ihre Musik mit «intensindie» beschreibt und deren letztes Konzert im Zürcher Club Abart komplett ausverkauft war.

Demotape-Gewinner am m4music Die Schweiz ist am kommenden Festival unter anderen mit den beiden letztjährigen «Demo of the Year»-Gewinnern vertreten. Dead Bunny nahmen 2011 den Hauptgewinn mit nach Hause. Die drei Bunnies aus Bern spielen kompromisslosen, grobschlächtigen Rock und haben im August dieses Jahres ihr Debütalbum «The Truth is a Fucking Liar» veröffentlicht. 2012 hat Domi Chansorn den Nachwuchsförder-Hauptpreis abgeräumt: ein Multiinstrumentalist mit fantastischer Stimme, intelligentem Songwriting und viel Talent!

Der Vorverkauf ist eröffnet. Die Earlybird-Zweitages-Pässe zum Sonderpreis von CHF 75 anstatt CHF 89 sind über www.starticket.ch oder an den Vorverkaufsstellen - solange Vorrat - erhältlich.

Infobox Mit dem Musikfestival, der Conference und der Demotape Clinic schafft m4music eine Plattform für Austausch, Networking und Information. Ziel des Festivals ist die Förderung von Schweizer Pop- und Clubmusik mit einem Augenmerk auf vielversprechende Nachwuchstalente. m4music ist vom Migros-Kulturprozent konzipiert und wird in Zusammenarbeit mit den Clubs Moods und Exil, mit Medienpartnern und Sponsoren realisiert. 2012 haben mehr als 6600 Musikliebhaber, darunter 700 Branchenprofis, das Festival besucht. Weitere Informationen finden sich unter www.m4music.ch.

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Festivalleitung m4music: Philipp Schnyder von Wartensee,
Migros-Genossenschafts-Bund, Direktion Kultur und Soziales, +41 44
277 30 12, philipp.schnyder@mgb.ch
Medienkontakt m4music Deutschschweiz: Rona Diem, +41 78 667 20 10,
media@m4music.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: