Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: Instrumentalmusik-Wettbewerb 2012 / Ausgezeichneter Musikernachwuchs 2012

Migros-Kulturprozent: Instrumentalmusik-Wettbewerb 2012 /
Ausgezeichneter Musikernachwuchs 2012
François-Xavier Poizat, Studienpreisträger «Migros-Kulturprozent-Solist»

Zürich (ots) - Vom 14. bis 16. November 2012 fand in Zürich der Instrumentalmusik-Wettbewerb des Migros-Kulturprozent 2012 statt. Insgesamt waren 46 Kandidatinnen und Kandidaten zugelassen. 12 Nachwuchsmusikerinnen und -musiker überzeugten die internationale Jury und wurden mit Studienpreisen in der Höhe von insgesamt 172'800 Franken (14'400 Franken pro Preisträger) ausgezeichnet. Zudem wurde dem Nachwuchsmusiker François-Xavier Poizat die Auszeichnung «Migros-Kulturprozent-Solist» verliehen.

Die Auszeichnung «Migros-Kulturprozent-Solist» inklusive eines Studienpreises und der Aufnahme in die Konzertvermittlung des Migros-Kulturprozent erhält: - François-Xavier Poizat, Klavier, Genf

Musikalische Ausbildung HEM de Genève bei Alexis Golovin Seit 2005 Hochschule für Musik Hamburg bei Evgenij Koroliov

Musikalische Tätigkeiten bisher Zahlreiche Auftritte im Rezital, als Kammermusiker und als Solist mit Orchester. Organisation eigener Festivals wie des Festivals Puplinge-Classique in Genf oder des Festivals de St-François in Lausanne.

Auszeichnungen/Preise 2011 Sonderpreis der Jury beim Tschaikowski-Wettbewerb in Moskau

Mit einem Studienpreis ausgezeichnet und in die Konzertvermittlung des Migros-Kulturprozent aufgenommen wurden: - Manuela Fuchs, Trompete, Schwarzenberg LU - Nicolas Indermuehle, Tuba, Coppet - Vladyslava Luchenko, Violine, Winterthur - Kateryna Tereshchenko, Klavier Kammermusik/Liedbegleitung, Winterthur

Studienpreisträger/innen sind: - Mariella Bachmann, Klarinette, Thun - Andrea Burger, Viola, Pfäffikon SZ - Chiara Enderle, Violoncello, Zürich - Jelica Mijanovic, Gitarre, Genf - Joachim Müller-Crepon, Violoncello, Zürich - Anna Reichert, Klavier, Winterthur - Joel Von Lerber, Harfe, Rüeggisberg

Die Jury setzte sich zusammen aus: Pierre Wavre (Juryvorsitzender), bis 2010 Direktor des Conservatoire de Lausanne und Präsident der Konferenz Musikhochschulen Schweiz; Matthias Arter, Komponist, Dirigent, Solooboist, Dozent sowie Präsident des Schweizerischen Tonkünstlervereins; Mischa Damev, Leiter Musik, Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund; Oliver Schnyder, Pianist, internationale Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker; Martina Schucan, Professorin für Violoncello sowie internationale Konzerttätigkeit als Solistin und Kammermusikerin  

Talentwettbewerbe Das Migros-Kulturprozent fördert seit 1969 Schweizer Nachwuchskünstlerinnen und -künstler. Im Rahmen national ausgerichteter Talentwettbewerbe vergibt es Studien- und Förderpreise. Die Studienpreise sind mit je 14'400 Franken dotiert. Ausserordentlich begabte Studienpreisträgerinnen und -preisträger erhalten Förderpreise. Diese beinhalten langfristig ausgerichtete, individuelle Fördermassnahmen wie Auftrittsmöglichkeiten, Coaching und Promotion. Die Wettbewerbe finden jährlich in folgenden Sparten statt: Bewegungstheater, Gesang, Instrumentalmusik, Kammermusik (biennal), Schauspiel und Tanz.

Rund 2800 vielversprechende Talente wurden bisher mit insgesamt 37 Millionen Franken unterstützt und auf dem Weg von der Ausbildung in den Beruf mit umfassenden Fördermassnahmen begleitet. Das Migros-Kulturprozent stellt auf seiner Online-Talentplattform zudem herausragende Talente mit ihrer Biografie, Bild und Tonbeispielen vor. Kulturveranstalter, Kulturschaffende und Künstleragenturen können so einfach und unkompliziert Nachwuchstalente entdecken.

Talentwettbewerbe: www.migros-kulturprozent.ch/talentwettbewerbe Online-Talentplattform: www.migros-kulturprozent.ch/talente

* * * * * * Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales, 
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch


Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: