Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: Pop-Label- und Künstlermanagement-Förderung 2012 120'000 Franken für Schweizer Popmusik-Independent-Labels

Zürich (ots) - Das Migros-Kulturprozent zeichnet am hauseigenen m4music-Festival in Zürich zum siebten Mal Independent-Labels und Künstlermanagements aus, die Schweizer Popmusikerinnen und -musiker unter Vertrag haben. Der grösste Förderbeitrag von CHF 50'000 geht an das Tessiner Indie-Label On the Camper Records. Ebenfalls ausgezeichnet wurden Anker Platten aus Basel mit CHF 40'000 und Feelin' music aus Lausanne mit CHF 30'000. Mit diesen Förderbeiträgen stärkt das Migros-Kulturprozent die Autonomie und Professionalität der Labels.

Im vergangenen Herbst hat das Migros-Kulturprozent zum siebten Mal die Förderung der Popmusik-Labels ausgeschrieben. 34 Labels und Künstlermanagements aus der ganzen Schweiz haben ihr Dossier eingereicht. Am Workshop vom 23. März 2012 im «Schiffbau» in Zürich zeichnete die Jury die drei diesjährigen Gewinner aus dem Tessin, der Deutschschweiz und der Romandie aus. Die Jury setzte sich zusammen aus Tim Renner, Chef Motor Music, Berlin, Christophe Schenk, Journalist Radio Télévision Suisse, Michael Schuler, Leiter Fachredaktion Musik (Pop/Rock) Schweizer Radio und Fernsehen, und Philipp Schnyder von Wartensee, Festivalleiter m4music beim Migros-Kulturprozent. Sie folgte dabei keinen regional-kulturpolitischen Vorgaben, sondern einzig inhaltlichen Kriterien. Jurypräsident Philipp Schnyder fasst zusammen: «Das Tessiner Label On the Camper Records hat die Jury mit dem besten Dossier überzeugt. On the Camper steht für das, was Musik stark macht: Emotionen. Dazu kommen eine starke, eigenwillige Künstlerauswahl im Indie-Bereich, regionale Verankerung sowie internationale Vernetzung.»

Die Jury hatte On the Camper Records bereits 2010 mit CHF 20'000 ausgezeichnet. Dass das Label aus Agno zum zweiten Mal zum Zug kommt, bezeugt einerseits den Willen der Jury zur Nachhaltigkeit, anderer-seits die Erwartung, dass sich On the Camper noch weiterentwickeln kann. On the Campers Records betreut folgende Künstler und Bands: Peter Kernel, The Lonesome Southern Comfort Company, Kovlo und Francesca Lago

Förderprogramm stärkt Autonomie und Professionalität Die Label- und Künstlermanagement-Förderung des Migros-Kulturprozent hat eine Lücke in der Popmusik-förderung geschlossen: Schweizer Musikerinnen und Musiker sind meistens bei einer lokalen Plattenfirma, einem sogenannten Independent-Label, oder einer Agentur unter Vertrag. Für eine vielfältige Musikszene sind diese Indies und Agenturen sehr wichtig. Sie bewegen sich jedoch finanziell meist auf einem schmalen Grat. Bei der Verteilung von staatlichen oder privaten Fördergeldern gingen sie in der Vergangen¬heit leer aus; unterstützt wurden nur die Künstler. Die Label- und Künstlermanagement-Förderung des Migros-Kulturprozent richtet sich seit 2006 an Schweizer Independent-Labels und seit 2010 auch an Management¬agenturen, die in der Schweiz ansässige Musikerinnen und Musiker unter Vertrag haben. Die Förderbeiträge sollen die Autonomie und die Professionalität der Labels stärken.

Diese Labels hat das Migros-Kulturprozent in den vergangenen drei Jahren ausgezeichnet:

2012 On the Camper Records, Agno TI, www.onthecamperrecords.com Anker Platten GmbH, Basel, www.ankerplatten.ch Feelin' music, Lausanne, www.feelinmusic.ch

2011 Two Gentlemen, Lausanne, www.twogentlemen.net Mental Groove, Genf, www.mentalgroove.ch Spezialmaterial, Zürich, www.spezialmaterial.ch Lokomotion Agency, Neuenburg, www.lokomotion.ch Bakara Music, Zürich, www.bakara.ch

2010 Poor Records, Genf, www.poorrecords.com Gadget, Zürich, www.gadget.ch Hinterhaus Records, Winterthur, www.hhrec.ch On the Camper Records, Agno TI, www.onthecamperrecords.com

* * * * * * Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges Engagement der Migros in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Auskünfte Festivalleitung m4music: Philipp Schnyder von Wartensee,
Migros-Genossenschafts-Bund, Direktion Kultur und Soziales, +41 (0)44
277 30 12, philipp.schnyder@mgb.ch
Medienkontakt m4music, Deutschschweiz: Rona Diem, +41 (0)78 667 20
10, media@m4music.ch
Medienkontakt m4music, Romandie : Aline Méan, +41 (0)79 659 06 07,
media_romandie@m4music.ch
Media Corner mit Bildern der Preisträger: www.m4music.ch -> Media



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: