Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent: 6. Ausschreibung von x-hoch-herz, dem Engagement-Award für Schulklassen Gesucht: engagierte Schulklassen mit Herz

Migros-Kulturprozent: 6. Ausschreibung von x-hoch-herz, dem Engagement-Award für Schulklassen

Zürich (ots) - Sich für eine gute Sache einsetzen - dieses Ziel steht hinter dem Schulwettbewerb x-hoch-herz des Migros-Kulturprozent. x-hoch-herz startet in die 6. Wettbewerbsrunde und sucht Lehrpersonen, die sich im Schuljahr 2011/2012 mit ihren Schulklassen sozial, ökologisch oder karitativ engagieren. Fünf Gewinnern erfüllt das Migros-Kulturprozent einen freien Wunsch, 20 Siegerklassen erhalten einen Beitrag in die Klassenkasse.

Im Schuljahr 2010/2011 haben die 8 000 Schülerinnen und Schüler, die bei x-hoch-herz mitgemacht haben, zusammen rund 180 000 Stunden für gute Werke aufgewendet. Die Kreisschule Arboldswil/Titterten BL beispielsweise organisierte einen Sponsorenlauf. Mit dem gesammelten Geld erfüllten sie dem Behindertenheim Sonnhalde einen lang gehegten Wunsch: ein Tandem mit Hilfsmotor. 61 Achtklässler/-innen aus Leuk VS befreiten die Gärten des Altersheims und von älteren Dorfbewohnern/-innen von Unkraut. Unter dem Motto «Unkraut zu Zierkraut» gestalteten sie danach Postkarten und Poster mit dem Unkraut und stellten die Kunstwerke im Kulturhaus aus. Die 9. Klasse aus Littau LU sägte, schliff und bemalte Holz in ihrem Klassenlager. Die so entstandenen Holzspiele schenkte die Klasse der Kindertagesstätte in Sempach.

5 Mal ein freier Wunsch Mit dem Ziel, noch mehr Schulprojekte im Freiwilligenbereich anzuregen, schreibt das Migros-Kulturprozent den Wettbewerb x-hoch-herz zum 6. Mal aus. Teilnehmen können Klassen oder ganze Schulen bis zur 9. Schulstufe aus der ganzen Schweiz, die sich im Schuljahr 2011/2012 mit einem Projekt für die Gemeinschaft einsetzen. Einsendeschluss ist der 30. April 2012. Die Projekte müssen jedoch erst am Ende des Schuljahres abgeschlossen sein. Das Migros-Kulturprozent prämiert die 25 originellsten und nachhaltigsten Projekte. Darunter lost es fünf Sieger aus, die sich einen Wunsch erfüllen können. Die anderen 20 ausgezeichneten Schulklassen erhalten Barpreise in der Höhe von je 500 Franken pro Klasse bis 1 500 Franken pro Schule. Als Anerkennung für ihr Engagement erhalten alle teilnehmenden Schüler ein kleines Erinnerungsgeschenk.

Alle guten Taten der vergangenen fünf Durchgänge des Wettbewerbs sind auf einer digitalen «Schweizer Karte der guten Werke» unter www.x-hoch-herz.ch abgebildet und können den Lehrpersonen als Inspiration für ein eigenes Projekt dienen.

Infobox Seit 2006 zeichnet das Migros-Kulturprozent mit dem Wettbewerb x-hoch-herz Schulklassen mit einem Engagement-Award aus. Die Idee dafür kam aus der Erkenntnis, dass Menschen, die sich bereits in ihrer Kindheit und Jugendzeit in der Freiwilligenarbeit engagieren, sich auch als Erwachsene eher für das Gemeinwohl einsetzen. Zudem will x-hoch-herz das gesellschaftliche Engagement von Schulen sichtbar machen. In den vergangenen fünf Wettbewerbsdurchführungen haben rund 1 900 Schulklassen mitgemacht. x-hoch-herz steht unter dem Patronat der Schweizerischen Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK). Teilnahmebedingungen und alle Projekte der vergangenen Wettbewerbsrunden: www.x-hoch-herz.ch

* * * * * * Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: