Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das Migros-Kulturprozent präsentiert die Arbeit der Schweizer Künstler Cod.Act Cycloïd-E - eine faszinierende Klangskulptur

Das Migros-Kulturprozent präsentiert die Arbeit der Schweizer Künstler Cod.Act

Cycloïd-E - eine faszinierende Klangskulptur
Cycloid - ein riesiges Chaospendel mit Soundinstallation

Zürich (ots) - Die spektakuläre Klangskulptur Cycloïd-E der beiden Künstler André und Michel Décosterd ist ein Chaospendel mit über zehn Metern Durchmesser. Die Metallskulptur beeindruckt durch ihre Grösse, Eleganz und technische Raffinesse, die Bewegung und Klang vereint. Das Migros-Kulturprozent zeigt die Skulptur an vier Abenden in Zürich. Zudem stellen die Künstler in einem Vortrag weitere Arbeiten vor.

André und Michel Décosterd aus La Chaux-de-Fonds arbeiten unter dem Namen Cod.Act seit Jahren an der Verbindung von Bewegung und Klang. Ihre Kreationen sind oft von der Wissenschaft inspiriert. Die kinetische Klangskulptur Cycloïd-E ist ihr bisheriges Meisterstück. Sie besteht aus fünf horizontal aneinander befestigten Pendeln. Jedes Pendel ist jeweils mit einem Sensor und einem Lautsprecher ausgestattet. Die Schwingungen dieser Metallröhren sind zufällig und steuern den Klang. Das Spiel der physikalischen Kräfte lässt sich so visuell wie auch akustisch wahrnehmen und übt eine hypnotische Wirkung auf den Betrachter aus.

André und Michel Décosterd gewannen 2010 für ihre Klangskulptur Cycloïd-E gleich drei Preise: den Grand Prize of Art Division am Japan Media Art Festival sowie Auszeichnungen an der Ars Electronica in Linz und am Festival Cynetart in Dresden.

Ausstellungsort: Theater der Künste, Bühne A, Gessnerallee 9, Zürich

Öffnungszeiten: Mittwoch, 14. September 2011, 19-22 Uhr (Vernissage) Donnerstag, 15., und Freitag, 16. September 2011, jeweils 18-21 Uhr Samstag, 17. September 2011, 15-18 Uhr

Vortrag: Donnerstag, 15. September 2011, 20 Uhr

Weitere Informationen zur Künstlergruppe und zur Veranstaltung, Bildmaterial in hoher Auflösung und weiterführende Links zum Thema finden sich unter www.digitalbrainstorming.ch.

Infobox :digital brainstorming Der Siegeszug der digitalen Medien ist mehr als eine technische Innovation. Was wir heute erleben, ist ein epochaler Medienumbruch: Der Computer ist zum Leitmedium der Gegenwart geworden. Die Veranstal-tungsreihe :digital brainstorming des Migros-Kulturprozent verfolgt die Spuren dieses Medienumbruchs und erforscht mit dem Publikum die neuen Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten.

Konzept und Realisation: Migros-Kulturprozent in Zusammenarbeit mit Plaza Klub und Kunstraum Walcheturm Zürich.

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales, 
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch

Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: