Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent-Classics Absage Extrakonzert Jon Lord vom 26. Oktober 2011 im KKL Luzern

Zürich (ots) - Aufgrund einer Krebserkrankung muss der Keyboarder und Komponist Jon Lord seine Konzerttermine absagen. Davon betroffen ist auch das Extrakonzert vom 26. Oktober 2011 im KKL in Luzern. Jon Lord hätte an diesem Abend zusammen mit dem Luzerner Sinfonieorchester eine Uraufführung im Auftrag der Migros-Kulturprozent-Classics präsentiert.

Mischa Damev, Intendant der Migros-Kulturprozent-Classics ist zutiefst betroffen: "Wie viele Klassik- und Rockfans haben auch wir als Veranstalter uns sehr auf diesen ausserordentlichen Konzertabend mit einem der grössten Pioniere der Rockmusik und des Crossover gefreut. Das Konzertprogramm ist derart auf den Künstler ausgerichtet, dass wir bewusst kein Alternativprogramm für diesen Abend anbieten möchten. Wir bedauern die Konzertabsage und bereits gekaufte Karten werden zurückgenommen. Dem grossen Musiker Jon Lord wünschen wir von Herzen viel Kraft, Zuversicht und gute Besserung."

www.migros-kulturprozent-classics.ch

* * * * * *

Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges Engagement der Migros in den Bereichen Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:

Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich; Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch

Paul Martin Padrutt, padruttPR AG, Tel. 043 268 33 77,
paul.padrutt@padruttpr.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: