Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Migros-Kulturprozent-Jazz präsentiert: Aktuelle Schweizer Jazzbands und internationale Jazzgrössen

Am Doppelkonzert mit dem New Anouar Brahem Quartet vom 12.11.10 in Genf spielt der welsche Pianist Moncef Genoud solo.

    Zürich (ots) -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100009795 -

    In der Saison 2010/11 geht Migros-Kulturprozent-Jazz neue Wege und veranstaltet seine Konzertreihe zusammen mit der AllBlues Konzert AG. Den Auftakt macht das New Anouar Brahem Quartet mit Moncef Genoud solo am 12. November in Genf. Es folgen sechs Doppelkonzerte in allen Landesteilen.

    Der Schritt vom Gig in Clubs zum Auftritt auf der grossen Bühne ist auch für bereits bekannte Schweizer Formationen oft entscheidend für einen nachhaltigen Erfolg. Es gilt deshalb, den Musikern und Bands zu ermöglichen, vor einem breiten Publikum aufzutreten und auf diese Weise sowohl ihre nationale wie internationale Ausstrahlung zu erweitern. Das Migros-Kulturprozent hat erkannt, wie wichtig eine zielgerichtete Förderung in dieser Phase ist. In der in Kooperation mit der AllBlues Konzert AG veranstalteten Konzertreihe Migros-Kulturprozent-Jazz präsentiert es aktuelle Schweizer Jazzbands im Doppelkonzert mit internationalen Jazzgrössen. «Mit AllBlues haben wir den Schweizer Jazzveranstalter mit ins Boot geholt, der uns dank seiner langjährigen Erfahrung und Professionalität renommierte Jazzstars und entsprechende Veranstaltungsorte in allen Landesteilen garantiert», sagt Mirko Vaiz, Projektleiter Musik, Direktion Kultur und Soziales, Migros-Genossenschafts-Bund. Tickets für alle diese Konzerte gibt es ab sofort bei Ticketcorner. Das Programm wird im Frühjahr 2011 fortgesetzt.

    Die ersten vier Konzertabende stehen fest

    Im November tritt der der Genfer Pianist Moncef Genoud zusammen mit dem neuen Quartett von Anouar Brahem auf. Ein weiteres Konzert mit Anouar Brahem bestreitet Thierry Lang zusammen mit Matthieu Michel im KKL Luzern. Die Gruppe des Zürcher Violonisten Tobias Preisig spielt mit dem wohl weltbesten Vibraphonisten Gary Burton im Kaufleuten Zürich. Und im Februar steht in Basel die mit Spannung erwartete Piano-Nacht an mit dem Zürcher Trio Rusconi sowie dem schwedischen Tord Gustavsen Quintet.

    Infobox: Programmübersicht der ersten vier Konzerte

    Freitag, 12.11.10, 20.30, Victoria Hall Genf The New Anouar Brahem Quartet Anouar Brahem, oud - Klaus Gesing, bass clarinet - Björn Meyer, bass - Khaled Yassine, percussion Moncef Genoud solo Moncef Genoud, piano (in Zusammenarbeit mit Prestige Artists Genève)

    Donnerstag, 18.11.10, 19.30 Uhr, KKL Luzern Anouar Brahem New Quartet Anouar Brahem, oud - Klaus Gesing, bass clarinet - Björn Meyer, bass - Khaled Yassine, percussion Thierry Lang und Matthieu Michel Thierry Lang, piano - Matthieu Michel, flugelhorn/trumpet

    Samstag, 27.11.10, 19.30, Kaufleuten Zürich The New Gary Burton Quartet Gary Burton, vibes - Julian Lage, guitar - Scott Colley, bass - Antonio Sanchez, drums Tobias Preisig «Flowing Mood» Tobias Preisig, violin - Stefan Aeby, piano - André Pousaz, bass - Michi Stulz, drums

    Mittwoch, 16.2.11, 19.30, Stadtcasino Basel Tord Gustavsen Quintet Tord Gustavsen, piano - Kristin Asbjørnsen, vocals - Tore Brunborg, sax - Mats Eilertsen, bass - Jarle Vespestad, drums Rusconi Stefan Rusconi, piano - Fabian Gisler, bass - Claudio Strüby, drums (in Zusammenarbeit mit Off Beat Series Basel)

    Vorverkauf ab sofort www.allblues.ch, www.ticketcorner.com, alle Ticketcorner-Verkaufsstellen, Die Post, Manor, SBB und Coop City. In Zürich: Jecklin, Jelmoli und Migros City

    Weitere Informationen: www.allblues.ch/konzertreihen.php?id=32 und www.migros-kulturprozent.ch/jazz

    * * * * * *

    Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:
Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch


Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: