Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Ausgezeichnete Videos, Roboter und Games von Kindern und Jugendlichen Migros-Kulturprozent: Preisverleihung Jugendwettbewerbs bugnplay.ch 2010

Ausgezeichnete Videos, Roboter und Games von Kindern und Jugendlichen

Migros-Kulturprozent: Preisverleihung Jugendwettbewerbs bugnplay.ch 2010
Mixer-Automat. Emanuel Pigna, 1992, aus Muraz (VS) gewann mit dem 3-D Animationsfilm "Ballet Magique" in der Kategorie SENIORS.

Ein Dokument

    Zürich (ots) -

    - Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format
        unter http://presseportal.ch/de/pm/100009795 heruntergeladen
        werden -

    - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit  
        unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/100009795 -

    Am 12. Juni 2010 fand im Theater der Künste in Zürich die 4. Preisverleihung des Medien- und Roboter-Wettbewerbs bugnplay.ch statt. Mehr als 100 Kinder und Jugendliche aus der ganzen Schweiz hatten 46 Projekte eingereicht; davon allein 12 in der neu eingeführten Alterskategorie "Kids", für Kinder von 8 bis 11 Jahren. 14 originelle Umsetzungen in den Kategorien Audio/Video, Web/Word/Games und Robotic/Installations erhielten eine Auszeichnung. Den sogenannten Aktionstag hat das Migros-Kulturprozent gemeinsam mit der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, Vertiefung Mediale Künste, realisiert.

    Ein witziger Animationsfilm über einen Ausserirdischen namens "Ali", die Robotik-Installation "Drink-Mixer . Automat" sowie der träumerische 3D-Kurzfilm "Ballet magique" haben am Samstag, 12. Juni 2010 einen Gold Award des Medien- und Roboterwettbewerbs bugnplay.ch erhalten. Innovation und Originalität stehen im Mittelpunkt dieses Wettbewerbs, den das Migros-Kulturprozent dieses Jahr bereits zum vierten Mal durchgeführt hat. Gefragt sind nicht Perfektion, sondern witzige Ideen, Erfindungen oder Visionen, die mit digitalen Medien, neuen Technologien oder Elektronik raffiniert umgesetzt werden. Die Projekte können als Einzel- Gruppen- oder Klassenarbeit eingegeben werden in den drei Altersklassen Kids 8-11 Jahre, Juniors, 12-16 Jahre und Seniors 17-20 Jahre. Die Gewinner erhalten je 1'000 Franken in bar und eine Urkunde, die zum Beispiel bei einer Lehrstellenbewerbung hilfreich sein kann.

    Weitere Highlights des diesjährigen bugnplay.ch-Aktionstages waren die spektakuläre Klangmaschine des Zürcher Künstlers Andres Bosshard, Mini-Synthesizer und Kleinroboter zum selber Bauen sowie Präsentationen u.a. vom Disney Lab ETH Zürich, vom Labor für Künstliche Intelligenz der Universität Zürich, vom Tüftel-Labor oder von Educatec. Zahlreiche Wettbewerbsteilnehmer präsentierten zudem ihre Projekte.

    Zusammenarbeit mit Pro Helvetia

    Zum ersten Mal wurde in diesem Jahr in Kooperation mit der Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia der GameCulture-Award von 1'000 Franken für selber programmierte Computerspiele verliehen. Zwei Projekte teilten sich den Preis: Das Flash Spiel "LuZAeterna" von Frank Ruben und Yasmin König, beide 18 Jahre aus Tägerwilen/Amriswil (TG) erhielt den mit 800 Franken dotierten Hauptpreis. Der 12jährige Jan Stalder aus Bonstetten (ZH) erhielt 200 Franken für sein Comptuerspiel "Beweg dich!". Als bestes Klassenprojekt wurde "pingbots", ein Roboter-Ballspiel der Klasse von Thomas Emmenegger aus Brunnen (SZ) auserkoren.

    Das Migros-Kulturprozent konzipiert und realisiert den Wettbewerb bugnplay.ch. Die nächste Ausschreibung ist im September 2010. Alle eingereichten Projekte sowie Infos zum Wettbewerb inkl. Bildern in hoher Auflösung: www.bugnplay.ch

    * * * * * *

    Das Migros-Kulturprozent ist ein freiwilliges, in den Statuten verankertes Engagement der Migros für Kultur, Gesellschaft, Bildung, Freizeit und Wirtschaft. www.migros-kulturprozent.ch

Kontakt:
Barbara Salm, Leiterin Kommunikation, Direktion Kultur und Soziales,
Migros-Genossenschafts-Bund, Zürich, Tel. 044 277 20 79,
barbara.salm@mgb.ch


Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: