Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

m4music sucht das beste Musik-Demo der Schweiz

    Zürich (ots) - Die Demotape Clinic von m4music ist einer der etabliertesten Bandwettbewerbe der Schweiz. Bis am 1. Februar können ambitionierte Bands und Artists Demos einreichen. Die spannendsten werden am 27. und 28. März 2009 im Schiffbau in Zürich präsentiert und von Profis bewertet. Die SUISA-Stiftung für Musik und m4music zeichnen die besten Demos mit den SUISA-Awards aus; zudem wird das "Demo of the Year" gekürt. Zu gewinnen gibt es insgesamt 10'000 Franken in bar, Musik-Equipment und Publizität. Die besten 16 Tracks werden zudem auf der CD-Compilation "The Best of Demotape Clinic 2009" veröffentlicht. Die Demotape Clinic findet zum 11. Mal statt und wird durch das Migros-Kulturprozent konzipiert und realisiert.

    Die Demotape Clinic ist einer der grössten und ältesten Bandwettbewerbe der Schweiz mit jährlich über 600 Einsendungen aus der ganzen Schweiz, davon rund 200 aus der Romandie. Sie bietet Musikern und Produzenten eine Plattform, um sich zu entwickeln und eine professionelle Beurteilung zu erhalten. Die Anmeldung ist in vier Kategorien - Rock, Pop, Electronic, Urban - möglich. Eine Vorjury wählt aus allen Einsendungen die besten Demos jeder Kategorie aus. Die entsprechenden Bands werden zu den Demotape Clinic Live-Sessions am 27. und 28. März 2009 im Schiffbau in Zürich eingeladen. Dort beurteilt eine Jury von Branchenprofis die Demos öffentlich: Haben die Künstler das Potenzial für einen Plattenvertrag, für Live-Auftritte? Wo können sie sich verbessern? Welche Kriterien sind für Musikprofis relevant?

    Zusammen mit der SUISA-Stiftung für Musik vergibt die Jury in allen vier Musik-Kategorien den mit 2'000 Franken dotierten SUISA-Award an den hoffnungsvollsten Newcomer. Sämtliche Kategoriengewinner erhalten ausserdem von der Firma SDS Music Factory AG in Winterthur die Musikproduktions-Software "Propellerhead Reason 4.0 Premium Edition Bundle". Zusätzlich kürt m4music aus den vier Gewinnern das "Demo of the Year". Dieses wird mit weiteren 2'000 Franken und einem "Novation Remote 61 SL Keyboard" belohnt.

    Anmeldungen sind ab sofort bis am 1. Februar 2009 möglich. Sie erfolgen neu unter Angabe eines mx3-Accounts. Die Details zur Anmeldung und zum Ablauf sind unter www.demotapeclinic.ch zu finden.

    Die Demotape Clinic wird im Rahmen des Migros-Kulturprozent- Festivals m4music vom 26. bis 28. März 2009 im Schiffbau und Moods in Zürich durchgeführt. Parallel zur Demotape Clinic findet eine Reihe von Conferences und Workshops für Musiker und Popkulturinteressierte statt. Sämtliche Demotape-Clinic-Teilnehmer können diese Veranstaltungen kostenlos besuchen. An drei Abenden präsentiert das Festival m4music zudem auf mehreren Bühnen nationale und internationale Acts aus den Bereichen Pop, Rock, Electronic und Urban.

    Im Anschluss produziert m4music die CD-Compilation " The Best of Demotape Clinic 2009" mit 16 Tracks. DRS 3 wird die Siegersongs im CH-Special vorstellen. DRS Virus, Couleur 3, Rete Tre, Radio 3fach und Kanal K nehmen die besten Songs ins Programm auf. Party News und RockStar Magazin porträtieren ausgewählte Gewinner.

    Die Demotape Clinic wird konzipiert und realisiert durch das Migros-Kulturprozent. Hauptpartner der Demotape Clinic ist die SUISA-Stiftung für Musik. Medienpartner sind 20 Minuten, VIVA, DRS Virus, Couleur 3, Rete Tre, Radio 3fach, Kanal K, Party News und RockStar Magazin. Das Musik-Equipment für die Gewinner stammt von der Firma SDS Musik Factory in Winterthur.

    Für aktuelle Infos zur Demotape Clinic und zum Programm von m4music jetzt den Newsletter auf www.m4music.ch abonnieren!

Kontakt:
Medienkontakt:
Gianmarco Marchetta, T 043 243 36 93, Mob 078 748 77 00,
Mail: media@m4music.ch

Festivalleitung m4music - Festival, Conference, Demotape Clinic:
Philipp Schnyder von Wartensee, Migros-Genossenschafts-Bund,
Direktion Kultur und Soziales,
T 044 277 30 12, F 044 277 23 35, Mail: philipp.schnyder@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: