Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Theaterförderpreis PREMIO 2008: Cie Alexandre Doublet gewinnt den 1. Preis

Zürich (ots) - Am Samstag, 3. Mai 2008, wurde im Theater Tuchlaube Aarau zum 7. Mal der PREMIO, der Schweizer Förderpreis für junges Theater, vergeben. Nach vier spannenden, hoch stehenden Präsentationen hat sich die Jury für folgende Preisvergaben entschieden: 1. Preis (Fr. 20'000.--) Cie Alexandre Doublet (Lausanne) Il n'y a que les chansons de variété qui disent la vérité 2. Preis (Fr. 4'000.--) Truong / Ho / Truong (Zürich): Oversea 3. Preis (Fr. 2'000.--) Eugénie Rebetez (Mervelier/JU): HOT 4. Preis (Fr. 1'000.--) Becker / Becker (Zürich): that enemy within ... Jurybegründung Der Cie gelingt es, den Platonov-Stoff in Form einer Sitcom zu aktualisieren und übersetzen: Die Figuren sind eingebaut in wechselnde Tableaus, die die Beziehungen mit Michel im Zentrum wiedergeben. Mit einfachen Mitteln werden die komplexen Familienstrukturen dargestellt, aus der Stille heraus, sehr präzise und Raum lassend für die Imagination der Zuschauer. Trotz oder gerade wegen dieser Pausen und Zwischenräume gibt es Momente grosser Spannung, die wiederum durch den speziellen Einsatz der Live-Musik kontrastiert wird. Der Pilotfilm der Serie macht Lust auf mehr, auf mehr von Michel und seinen "meilleurs amis", die einen neuen Blick auf einen alten Stoff ermöglichen. Jury Christoph Haering (Präsident Verein PREMIO / Migros-Kulturprozent) / Carena Schlewitt (Leiterin Kaserne Basel) / Tomas Schweigen (Regisseur, Far A Day Cage) / Gunda Zeeb (Dramaturgin Theaterhaus Gessnerallee Zürich). PREMIO wird per 1. November 2008 neu ausgeschrieben. Eingabeschluss ist der 1. Januar 2009. Der Final und Halbfinal werden wieder im Frühling 2009 stattfinden. [Bilder unter www.theaterfoto.ch (Downloads / Premio). Weitere Informationen erhalten Sie auch unter http://www.premioschweiz.ch. Kontakt: Info@premioschweiz.ch

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: