Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Workshop für Jugendliche zwischen 14 und 18 in Zürich Junior Werkstatt: Robo-Stories, 8. - 13. Oktober 2007

    Zürich (ots) - Ein Fussball, der sich merkwürdig bewegt, ein Zeichenroboter, der fehlerhafte Skizzen entwickelt, ein wanderndes Radio mit rückwärts laufenden Stimmen - das sind Ideen für eine ungewöhnliche Arbeitswoche für Jugendliche, die vom 8. bis 13. Oktober in Zürich stattfindet. Organisiert wird diese Arbeitswoche vom Migros-Kulturprozent in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK.

    Fehler in Maschinen sind der Ausgangspunkt für eine kreative Woche, in der eine Gruppe von 15 Jugendlichen eigene Robotik-Objekte entwickelt. Die Teilnehmenden arbeiten mit alltäglichen Apparaten wie Radios, Mixer oder Spielzeuginstrumente, die mit einer einfachen Steuerung analoger oder digitaler Art versehen und zu einem neuen, fehlerhaften Leben erweckt werden.

    Der Workshop richtet sich an neugierige Mädchen und Jungs zwischen 14 und 18 Jahren. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, ausser Neugier. Der Kurs wird abgeschlossen mit einer öffentlichen Präsentation am Samstag, 13. Oktober. Die Arbeit wird laufend auf einem Blog auf der Website dokumentiert.

    Der Kurs steht unter der Leitung der Hamburger Robotik-Künstler von f18: Stefan Doepner, Lars Vaupel und Jan Cummurow. Der Kurs steht im Kontext des Jugendwettbewerbs bugnplay.ch, den das Migros-Kulturprozent wieder ausschreibt.

    Die Junior-Werkstatt findet vom 8. bis 13. Oktober in Zürich statt und kostet nur 50 Franken pro Teilnehmer. Die Jugendlichen übernachten jeweils zuhause. Anmeldung und weitere Informationen unter www.junior-werkstatt.ch

    Bildmaterial in hoher Auflösung: http://www2.kulturprozent.ch/scienceandfuture/fotos/v/junior/ (Einstellung full-size wählen)

Kontakt:
Kontakt: Dominik Landwehr, Leiter Pop und Neue Medien, Direktion
Kultur und Soziales MGB, dominik.landwehr@mgb.ch



Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: