Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Studienpreise Musik

Zürich (ots) - Auch dieses Jahr fördert der Migros-Genossenschafts-Bund im Rahmen des Kulturprozents in Zusammenarbeit mit der Ernst Göhner Stiftung und der Hans Schaeuble Stiftung junge Instrumental-Musikerinnen und -Musiker. Eine internationale Jury hat aufgrund eines kürzlich in Zürich durchgeführten Wettbewerbs 18 Studienpreise (11 neue und 7 Verlängerungen) vergeben. Insgesamt 65 Kandidatinnen und Kandidaten haben sich für die Studienpreise, die mit je 14'400.- Franken pro Jahr dotiert sind, beworben. StudienpreisträgerInnen 2001: - Coraline CUENOT, La Chaux-de-Fonds Klavier 1. Jahr - Dalia EL GUINDI, Bassersdorf Oboe 1. Jahr - Benjamin ENGELI, Zürich Klavier 1. Jahr - Claude HAURI, Chiasso Violoncello 2. Jahr - Esther HOPPE, Cham Violine 2. Jahr - Miaomiao LI-MARTEAU, Genève Klavier 1. Jahr - Nerina MANCINI, Basel Violoncello 2. Jahr - Stéphanie MEYER, Basel Violoncello 1. Jahr - Vincent MICOTTI, Pully Violoncello 1. Jahr - Adam MITAL, Luzern Violoncello 2. Jahr - Lars MLEKUSCH, Untersiggenthal Saxophon 1. Jahr - Polina PESKINA, Basel Violine 2. Jahr - David REY, Genève Posaune 1. Jahr - Sarah RUMER, Zürich Querflöte 1. Jahr - Fredi SONDEREGGER, Lausanne Posaune 2. Jahr - Melinda STOCKER Winterthur/Australien Violine 1. Jahr - Sebastian USZYNSKI, Riehen Violoncello 2. Jahr - Gabrielle ZAPPELLI, Lausanne Klavier 1. Jahr ots Originaltext: Migros Genossenschafts Bund Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Migros-Genossenschafts-Bund Kulturprozent / Musik Postfach 8031 Zürich Tel. +41/1/277'20'48 [ 015 ]

Weitere Meldungen: Migros-Genossenschafts-Bund Direktion Kultur und Soziales

Das könnte Sie auch interessieren: