Klubschule Migros

Kooperation der ZHdK und der Klubschule Migros Gestalterische Leidenschaften ausleben und ECTS-Punkte sammeln

Zürich (ots) - Die Klubschule Migros bietet neu gestalterische Weiterbildungen an, die von der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) auditiert werden. Der Leistungsnachweis erfolgt neu mit ECTS-Punkten. Dadurch wird das gestalterische Weiterbildungsangebot der Klubschule professioneller und noch attraktiver.

Unter dem Namen "M-Art" bietet die Klubschule Migros seit 20 Jahren intensive gestalterische Weiterbildungen in sieben verschiedenen Kunstfachrichtungen wie beispielsweise Fotografie oder Mode an. Jetzt wird dieses Angebot noch attraktiver, denn neu werden die Leistungen mit der europaweit anerkannten Bildungswährung "ECTS" ausgewiesen. ECTS (European Credit Transfer and Accumulation System) ist ein System zur Anrechnung, Übertragung und Akkumulierung von Studienleistungen. Die M-Art Weiterbildung wird zusätzlich dank einer Kooperation mit der Zürcher Hochschule der Künste aufgewertet, welche die Prüfverfahren und die Qualitätssicherung zusammen mit der Klubschule Migros gewährleistet. Interessierte können sich künstlerisch entfalten und gleichzeitig eine professionelle Akzeptanz ihrer gestalterischen Weiterbildung geniessen.

Die neuen M-Art Weiterbildungen in den Bereichen Zeichnen & Malen, Fotografie, Schmuck, Mode, Keramik, Glas und Schreiben sind offen für alle Interessenten. Das Grundstufenmodul "M-Art mit DIPLOMA ECTS" kann ohne Aufnahmeverfahren besucht werden und ist gleichzeitig Bedingung für die daran anschliessenden Vertiefungsmodule. In den "M-Art Vertiefungsmodulen mit DIPLOMA ECTS" geht es um die fundierte Auseinandersetzung mit einem gewählten Spezialthema - auch dafür gibt es die nach internationalen Standards ausgestellten - ECTS-Punkte.

Das Audit der Zürcher Hochschule der Künste Die grösste Weiterbildungsinstitution der Schweiz mit einer der führenden Kunsthochschulen Europas - Teamwork par excellence! Die Klubschule Migros verfügt über eine hochwertige Infrastruktur, verfolgt klare Lernziele und führt dank zeitgemässen Unterrichtsmethoden zum Ziel. Die Zürcher Hochschule der Künste ihrerseits auditiert diese Weiterbildungsangebote: Sie bietet eine umfassende inhaltliche und fachliche Beratung sowie Unterstützung bei allen Massnahmen, die der Evaluation, Sicherung und Weiterentwicklung der Qualität der Lehre und der Abschlüsse der M-Art Weiterbildungen dienen. Die neuen M-Art Weiterbildungsangebote ermöglichen es den Kundinnen und Kunden der Klubschule Migros, sämtlich erlernte Kompetenzen und Kenntnisse im Lebenslauf zu integrieren und eine eigene gestalterische Karriere aufzubauen.

M-Art mit DIPLOMA ECTS Nach erfolgreichem Erfüllen der Leistungsnachweise erlangt man den Abschluss "M-Art mit DIPLOMA ECTS", erstellt durch die Klubschule Migros. Die erreichten Lernziele und der Arbeitsaufwand werden in Form von ECTS-Punkten ausgewiesen. Dieses Zeugnis belegt - nach europäischen Standards aufgeführt - dass man sich mit einem kunsthandwerklichen Fach professionell auseinandergesetzt hat und es setzt auf jeden Fall einen Meilenstein in der persönlichen und beruflichen Karriere.

Die neuen Weiterbildungen sind ab sofort in den Klubschulen Aarau, Basel, Bern, Chur, Luzern, St. Gallen, Winterthur, Zug und Zürich buchbar und beginnen im Sommer 2012.

Weitere Informationen zu M-Art: www.klubschule.ch/m-art

Vollständige Medienmitteilung und Bildmaterial: www.klubschule.ch/de/Ueberuns/Seiten/MM_M-Art.aspx

Kontakt:

Kontakt Koordinationsstelle Klubschulen:
Natascha Obermayr
Leiterin Sparte Kultur & Kreativität
Koordinationsstelle der Klubschulen
Tel. 044 277 21 84
natascha.obermayr@mgb.ch

Kontakt ZHdK:
Heike Pohl
Leiterin Hochschulkommunikation Zürcher Hochschule der Künste
Tel. 043 446 20 70
heike.pohl@zhdk.ch



Das könnte Sie auch interessieren: