Klubschule Migros

Final des grössten Jugendgolfevents der Schweiz „Let’s play Golf“: Zuger Geschwisterpaar gewinnt „Let’s play Golf“-Final 2006

      Zürich (ots) - Die 70 talentiertesten GolfnewcomerInnen der Schweiz
spielten am Sonntag, 24. September 2006, in einem packenden Finale
um den Turniersieg bei „Let’s play Golf“ – dem
Jugendförderungsprojekt der Migros. Gold holte sich vor Hunderten
von begeisterten Zuschauern auf dem Golfpark Moossee das
Geschwisterpaar Vanessa und Marc Knuser aus Risch (ZG). Bruder und
Schwester triumphierten dank einer überzeugenden Leistung beim
Play-off.

    „Die vielen Zuschauer haben uns sehr nervös gemacht, deshalb haben wir uns vorgenommen so zu spielen, als wären die Leute nicht da“, kommentierten die glücklichen Sieger das anspruchsvolle Turnier. „Die Schlägerwahl für das entscheidende Loch 6 war für uns sehr schwierig und überhaupt war es kein einfaches Loch – hinten Wasser und vorne der Bunker“, der Respekt des Siegerteams vor dem Sandhindernis (Bunker) war berechtigt, geradezu eingebettet haben sie den Ball im Sand. Sie behielten jedoch die Nerven und dank einem Strafpunkt, den das Gegnerteam durch einen Ball im Wasser hinnehmen musste, auch die Siegeschancen. Sehr gefreut über Silber haben sich die 14-jährigen Golftalente Zeno Felder und Cédric Höllen, ebenfalls aus dem Kanton Zug. Das Team Jolan Chabbey / Philippe Haesler aus der Romandie kam bei den idealen Bedingungen ebenfalls gut in Schwung und durfte sich am Ende des Tages die Bronzemedaille umhängen lassen. Alle 35 Teams, die sich unter 1'800 Jugendlichen für diesen Final qualifiziert haben, konnten sich mit Gratistrainings auf der Driving Range und kostenlosem Golfunterricht auf den Finaltag vorbereiten. Für die ersten drei Teams hat sich das Training auf jeden Fall gelohnt, neben einer Menge Spass wurden sie zusätzlich mit Preisen im Wert von Fr. 1’800.-- für ihre Topplatzierungen belohnt.

    Der nationale Finaltag in Moossee war der Abschluss der zweiten Ausgabe von „Let´s play Golf“. Diesen Sommer hiess es für Schweizer Jugendliche der Jahrgänge 1992 – 1996 "lass uns Golf spielen". Insgesamt 1’800 Schülerinnen und Schüler haben einen Ausflug auf den Golfpark gewonnen und das Spiel mit dem kleinen weissen Ball kennen gelernt.

    Golf für alle. Die Migros macht seit 1995 ernst mit diesem Motto. In dieser Zeit ist es ihr gelungen, aus der einst elitären Sportart einen Breitensport zu machen. Die Migros betreibt sechs Golfparks in verschiedenen Regionen der Schweiz. Wie ernst die Migros ihr Motto nimmt, zeigt sich am Jugendförderungsprojekt „Let´s play Golf“, denn Golf für alle meint natürlich auch Golf für Jugendliche.

Bilder: www.golfparks.ch/letsplaygolf (s. Fotogalerie)

Kontakt: Andrea Ming, Projektleiterin Golfparks, Migros- Genossenschafts-Bund, 01 277 20 27, andrea.ming@mgb.ch, www.golfparks.ch



Weitere Meldungen: Klubschule Migros

Das könnte Sie auch interessieren: