Bedag Informatik AG

Bedag weiter auf Erfolgskurs

    Bern (ots) - Das Berner Informatik-Unternehmen Bedag blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2007 zurück. Der Umsatz nahm gegenüber dem Vorjahr leicht zu und betrug 97.3 Mio. Franken. Der Reingewinn beläuft sich auf 7.3 Mio. Franken und ist damit leicht tiefer ausgefallen als im Vorjahr. Dies ist vor allem darauf zurückzuführen, dass die Bedag die von den Kunden ständig wachsenden Leistungsanforderungen erfüllte, ohne den Aufwand dafür an die Kunden weiterzugeben. Für das Aktienkapital von 10 Mio. Franken überweist die Bedag dem Kanton Bern als Alleineigentümer eine Dividende von 4.87 Mio. Franken, zusätzlich zur ordentlichen Dividende wird eine ausserordentliche Dividende von 10.0 Mio. Franken ausgeschüttet. Damit erhält der Kanton Bern insgesamt 14.87 Mio. Franken von seinem Informatik-Unternehmen.

    Im Geschäftsjahr 2007 konnte die Bedag die Stellung in ihrem Kernmarkt, den öffentlichen Verwaltungen und Betrieben, weiter ausbauen. Hauptkunden der Bedag sind die Kantone Bern und Waadt, daneben liefert das Unternehmen umfassende Informatik-Dienstleistungen an weitere Kantone, die Bundesverwaltung sowie Spitäler, Gemeinden und verwaltungsnahe Organisationen. Mit der Auszahlung einer Sonderdividende von 10 Mio. Franken folgt das Unternehmen einem Anliegen der Berner Regierung, das Eigenkapital des Unternehmens durch Rückführung von Teilen der freien Reserven zu reduzieren. Damit soll in erster Linie anderen Kantonen, welche bereits umfangreiche Leistungen von der Bedag beziehen, die Beteiligung am Unternehmen erleichtert werden. Als alleiniger Eigentümer und Aktionär der Bedag kann der Kanton Bern zum vierten aufeinander folgenden Mal von einer Erhöhung der Dividende profitieren.

    Das gute Ergebnis der Bedag wurde zu einem guten Teil durch die Gewinnung neuer Kunden und Projekte in der Westschweiz ermöglicht. Die Brückenfunktion, welche die Bedag zwischen der deutsch- und französischsprachigen Schweiz einnimmt, trägt Früchte, indem Lösungen und Dienstleistungen, die ursprünglich im Kernmarkt des Kantons Bern entwickelt worden waren, nun auch bei Kunden in der Westschweiz auf grosses Interesse stossen. Im Kompetenzzentrum Lausanne arbeiten inzwischen 126 der insgesamt 404 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Unternehmens.

    Kennzahlen                                         2006    2007
    Mitarbeiter (jeweils 31.12.)              398      404
    Umsatz Mio. Fr.                                 96.8    97.3
    Gewinn Mio. Fr.                                  9.4      7.3

    Hinweis: Das Pressecommuniqué kann in voller Länge unter www.bedag.ch (Rubrik "News") als Word oder PDF heruntergeladen werden.

ots Originaltext: Bedag Informatik AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rudolf Steiner
Bedag Informatik AG
Leiter Kommunikation
Tel. direct: +41/79/500'02'02



Weitere Meldungen: Bedag Informatik AG

Das könnte Sie auch interessieren: