Bedag Informatik AG

Bedag Informatik AG: 5,72 Millionen Dividende an den Kanton Bern

    Bern (ots) - Das Berner Informatik-Unternehmen Bedag richtet eine Dividende von 5,72 Mio. Franken an den Kanton Bern aus. Die Generalversammlung der Aktiengesellschaft genehmigte am 23. Mai den Jahresbericht und die Jahresrechnung des Unternehmens. Die Bedag blickt - bei einem Umsatz von 94,9 Mio. Franken und einem Gewinn von 8,3 Mio. Franken - auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Der Kanton Bern ist alleiniger Eigentümer und Aktionär der Bedag.

    Über die Bedag Informatik AG

    Die Bedag wurde am 1. Februar 1990 gegründet. Seit dem 1. Januar 2003 ist sie eine Aktiengesellschaft im Besitz des Kantons Bern. Kunden sind vor allem öffentliche Verwaltungen (Kantone, Bund, Regiebetriebe) und verwaltungsähnliche Organisationen. Das Angebot der Bedag mit 390 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Bern und Lausanne besteht aus umfassenden Informatik-Dienstleistungen: Auf der Basis hochsicherer Rechenzentren deckt sie - gemeinsam mit den Bereichen Desktop-Services, Software-Entwicklung und Integrierte Lösungen - die gesamten Informatik-Bedürfnisse ihrer Kunden ab. Die Informatik-Dienstleistungen der Bedag sind zertifiziert gemäss ISO 9001:2000 und British Standard 7799-2:2002. www.bedag.ch

    Das vorliegende Pressecommuniqué kann auf der Homepage der Bedag unter www.bedag.ch (Rubrik "News") als Word-Dokument herunter geladen werden.

ots Originaltext: Bedag Informatik AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rudolf Steiner, Leiter Kommunikation
Telefon direkt  +41/79/500'02'02



Weitere Meldungen: Bedag Informatik AG

Das könnte Sie auch interessieren: