Bedag Informatik AG

Informatik in den Schulen des Kantons Waadt: Bedag gewinnt Folgeauftrag

Die Direktion für Berufsbildung des Kantons Waadt hat der Bedag Informatik AG als Folgeauftrag zur Harmonisierung der Schulinformatik im Kanton auch die Einrichtung und Wartung sämtlicher Informatik-Arbeitsplätze der kantonalen Gewerbeschulen anvertraut.

    Bern/Lausanne (ots) - Kürzlich konnten an 14 Gewerbeschulen des Kantons Waadt die neuen, von der Bedag eingerichteten Informatik-Arbeitsplätze in Betrieb genommen werden. Insgesamt wurden 250 Arbeitsplätze erneuert und an die Informatik-Standards des Kantons Waadt angepasst. Der Auftrag war Bestandteil des Projektes Radeo, dessen Ziel die Standardisierung der Informatik in allen öffentlichen Schulen des Kantons Waadt war - gegen 500 neue Informatik-Arbeitsplätze an rund 80 Standorten waren bereits im vergangenen Jahr mit entsprechenden Benutzerkonten eingerichtet worden.

    Die Harmonisierung der Schulinformatik geht auf eine Reform aus dem Jahr 2004 zurück, welche die Übertragung dieser Aufgabe von den Gemeinden auf den Kanton vorsah. In der Zwischenzeit wurde die Verwaltungs-Informatik sämtlicher schulischen Einrichtungen - mit Ausnahme jener der Stadt Lausanne - vom Kanton übernommen.

    Hinweis: Das vorliegende Pressecommuniqué kann auf der Homepage der Bedag unter www.bedag.ch (Rubrik "News") als Word-Dokument herunter geladen werden.

ots Originaltext: Bedag Informatik AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Rudolf Steiner
Leiter Kommunikation
Mobile +41/79/500'02'02



Weitere Meldungen: Bedag Informatik AG

Das könnte Sie auch interessieren: