Schweiz. Verein Homöopathischer Ärztinne

Erfolgreicher Homöopathen-Kongress in Luzern

    Aarau (ots) - Grosses Lob für den 61. Kongress der Liga Medicorum Homeopathica Internationalis LMHI im KKL in Luzern. Es nahmen über 700 homöopathische Ärztinnen und Ärzte aus dem In- und Ausland teil. Im Mittelpunkt des Kongresses stand der Erfahrungsaustausch. "Lebendige Erfahrung" war gleichzeitig Titel und Programm.

    "Dieser Ärzte-Kongress in Luzern hat einen hohen Massstab gesetzt für die kommenden Kongresse", spricht der LMHI-Präsident, Corrado G. Bruno aus Brasilien ein dickes Lob für die Schweiz aus. Der demokratische Ablauf bzw. die Wahl zwischen ausgewählten Keyspeakers-Referaten und Workshops mittels Open-Space-Methode haben es Corrado G. Bruno besonders angetan. Diese Meinung teilen die Teilnehmenden aus dem In- und Ausland wie zum Beispiel Argentinien, Armenien, Brasilien, Indien, Rumänien, Deutschland, Österreich, Niederlande etc. Der Präsident des Liga-Kongresses in Luzern, der Aargauer Arzt Clemens Dietrich, freut sich über diese Rückmeldung und hofft, dass die politische Arbeit des Schweizerischen Vereins homöopathischer Ärztinnen und Ärzte von diesem Erfolg profitieren wird: Gekämpft wird für die Zulassung der homöopathischen Arzneimittel und die Wiederaufnahme der Homöopathie in die Grundversicherung.

    Übrigens, alle Referate und Workshop-Ergebnisse können unter www.svha.ch abgerufen werden. Der 62. Kongress der Liga Medicorum Homeopathica Internationalis findet nächstes Jahr im August in Mexiko statt.

Ots Originaltext: SVHA Internet: www.presseportal.ch

Konatkt: PR für Sie. gmbh Ursula Siegenthaler eidg. dipl. PR-Beraterin Postfach 3546, 5001 Aarau Tel.:    +41/62/723'21'21 Mobile: +41/78/722'20'20 E-Mail:    sie@prfuersie.ch Internet: www.prfuersie.ch



Weitere Meldungen: Schweiz. Verein Homöopathischer Ärztinne

Das könnte Sie auch interessieren: