Intergenia AG

Über 2.500 Top-Entscheider aus 21 Nationen zum größten Hosting-Event der Welt angemeldet

    Hürth (ots) - Die Webhosting-Branche trifft sich vom 18. bis 20. März in Deutschland, wenn die intergenia AG gemeinsam mit rund 50 hochkarätigen internationalen Partnern zum WebhostingDay 2009 einlädt. Die weltgrößte Hosting-Konferenz feiert 2009 ihr fünfjähriges Jubiläum und bricht mit der diesjährigen Veranstaltung alle bisherigen Rekorde. Erstmalig wurde mit über 2.500 registrierten Besuchern aus 21 Nationen das Teilnehmerlimit für den Veranstaltungsort ? das Phantasialand in Brühl - erreicht. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet diese Teilnehmerzahl eine Steigerung von ca. 150 %.

    Auch im Hinblick auf die Anzahl der Partner können die Organisatoren einen großen Erfolg verzeichnen. Waren es im Vorjahr bereits 40 Unternehmen, die sich mit Vorträgen und als Aussteller am WebhostingDay beteiligten, konnte diese Zahl für 2009 auf über 50 gesteigert werden. Unter diesen Firmen befinden sich viele bekannte und international operierende Unternehmen wie Microsoft, Intel, AMD, Parallels, Interxion, HP oder Fujitsu Siemens Computers.

    Mit diesen Zahlen trotzt der WebhostingDay der weltweiten Finanzkrise sowie dem rückläufigen Trend, der sich auf Fachmessen wie der CeBIT abzeichnet. "Die Gründe sind darin zu sehen, dass der WebhostingDay dank der zahlreichen Partnerfirmen sowie der hohen fachlichen Qualität seiner Besucher eine ideale Plattform darstellt, um die Top-Player der Branche zu treffen", erläutert intergenia-Vorstand Thomas Strohe diesen Erfolg. "Alles, was im europäischen Hosting-Sektor Rang und Namen hat, wird den WebhostingDay besuchen oder dort ausstellen." So kamen etwa 2008 über 50 % der Besucher aus der CEO/CTO-Ebene.

    Der WebhostingDay beginnt vormittags mit dem main.FORUM, in dessen Rahmen erfolgreiche Vordenker der Branche über Themen berichten, die das Webhosting-Business bewegen. Unter anderem werden Allen Clark von Microsoft, Shannon Poulin von Intel, Serguei Belloussov von Parallels und Jochen Polster von AMD hier vertreten sein. An den Nachmittagen finden jeweils die hosting.SESSIONs statt. In diesen behandeln Branchenexperten Aktuelles und Wissenswertes rund um die Themen Hosting und Internet. Sprechen werden hier beispielsweise Michael Homborg von Fujitus Siemens Computers oder Lex Coors von Interxion.

    Abgerundet wird das Fachprogramm durch die hosting.FAIR, eine Messe, bei der die Partnerfirmen ihre Produkte und Services präsentieren und mit den Besuchern in engen Dialog treten. Am zweiten Veranstaltungstag findet zudem parallel das CloudCamp statt, bei dem sich die "Early Adopters" von Cloud-Computing-Techniken treffen, um sich über Erfahrungen, Herausforderungen und Lösungen auszutauschen.

    Damit der Spaß vor lauter Business nicht zu kurz kommt, können die Besucher zwischendurch Fahrgeschäfte nutzen und bei den außergewöhnlichen Abendveranstaltungen in lockerer Atmosphäre mit Branchen-Kollegen feiern. Und wer zum Abschluss des Webhosting¬Days noch einmal in Ruhe geschäftliche Gespräche führen möchte, kann dies im Rahmen des BizBrunchs am 20. März tun.

    Informationen zum Veranstalter: Die intergenia AG gehört zu den führenden Anbietern professioneller Webhosting- und Server-Lösungen in Europa. Als Pionier im Bereich des dedizierten Server-Hostings in Deutschland steht das Unternehmen mit den Marken PlusServer, serverloft und SERVER4YOU für eine perfekte Synergie aus Innovation, Hightech und Know-how.


ots Originaltext: Intergenia AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
intergenia AG
Thomas Strohe
Daimlerstraße 9-11
50354 Hürth
Telefon: 02233/612-0
Telefax: 02233/612-144
E-Mail: presse@intergenia.de
www.webhostingday.com - www.intergenia.de



Weitere Meldungen: Intergenia AG

Das könnte Sie auch interessieren: