Implenia AG

euro adhoc: Implenia AG
Sonstiges
Implenia weist Anzeige von Laxey als offensichtlich falsch zurück

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

25.02.2008

D i e t l i k o n, 25. Februar 2008 - Nachdem ein in der gestrigen "Sonntagszeitung" veröffentlichter Artikel so verstanden werden kann, dass Implenia aus einem angeblichen Fehlverhalten mit erheblichen Bussdrohungen konfrontiert ist, nimmt Implenia dazu wie folgt Stellung:

1.         Die Offenlegungsstelle der SWX Swiss Exchange hat in Folge
eines am 28. Dezember 2007 von der Implenia eingereichten Gesuches am
28. Januar 2008 klargestellt, dass Implenia und Russian Land eine
offenlegungsrechtliche Gruppe bilden. Implenia und Russian Land haben
am 1. Februar 2008 das gemeinsame Überschreiten einer
Beteiligungshöhe von 5% offengelegt. Implenia hat diese Offenlegung
auch korrekt veröffentlicht. Die Meldung in der Sonntagszeitung ist
somit offensichtlich falsch.

Dies ist auch ohne weiteres auf der Homepage der SWX Swiss Exchange ( http://www.swx.com/admission/being_public/disclosure/major_shareholde rs_de.html) ersichtlich. Damit sind irgendwelche Sanktionen gegen Implenia offensichtlich nicht zu befürchten, auch wenn Laxey durch Anzeigen und Beschwerden und deren Publikation immer wieder versucht, einen gegenteiligen Eindruck zu erwecken.

2.         Zutreffend ist, dass Implenia im Januar 2008 über die Börse
eigene Aktien gekauft hat. Mit diesen Käufen besorgte sich Implenia
Aktien, die für das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm benötigt werden.
Der Umfang dieser Aktienkäufe schwankte zwischen knapp 0.2% des
Aktienkapitals (Höchstwert an einem Tag) und weniger als 100 Aktien
an einem Tag. Von einer unzulässigen Abwehrmassnahme oder einer
Verletzung von Anzei-gepflichten kann damit ernsthaft nicht
gesprochen werden. Marktrelevant ist insbeson-dere, dass aus diesem
Sachverhalt für Implenia keine materiellen finanziellen Konsequenzen
erwachsen können.

In beiden von der Sonntagszeitung aufgegriffenen angeblichen Verfahren ist Implenia bisher von den Behörden nicht kontaktiert worden und kann deshalb dazu nicht Stellung nehmen.

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Implenia AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Hirzel.Neef.Schmid. Konsulenten
Aloys Hirzel
Telefon: +41 43 344 42 42
Telefax: +41 43 344 42 40

Branche: Baustoffe
ISIN:      CH0023868554
WKN:        2386855
Index:    SPI, SPIEX, SSCI
Börsen:  SWX Swiss Exchange / Amtlicher Handel



Weitere Meldungen: Implenia AG

Das könnte Sie auch interessieren: