Implenia AG

Implenia-Generalversammlung: Zustimmung zu allen Anträgen

    Wallisellen (ots) - Die Generalversammlung der Implenia AG, dem bedeutendsten Schweizer Bauunternehmen, hat sämtlichen Anträgen des Verwaltungsrates zugestimmt. Sie beschloss insbesondere, gestützt auf das gute Konzernergebnis 2006, eine Nennwertreduktion um CHF 0.35 auf CHF 4.50. Ausserdem wählte sie die beiden international erfahrenen Finanzierungs- und Immobilienspezialisten Dr. Ian Goldin und Jim Cohen neu als Mitglieder des Verwaltungsrates. Das Gremium wird damit gezielt in den Kompetenzbereichen des internationalen Projektentwicklungs- und des PPP-Geschäfts (Public-Private-Partnerships) verstärkt.

    Verwaltungsratspräsident Anton Affentranger bekräftigte im Rahmen der Generalversammlung, dass die Art und Weise des Einstiegs der Laxey Partners Ltd. als Grossaktionäre von Implenia vom Verwaltungsrat als unfreundlicher Akt betrachtet werde, zumal Laxey bisher nichts über ihre Absichten in Bezug auf Implenia verlauten liess. Aufgrund der durch die Lex Koller definierten maximalen Beteiligung ausländischer Aktionäre an Unternehmen, die in Schweizer Grundstücke investieren, wird eine Eintragung von Laxey über die bereits eingetragene Quote von 4.9% hinaus auch weiterhin nicht möglich sein.

ots Originaltext: Implenia AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Hirzel. Neef. Schmid. Konsulenten
Tel.:    +41/78/888'43'79
E-Mail: info@konsulenten.ch

Implenia:
Husacherstrasse 3
CH-8304 Wallisellen
Tel.: +41/43/233'38'60
Fax:  +41/43/233'38'61



Weitere Meldungen: Implenia AG

Das könnte Sie auch interessieren: