Accuray Europe

Auf dem grössten Kongress für Strahlenonkologie in Europa wurden die Vorteile radiochirurgischer Behandlungen der Lunge mit dem CyberKnife(R) hervorgehoben

    Sunnyvale, Kalifornien (ots/PRNewswire) - Accuray Incorporated , ein auf dem Gebiet der Radiochirurgie führendes Unternehmen, gab heute bekannt, dass das Unternehmen zum ersten Mal in Europa sein neuestes Produkt vorgestellt hat, das CyberKnife VSI-System. Dies geschah auf dem ESTRO 29; dem jährlich stattfindenden "Kongress der europäischen Gesellschaft für therapeutische Radiologie und Onkologie" (European Society for Therapeutic Radiology and Oncology) in Barcelona, Spanien. Während des wissenschaftlichen Kongresses wurden unter anderem viele Vorträge gehalten, die die Fähigkeiten des einzigartigen Bewegungsmanagements dieses Systems bei der Lungenkrebsbehandlung demonstrierten.

    Während eines sehr gut besuchten Symposiums zum Thema Bewegungsmanagement bei der Radiochirurgie der Lunge, unter dem Vorsitz von Prof. Dr. med. Volker Budach, von der Charité - Universitätsmedizin in Berlin, wurden von den Mitarbeitern zweier CyberKnife Zentren Erkenntnisse zum Strahlenschutz sowie klinische Ergebnisse vorgestellt: Vom Erasmus MC - Daniel den Hoed Krebszentrum in Rotterdam, Niederlande und dem Centre Antoine Lacassagne in Nizza, Frankreich. Die klinischen Forschungsergebnisse, die während des Symposiums vorgestellt wurden, zeigten die Vorteile der CyberKnife-Radiochirurgie bei der Behandlung von Lungenkrebs, primär beim frühen und metastatischen Stadium. Sie zeigten zum Beispiel die exzellente Kontrolle über die Krankheit und die Erhaltung der Lebensqualität. Diese Ergebnisse werden durch die einzigartigen Fähigkeiten des Bewegungsmanagements des CyberKnife-Systems erzielt, zum Beispiel durch das Synchrony(R) Respiratory Tracking System, welches die Nachverfolgung der Atmung in Echtzeit bietet, und gleichzeitig Bewegungskorrekturen bei Tumoren ermöglicht, die sich mit der Atmung bewegen.

    "Das Synchrony-System ist einzigartig in seiner Fähigkeit, in Echtzeit korrigieren zu können, wenn Änderungen beim Atemmuster des Patienten auftreten", so Dr. med. Joost Nuyttens vom Krebszentrum Erasmus MC - Daniel den Hoed in Rotterdam. "Dies ermöglicht uns, den Sicherheitssaum des Planungsvolumens signifikant zu reduzieren, wobei es gleichzeitig nicht mehr notwendig ist, Druck auf den Bauch ausüben zu müssen oder Atemanhaltetechniken anzuwenden."

    Ausserdem wurden auf dem Kongress zwei CyberKnife-Anwender für herausragende Forschung ausgezeichnet. Der ACCURAY-ESTRO-Preis, der in den letzten Jahren in Fachbereich Radiotherapie für herausragende Forschungsarbeiten im Bereich der Präzisionsradiotherapie vergeben wurde, ging in diesem Jahr an Dr. med. Joost Nuyttens (Rotterdam) für seinen Vortrag mit dem Titel: "Auswirkung der vierdimensionalen stereotaktischen Radiotherapie bei zentral gelegene Lungentumoren". Innerhalb der National Young Scientist Session (Nationale Tagung junger Wissenschaftler), ging der erste Preis an Jean-Emmanuel Bibault, Assistenzarzt am Centre Oscar Lambret, Lille für seinen mündlichen Kurzvortrag über die Ergebnisse mit dem Xsight(R) Lung Tracking System,welches den Verzicht auf Referenzmarker ermöglicht, mit dem Titel: "Frühe Wirksamkeit und Toxizitäts-Bewertung des CyberKnife Xsight Lung Systems."

    "Beide Preise heben branchenführende Ansätze bei nichtinvasiven Behandlungen von Lungenkrebs unter Verwendung der CyberKnife-Radiochirurgie hervor", so Vittorio Puppo, Geschäftsführer von Accuray EIMEA (Europa, Indien, Mittlerer Osten, Asien). "Wir gratulieren unseren produktiven und engagierten Nutzern mit dieser Ehrung und möchten ihnen damit für Ihre wichtigen Forschungsbeiträge danken."

    Mehr als 20 Sprecher und mündliche Präsentationen auf dem diesjährigen ESTRO-Treffen hoben die stetige Erweiterung der Anwendungen der extrakraniellen Radiochirurgie mit dem CyberKnife System hervor. Es gab beispielsweise Präsentationen zur Lunge, Leber, Prostata, Wirbelsäule, Bauchspeicheldrüse sowie zu Kopf und Halskrebs.

    Über das CyberKnife(R) Robotik-Radiochirurgie-System

    Das CyberKnife-Robotik-Radiochirurgie-System ist das einzige Robotik-Radiochirurgie-System der Welt, das entwickelt wurde, um Tumore überall im Körper nichtinvasiv zu behandeln. Das CyberKnife-System erkennt, verfolgt und korrigiert - unter Verwendung kontinuierlicher Bildsteuerungstechnologie und einer vom Computer kontrollierten Robotik-Mobilität- während der gesamten Behandlung automatisch die Bewegungen des Tumors und des Patienten in Echtzeit. Dies versetzt das CyberKnife-System in die Lage, hochdosierte Bestrahlung mit punktgenauer Präzision abzugeben, welche die Beschädigung des umgebenden Gewebes minimiert und die Verwendung von invasiven, stabilisierenden Rahmen für den Kopf oder Körper obsolet macht.

    Über Accuray

    Accuray Incorporated , mit Sitz in Sunnyvale, Kalifornien, ist auf dem Gebiet der Radiochirurgie weltweit führend. Das Unternehmen ist darauf ausgerichtet, die Lebensqualität von Menschen mit Krebsdiagnose zu verbessern und Behandlungsalternativen zur herkömmlichen Chirurgie anzubieten. Accuray entwickelt und vermarktet das CyberKnife-Robotik-Radiochirurgie-System, mit dem die Vorteile der Radiochirurgie auch auf die Behandlung extrakranialer Tumoren wie Wirbelsäulen-, Lungen-, Prostata-, Leber- oder Bauchspeicheldrüsentumoren angewendet werden können. Bis jetzt wurde das CyberKnife-System verwendet, um mehr als 95.000 Patienten weltweit zu behandeln und es sind zurzeit 206 Systeme in führenden Kliniken in Nord- und Südamerika, Europa und Asien installiert. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte http://www.accuray.com.

    Safe Harbor Statement

    Die vorhergehende Pressemitteilung kann bestimmte vorausschauende Aussagen enthalten, die bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, u.a. Risiken im Zusammenhang mit der Medizintechnikbranche. Mit Ausnahme von historischen Tatsachen sind die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Aussagen bezüglich klinischer Akzeptanz, klinischer Vorteile, klinischer Veröffentlichungen und klinischer Ergebnisse sind als vorausschauende Aussagen im Sinne der "Safe Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 zu begreifen. Vorausschauende Aussagen beziehen sich lediglich auf den Zeitpunkt, zu dem sie getroffen wurden, und basieren auf Informationen über zukünftige Ereignisse, wie sie zum Zeitpunkt der Aussage selbst verfügbar waren, und/oder von denen die Geschäftsleitung dies in gutem Glauben annahm. Sie sollten sich unter keinen Umständen in unangemessenem Umfang auf vorausschauende Aussagen verlassen. Entscheidende Faktoren, die dazu führen können, dass die von uns gemachten vorausschauenden Aussagen erheblich von tatsächlichen Leistungen und Ergebnissen abweichen, sind beispielsweise: Die Marktakzeptanz von Produkten, konkurrierende Produkte, die Kombination unserer Produkte mit Technologien anderer Firmen sowie weitere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit unter der Überschrift "Risk Factors" (Risikofaktoren) auf dem Formblatt 10-K für das Steuerjahr 2010 detailliert aufgeführt werden und welche von uns bei der "Securities and Exchange Commission" am 31. August 2010 eingereicht wurden. Die tatsächlichen Betriebsergebnisse des Unternehmens können sich erheblich von den hier in Form von vorausschauenden Aussagen prognostizierten Ergebnissen aufgrund der oben genannten sowie weiterer Faktoren unterscheiden. Wir verpflichten uns nicht zur Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Aussagen, um den tatsächlichen Leistungen oder Ergebnissen, Veränderungen in Annahmen oder anderen, diese vorausschauenden Aussagen betreffenden Faktoren gerecht zu werden, es sei denn, gültige Wertpapiergesetze schreiben dies vor.

ots Originaltext: Accuray Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Sancie Nakarat, Manager, EU-Marketing,
+33-0-6-81-36-84-34,snakarat@accuray.com, oder Stephanie Tomei,
+1-408-789-4234,stomei@accuray.com, beide von Accuray Incorporated



Weitere Meldungen: Accuray Europe

Das könnte Sie auch interessieren: