Accuray Europe

Türkisches Gesundheitsministerium erwirbt zwei CyberKnife(R)-Systeme

    Sunnyvale, Kalifornien (ots/PRNewswire) -

    - Die Vorteile der Ganzkörper-Radiochirurgie sollen mehr Patienten zugänglich gemacht werden

    Accuray Incorporated (Nasdaq: ARAY), ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Radiochirurgie, gab heute bekannt, dass das türkische Gesundheitsministerium zwei CyberKnife(R)-Systeme zur robotergestützten Radiochirurgie erworben hat, die in Ankara und Istanbul (Türkei) installiert werden sollen.

    Das erste CyberKnife(R)-System in der Türkei wurde im Januar 2005 im Anadolu Medical Center installiert. Eine zweite Anlage in der Türkei wurde dann im Mai 2007 im Hacettepe Universitätsklinikum eingerichtet. Zusätzlich zu den beiden jetzt vom Gesundheitsministerium erworbenen Systemen wurde unlängst ein fünftes System für die Türkei gekauft zur Installation im onkologischen Institut der Universität Istanbul, einer führenden akademischen Einrichtung im Stadtteil Capa von Istanbul. Der Verkauf dieser Systeme wurde durch den lokalen Vertriebspartner Radontek Ltd. koordiniert.

    "Der Kauf von zwei CyberKnife(R)-Systemen durch das türkische Gesundheitsministerium ist ein weiterer Beleg für die weltweite klinische Akzeptanz des Systems, insbesondere durch staatliche Stellen", so Euan S. Thomson, Ph.D., Präsident und CEO von Accuray Incorporated. "Die Ganzkörper-Radiochirurgie mit dem CyberKnife(R)-System hat sich in der Tat als eine praktikable Behandlungsalternative für Krebspatienten in aller Welt etabliert."

    Die CyberKnife-Systeme für Ankara und Istanbul wurden vom türkischen Gesundheitsministerium für Dr. Abdurrahman Yurtaslan Ankara Onkoloji Egitim ve Arastirma Hastanesi (Ankara) and Dr. Lütfü Kirdar Kartal Egitim ve Arastirma Hastanesi (Istanbul) erworben.

    Informationen zum CyberKnife(R)-System zur robotergestützten Radiochirurgie

    Das CyberKnife(R) System ist das weltweit einzige robotergestützte Radiochirurgiesystem für die nichtinvasive Behandlung von Tumoren an beliebigen Stellen des Körpers. Mit Hilfe von kontinuierlicher Bildführungs-Technologie und computergesteuerter Robotertechnik verfolgt das CyberKnife(R)-System in Echtzeit während der gesamten Behandlung Tumor- und Patientenbewegungen, erkennt Positionsänderungen und korrigiert diese automatisch. Dadurch ist das CyberKnife(R)-System in der Lage, Patienten höchst präzise und hochdosierte Strahlung zu verabreichen, während gleichzeitig Schäden am umliegenden gesunden Gewebe minimiert werden. Invasive Kopf- oder Körper-Rahmensysteme sind dank dieser Behandlungsmethode nicht mehr notwendig.

    Informationen zu Accuray

    Das in Sunnyvale, Kalifornien, ansässige Unternehmen Accuray Incorporated (Nasdaq: ARAY) ist ein weltweit führender Anbieter auf dem Gebiet der Radiochirurgie. Die Firma ist darauf ausgerichtet, die Lebensqualität von Menschen mit Krebsdiagnose zu verbessern und Behandlungsalternativen zur herkömmlichen Chirurgie anzubieten. Accuray entwickelt und vermarktet das CyberKnife(R)-System zur robotergestützten Radiochirurgie, mit dem die Vorteile der Radiochirurgie auch auf die Behandlung extrakranialer Tumoren wie Wirbelsäulen-, Lungen-, Prostata-, Leber- oder Bauchspeicheldrüsentumoren angewendet werden können. Bis heute wurden über 60.000 Patienten weltweit mit dem CyberKnife(R)-System behandelt und über 164 Systeme wurden bereits in führenden Krankenhäusern in ganz Amerika sowie in Europa und Asien installiert. Weitergehende Informationen finden Sie unter www.accuray.com.

    Safe-Harbor-Erklärung

    Die vorhergehende Pressemitteilung kann bestimmte vorausschauende Aussagen enthalten, die bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, u.a. Risiken im Zusammenhang mit der Medizintechnikbranche. Mit Ausnahme von historischen Tatsachen sind die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Aussagen bezüglich Produktvermarktung, klinischer Studien sowie der Prüfung und Genehmigung durch Aufsichtsbehörden als vorausschauende Aussagen im Sinne der "Safe Harbor"-Bestimmungen des US-amerikanischen Private Securities Litigation Reform Act aus dem Jahr 1995 zu begreifen. Vorausschauende Aussagen beziehen sich lediglich auf den Zeitpunkt, zu dem sie getroffen wurden, und basieren auf Informationen über zukünftige Ereignisse, wie sie zum Zeitpunkt der Aussage selbst verfügbar waren, und/oder von denen die Geschäftsleitung dies in gutem Glauben annahm. Sie sollten sich unter keinen Umständen in unangemessenem Umfang auf vorausschauende Aussagen verlassen. Entscheidende Faktoren, die dazu führen können, dass die von uns gemachten vorausschauenden Aussagen erheblich von tatsächlichen Leistungen und Ergebnissen abweichen, sind beispielsweise: die Marktakzeptanz von Produkten, konkurrierende Produkte, die Kombination unserer Produkte mit Technologien anderer Firmen sowie weitere Risikofaktoren, die von Zeit zu Zeit unter der Überschrift "Risikofaktoren" auf dem Formblatt 10-K im Rahmen unseres Berichts für das Steuerjahr 2008 detailliert aufgeführt werden und welche zuletzt am 6. Mai 2009 mit dem von uns bei der Securities and Exchange Commission eingereichten Formblatts 10-Q im Verbund mit weiteren Unterlagen aktualisiert wurden. Die tatsächlichen Betriebsergebnisse des Unternehmens können sich erheblich von den hier in Form von vorausschauenden Aussagen prognostizierten Ergebnissen aufgrund der oben genannten sowie weiterer Faktoren unterscheiden. Wir verpflichten uns nicht zur Aktualisierung der in dieser Pressemitteilung enthaltenen vorausschauenden Aussagen, um tatsächlichen Leistungen oder Ergebnissen, Veränderungen in Annahmen oder anderen, diese vorausschauenden Aussagen betreffenden Faktoren gerecht zu werden, es sei denn, gültige Wertpapiergesetze schreiben dies vor.

ots Originaltext: Accuray Europe
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Stephanie Tomei, Senior Manager, Public Relations, +1-408-789-4234,
stomei@accuray.com, oder Sancie Nakarat, Manager, EU MarCom,
+33-155-232-028, snakarat@accuray.com, beide von Accuray Incorporated



Weitere Meldungen: Accuray Europe

Das könnte Sie auch interessieren: