Ministry of Economy, Trade and Industry (METI)

Japanisches Ministerium für Wirtschaft, Handel & Industrie lanciert Marketinginitiative 2006, um Investoren aus Europa und den USA zu gewinnen

    New York (ots/PRNewswire) -

    - Programm wirbt für Japans aktives Investitionsumfeld und hervorragende, wirtschaftliche Perspektiven

    Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) kündigte heute die Lancierung seines Werbe- und Kommunikationsprogramms zur Steigerung des Foreign Direct Investment (FDI) in Japan an. Der Start des Programms erfolgt in einer dreijährigen Phase erhöhter, ausländischer Direktinvestitionen. Seinen Höhepunkt erreichte dieser Trend in der kürzlichen Bewertung durch A.T. Kearneys FDI Confidence Index, wonach Japan eine der weltweiten Top 10 unter den attraktivsten Destinationen des FDI darstellt.

    Die Kampagne wird Unternehmen in den Mittelpunkt stellen, die ihre Aktivitäten erfolgreich direkt nach Japan gebracht haben. Das erste Werbesujet der Serie wird Marc LeClerc, Worldwide CEO von Baccarat zeigen. Das Unternehmen berichtet, dass die Umsätze von Baccarat in Japan derzeit  35 % der weltweiten Gesamtumsätze ausmachen, was Japan zum grössten  Einzelmarkt der Welt dieser Nobelmarke macht.

    Die Kampagne wird am 6. März beginnen und in hochwertigen Business-Publikationen wie The Wall Street Journal, Financial Times, Business Week, The Economist, Forbes und Fortune laufen. Die Gesamtkosten für die Kampagne betragen etwa drei Millionen Dollar.

    Die Lancierung dieses Programms folgt auf die kürzlichen Kommentare von Premierminister Junichi Koizumi zur 164. Sitzung des Parlaments, in seiner Ansprache zur allgemeinen Strategie vom 20. Januar 2006. Darin brachte er seine Absicht zum Ausdruck, unterstützende Strategien mit dem Ziel, die Zahl an ausländischen Investitionen in Japan zu erhöhen, weiterzuführen.

    Die JETRO, die Japan External Trade Organization, ist eine der wichtigsten Organisationen hinsichtlich der Förderung von Direktinvestitionen in Japan.

    Diese FDI Promotion-Kampagne beinhaltet Werbe- und PR-Elemente, die Japans Engagement für die Steigerung von FDI transportiert. Die Kampagne zielt auf europäische und amerikanische Geschäftsbereiche ab und hebt die Stärken der rechtlichen und wirtschaftlichen Systeme Japans hervor. Diese stabilen Rahmenbedingungen für Investitionen in Japan widerspiegeln den von Premierminister Koizumi in den letzten drei Jahren eingeschlagenen Wirtschaftskurs, der zu beeindruckendem Wirtschaftswachstum geführt hat.

    Die Kampagne steht unter der Leitung des in New York City ansässigen "Invest Japan Communications Center".

    Näheres über die JETRO

    Die JETRO (Japan External Trade Organization) verfügt über 24 Niederlassungen in Europa, die Information und Unterstützung für europäische Unternehmen bieten, die einen erfolgreichen Eintritt und Wachstum auf dem japanischen Markt anstreben. Die JETRO stellt eine breite Palette von Dienstleistungen bereit, so etwa zeitgerechte Marktforschung, umfassende Unterstützung bei der Geschäftsentwicklung und themenbezogene Business Events, die allesamt darauf abzielen, neue Geschäfte zwischen europäischen Unternehmen und Japan zu fördern. Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte http://www.investjapan.org.

    Website: http://www.investjapan.org

ots Originaltext: Ministry of Economy, Trade and Industry (METI)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Elizabeth Hunter, +1-212-288-4636, ehunter2@nyc.rr.com, oder Kim
Newman, +1-212-660-6799, knewman@dcinyc.com



Das könnte Sie auch interessieren: