Hammerhead Systems, Inc.

Hammerhead Systems wird europäische Unterstützungspläne als Teil des Einsatzes der Layer 2.5-Aggregationslösung in Nordamerika und Europa beschleunigen

    Garmisch, Deutschland (ots/PRNewswire) -

    - Gespräche mit potentiellen weltweiten Partnern zur Unterstützung des Einsatzes in Europa finden statt

    Hammerhead Systems, Inc., der Marktführer in Layer 2.5-Aggregationslösungen kündigte heute seine Absicht an, die Erweiterung in Europa zu beschleunigen, um Kunden und Tests zu unterstützen. Das Unternehmen steht mit potentiellen Partnern in frühen Verhandlungen, um die Kunden von Hammerhead, die dessen HSX 6000 Layer 2.5 Aggregation Switch in Europe und Nordamerika einsetzen, und die Tests bei grossen europäischen Betreibern zu unterstützen. Weder die nordamerikanischen Kunden noch die in europäischen Tests wurden offengelegt. Hammerhead unterhält zurzeit eine nordamerikanische Partnerschaft mit Fujitsu Network Communications.

    "Hammerhead hat seine Kerngeschäftsstrategie bestätigt, die sich auf Betreiber konzentriert, die für die Geschäftsziele kritische Dienstleistungen für Unternehmen in der ganzen Welt anbieten, wobei zu den zwei grossen Kundengewinnungen eine IP MPLS Multi-Service Edge Aggregation-Anwendung und eine Business Ethernet Aggregation-Anwendung gehören", sagte Rob Keil, Gründer von Hammerhead Systems und VP von Marketing und Business Development. "Als Konsequenz aus diesen grossen internationalen Netzwerkgewinnen beschleunigen wir jetzt unsere Pläne, europäische Unterstützung für Kunden aus aller Welt und die europäischen Testläufe zu sichern. Der Betreibermarkt hat deutlichen Bedarf am HSX 6000 von Hammerhead gezeigt, zu dessen innovativer Netzwerkprozessorarchitektur auch Bandwidth Pooling (zum Patent angemeldet), 1:N Redundancy und führende Technologie bei MPLS Pseudowires und QoS gehören. Hammerheads Führung in Bezug auf die Zeit bis zur Markteinführung (time-to-market) bietet Betreibern reale, flexible und kosteneffektive Lösungen, die deren Netzwerkserweiterungen heute unterstützen."

    Zusätzlich zu den zwei existierenden Kunden befindet sich Hammerhead wegen einer Vielzahl von Anwendungen in Labortests mit anderen Betreibern. Im Rahmen eines typischen Szenarios nimmt Hammerheads HSX 6000 physikalische Weiterreichungen (handoffs) von SDH/SONET-Transport- und/oder Cross-connect-Ausrüstung entgegen und führt die Funktionen Aggregation, Grooming, Switching und Interworking am Datenverkehr aus, während es den Routern gleichzeitig Gigabit Ethernet zuführt. In anderen Fällen fungiert der HSX 6000 als Gateway zwischen ATM- und MPLS-Netzwerken und bestätigt damit Hammerheads Wert als Netzwerk-Interworking-Anwendungen.

    Der HSX 6000 bietet sowohl für Ethernet(native GigE und EoS) als auch für veralterte Dienste(FR, ATM, PPP/HDLC, TDM)weitreichende Unterstützung. Die einzigartige Dual Control Plane-Architektur bietet Betreibern die Flexibilität, eine Single Edge-Plattform mit ihren MPLS- und ATM-Netzwerken verbunden zu haben, die gleichzeitig Interworking zwischen den beiden Netzwerken zur Verfügung stellt.

    Der HSX 6000 verwendet eine zum Patent angemeldete Bandwidth Pooling-Architektur, um Schlüssel-Switch-Ressourcen zu virtualisieren und Stranded Capacity zu eliminieren. Service Agile Ports ermöglichen die flexible Softwareversorgung eines jeden physikalischen Ports für jeden Dienst oder jede Geschwindigkeit. Die Service Interworking Engine erlaubt es den Betreibern, neue ethernetbasierte Dienste auf ihre existierenden Frame Relay- und ATM-Netzwerken einzuführen. Die HSX 6000 Service Interworking-Fähigkeit ist bidirektional, jeder-mit-jedem, kontrollebenenblind und in hohem Masse skalierbar.

    Der HSX 6000 bietet die niedrigste Total Cost of Ownership (TCO), Führerschaft in QoS; Führerschaft in MPLS Pseudowire-Fähigkeiten und ist als Erster mit Pegador SOA für Northbound-XML/SOAP-Schnittstellen zum OSS eines Betreibers auf dem Markt erhältlich. Eine Vielzahl von HSX 6000 Innovationen im Bereich der Architektur sind von Kunden als Hauptgründe, warum sie HSX 6000 den Konkurrenzprodukten vorgezogen haben, hervorgehoben worden. Dazu gehören: Bandwidth Pooling, 1:N Redundancy und In-service-Upgrades von 30G auf 120G Switching- Kapazität (full duplex).

    Im Januar gab Hammerhead Systems den Abschluss einer USD 30 Millionen-Serie C-Finanzierungsrunde bekannt, die von dem neuen Investor Silver Creek Ventures geführt wurde und der sich der neue Investor Apex Venture Partners unter Teilnahme von allen existierenden Investoren, zu den auch Foundation Capital, Mayfield, Enterprise Partners und Pequot Ventures gehören, anschloss. Diese neue Runde bringt das gesamte von Hammerhead Systems aufgebrachte Kapital auf USD 80 Millionen. Die Geldmittel werden als Betriebsmittel zur Erweiterung des Verkaufs, des Marketings und der Kundenunterstützung international und in Nordamerika sowie der Beschleunigung der Entwicklung neuer, auf Kundennachfrage basierender Produkte und zur Einrichtung von Massenfertigung verwendet werden.

    Informationen über Hammerhead Systems

    Hammerhead Systems, Inc. ist der Marktführer in den Bereichen Aggregation, Interworking und Migration, um die profitable Bereitstellung von neuen Ethernetdiensten und existierenden, veralteten Diensten zu einem Bruchteil an Kosten und Komplexität im Vergleich zu anderen Lösungen zur Verfügung zu stellen. Der HSX 6000, der erste speziell angefertigte Layer 2.5 Aggregation Switch, der MPLS Pseudowire-Technologie verwendet, und das Pegador SOA-Elementmanagementsystem sind heute beide erhältlich. Hammerhead unterhält eine strategische Partnerschaft mit Fujitsu Network Communications in Nordamerika in den Bereichen Vertrieb, Joint-Marketing, Produktplanung sowie Kundenunterstützung und -dienste. Das im Privatbesitz befindliche Hammerhead hat seinen Sitz in Mountain View, Kalifornien und hat USD $80 Millionen von Foundation Capital, Mayfield, Enterprise Partners, Pequot Ventures, Silver Creek Ventures und Apex Venture Partners an Kapital aufgebracht. Weiter Informationen über Hammerhead finden Sie online unter www.hammerheadsystems.com.

      Hammerhead Systems-Ansprechpartner:
      Scott Gripenstraw
      +1-408-777-9789
      sgripenstraw@hammerheadsystems.com

    HINWEIS: Hammerhead Systems, HSX 6000 und Pegador sind Markennamen von Hammerhead Systems, Inc.

    Website: http://www.hammerheadsystems.com

ots Originaltext: Hammerhead Systems, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Scott Gripenstraw bei Hammerhead Systems, Inc., +1-408-777-9789, oder
sgripenstraw@hammerheadsystems.com



Das könnte Sie auch interessieren: