Anthony Tesselar International

Neuheit zur Gartensaison 2006: Die erste unwetterfeste, dauerblühende Begonien-Schönheit BONFIRE will Gärtnerherzen erobern

Hamburg (ots) - - Querverweis: Bild ist unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar - Die exotische, extrem pflegeleichte Begonie BONFIRE aus dem bolivianischen Hochland wird 2006 als Blühwunder und Neuheit in Gärtnereien und Gartencentern Deutschlands, Österreichs und der Schweiz erhältlich sein. Der Name BONFIRE, zu deutsch 'Freudenfeuer', rührt von der spektakulären orangeroten Blütenpracht her. Die herabhängenden Blüten bedecken fast die ganze Pflanze, die gezackten Blätter sind saftig grün mit roten Rändern. Die exklusive Schönheit wird sich durch die ungewöhnliche Blattform und leuchtende große Blüten vom herkömmlichen Blühpflanzen-Angebot deutlich abheben. Gärtnern leicht gemacht: Im Mai (nach dem letzten Frost) gepflanzt, blüht BONFIRE ununterbrochen bis zum ersten Frost. Ein phänomenaler Blickfang in Ampeln und Kübeln, im Beet und Balkonkasten. Die Pflanze wächst als dichter, runder Busch mit einem Durchmesser von bis zu 50 cm. Sie ist pflegeleicht und anspruchslos, resistent gegen Krankheiten und Schädlinge, für Standorte von voller Sonne bis Halbschatten bestens geeignet. Auch kräftige Regengüsse oder Wind können dem Blühwunder nichts anhaben. Die Pflanze erholt sich schnell, welke Blüten fallen restlos von allein ab und neue wachsen innerhalb kürzester Zeit nach. Website: www.begoniabonfire.com. Die Begonie BONFIRE ist das erste Produkt, das der Gartenbau-Marketingunternehmer Anthony Tesselaar International (www.tesselaar.com) in Deutschland, Österreich und in der Schweiz einführen wird. Hinter dem Produkt steht ein weltweit gehaltenes Versprechen als Marketingkonzept: "Brilliant by Nature!", zu deutsch "Von Natur aus etwas Besonderes!". BONFIRE ist bereits in vielen Ländern der Welt beliebt und weit verbreitet, u.a. in Frankreich, Großbritannien, Holland und Belgien. ots Originaltext: Anthony Tesselar International Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Anfragen, Bildmaterial, Ann-Christin Zilling, Pressebüro Anthony Tesselaar International Tel.: +49(0)40.84 05 86 64, E-Mail ac.zilling@hamburg.de

Das könnte Sie auch interessieren: