Nakheel

Nakheel mit Sitz in Dubai gibt mit dem Start von Nakheel Hotel & Resorts die Ausdehnung ins internationale Geschäft bekannt

    Dubai, Vae (ots/PRNewswire) - Nakheel - Bauträger und Entwickler von Immobilien im Wert von mehr als 30 Milliarden US$ in Dubai, wie von The Palm und The World - gab mit der Gründung der Nakheel Hotel & Resorts grössere Expansionspläne bekannt. Diese neue im Bereich Hotel und Resort tätige Investitionsgesellschaft stellt die allererste Ausdehnung von Nakheel in Gebiete ausserhalb der Vereinigten Arabischen Emirate dar und plant in grösserem Ausmass den Erwerb und die Entwicklung eines weltweiten dynamischen Immobilienportfolios, beginnend mit dem Nahen Osten, Afrika, Asien, Russland und den Commonwealth-Ländern.

    Die anfängliche Investition der Gesellschaft beträgt 600 Millionen US$ und verteilt sich über ein Portfolio von acht Hotels und Resorts. Hierzu gehören:

    - Ein Bauprojekt für ein Condo-Hotel mit 800 Einheiten - The Trump Hotel & Tower Palm Jumeirah - das erste Bauprojekt der exklusiven Partnerschaft von Nakheel mit The Trump Organisation

    - Ein 200-Zimmer-Hotel mit luxuriösem Service auf The Palm Jumeirah

    - Ein 150-Zimmer Boutique Hotel und Spa mit 100 Privatvillen und am Strand gelegenen Eigentumswohnungen auf The World

    - Ein Hotel und Resort mit 400 Zimmern in Djibuti

    Nakheel Hotel & Resorts konzentriert sich auf den Aufbau eines exklusiven Portfolios führender Hotel- und Resort-Grundstücke und die Stärkung regionaler und internationaler Nakheel-Allianzen durch Akquisitionen in den Bereichen Hotel, Resort, Gastgewerbe und Tourismus. Ziel des Unternehmens ist das strategische Wachstum durch Franchising, Akquisitionen und Projektierung, die Finanzierung von Investitionen durch privates Beteiligungskapital und mittels Forderungsabtretung sowie die Zusammenarbeit mit anderen Partnern und Investoren.

    Bei der Bekanntgabe der Gründung von Nakheel Hotel & Resorts sagte Sultan Ahmed Bin Sulayem, Nakheel Executive Chairman: "Die Gründung von Nakheel Hotel & Resorts kennzeichnet einen wichtigen Schritt vorwärts für unseren Konzern. Durch unsere Bauprojekte wie The Palm und The World spielen wir bei der Umgestaltung von Dubai in ein führendes Tourismusziel des 21. Jahrhundert eine wichtige Rolle. Durch die Nutzung unseres Fachwissens und des Markenwerts bestehender Sachvermögen des Konzerns wird das neue Unternehmen eine Fülle neuer Möglichkeiten schaffen und durch die Nutzung neuer Marktchancen auf regionaler und internationaler Basis den Wert weiter erhöhen.

    "Nakheel Hotel & Resorts wird einige der erfahrensten und anerkanntesten lokalen und internationalen Management-Talente mit Chief Executive Officer James Wilson an der Spitze zusammenbringen. Als erfahrener Immobilienentwickler, Betreiber, Marketing- und Markenentwickler hat James Wilson die Expansion und Anlage zahlreicher Hotels und Resorts über drei Kontinente geleitet."

    Informationen zu Nakheel

    Nakheel ist die Immobilienentwicklungsgesellschaft mit einzigartiger Ausrichtung, die hinter einer Vielzahl neuer charakteristischer Bauprojekte in Dubai steht. Nakheel möchte das Konzept der Immobilienentwicklung, sei es für Wohnzwecke, Tourismus, den Geschäfts- oder Privatkundenkreis, neu definieren. Die Gesellschaft hat daher grossen Wert darauf gelegt, die verschiedenen Anforderungen der einzelnen Kundenkreise zu untersuchen und seine visionären Projekte diesen Ergebnissen entsprechend zu entwickeln.

    Das Nakheel-Portfolio umfasst gegenwärtig folgende Immobilien: The Palm, The World, Jumeirah Islands, The Gardens, Ibn Battuta Mall, Jumeirah Lake Towers, Jumeirah Golf Estates, The Lost City, International City, Discovery Gardens, Jumeirah Village und Dubai Waterfront.

    Weitere Informationen sind unter www.nakheel.ae erhältlich.

    Fakten über Dubai

    Als eines der sieben Emirate der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) ist Dubai eine der am schnellsten wachsenden Städte der Welt. Ihr Erfolg gründet sich auf ihre exzellente Lage, ihre Brückenfunktion zur Verbindung der Schlüsselmärkte Europas, Afrikas und Asiens, eine liberale und stabile Wirtschaft, ein zollfreies Umfeld, niedrige Importzölle und eine Vielzahl von Freizonen mit 100%-igem Anteilsbesitz. All dies, verbunden mit einer fortschrittlichen und visionären Regierung, hat Dubai zu einem der attraktivsten Investitionsziele der Welt gemacht.

    Das Emirat ist auch die Heimat einiger Rekorde: Dubai besitzt das weltweit erste 7-Sterne-Hotel, das Burj al Arab, ausserdem das höchstdotierte Pferderennen der Welt, mit The Palm das weltgrösste Offshore-Landgewinnunsprojekt und wird auch bald die grösste Mall und das höchste Gebäude der Welt besitzen.

    - Das Bruttoinlandsprodukt von Dubai stieg im Jahr 2005 um 11%.

    - Zwischen 2000 und 2004 wuchs der Wirtschaftsbereich in den VAE um 41%.

    - Im Jahr 2004 verzeichnete die Baubranche in Dubai ein Wachstum von 29% und die Immobilienbranche wuchs um 22%.

    - Laut Vorhersage des Planungsministerium wird sich die Bevölkerung von Dubai bis zum Jahr 2010 auf der Grundlage heutiger Wachstumszahlen auf 2,1 Millionen fast verdoppelt haben.

    - Dubai ist die MICE- (Meetings, Incentive, Conference und Exhibition) Kapitale der Region; das Welthandelszentrum von Dubai richtete im Jahr 2004 mehr als 100 Geschäfts- und Handelsveranstaltungen aus.

    - Die Zahl von Gästen, die Dubai zwischen 2001 und 2004 besuchten, wuchs um fast 50% auf 5,4 Millionen. Der Tourismus ist nunmehr der am schnellsten wachsende Industriezweig in Dubai. Die WTO hat erkannt, dass der Nahen Osten in Bezug auf den Tourismus die schnellstwachsende Region der Welt ist - und Dubai ist auf diesem Gebiet führend.

    - Der Flughafen Dubai International verzeichnete im Jahr 2004 eine Steigerung des Passagieraufkommens von 20,2% und die Flughafenkapazität ist bis zum Jahr 2008 auf ein Wachstum auf 70 Millionen ausgelegt. Dies sind zusätzliche Kapazitäten zu dem im Westen der Stadt neu zu errichtenden Flughafen, dem Jebel Ali Airport, der nach seiner Fertigstellung über eine Kapazität von mehr als 120 Millionen Passagieren pro Jahr verfügen wird.

    Hinweise für Redakteure:

    Zu dieser Pressemitteilung steht über die European Pressphoto Agency (EPA) ein Bild unter der Internet-Adresse http://www.epa-photos.com zur Verfügung.

ots Originaltext: Nakheel
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Für weitere Informationen, Visuals oder Interviews mit Herrn James
Wilson nehmen Sie bitte über folgende Kanäle Kontakt auf: Tel:
+44-(0)-1483-222676, Fax: +44-(0)-1483-222141, eMail:
kate@bethcooperpr.co.uk / monica@bethcooperpr.co.uk



Das könnte Sie auch interessieren: