Lintec Information Technologies AG

euro adhoc: Lintec Information Technologies AG
Quartals- und Halbjahresbilanz / Ad-hoc-Mitteilung der LINTEC Information Technologies AG (WKN A0EZF1, ISIN DE000A0EZF12) nach § 15 WpHG: LINTEC-Zwischenergebnis zu den ersten sechs Monaten 20

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

11.08.2006

Taucha, den 11.08.2006: Die LINTEC AG hat im 2. Quartal  bei  einem Umsatz  von 2,5 Mio. Euro (Vorjahr: 1,5 Mio. Euro) ein  EBITDA  von +180  TEuro    (Vorjahr:

@@start.t2@@-1,170 Mio. Euro) bzw. in den ersten sechs Monaten 2006  bei  einem  Umsatz  von
rund 5,7 Mio. Euro (Vorjahr: 4,5 Mio. Euro) ein EBITDA-Ergebnis in Höhe von  163
TEuro    (Vorjahr:    -1.272    TEuro)      erwirtschaftet.      Im      Vergleich      zum
Vorjahreszeitraum wurden die  Personalkosten  um  16,1  Prozent  auf  535  TEuro
gesenkt.
Der  Umsatz  im  zweiten  Quartal    2006    entwickelte    sich    erwartungsgemäß.
Handelsgeschäft  und  Dienstleistungsbereich  agierten  in    einem    schwierigen
Marktumfeld. Für Dienstleistungskunden wurden  seit  Anfang  2006  Montage-  und@@end@@

Einkaufsservices  angeboten.  Dadurch  stieg  der  Umsatz    im Vergleich    zum Vorjahreszeitraum um 64,5 Prozent. Das Betriebsergebnis erhöhte sich im  zweiten Quartal  2006 auf 66 TEuro. Im  zweiten Quartal 2005 wurde dagegen ein  Verluist von  -1,293 Mio. Euro verzeichnet.

@@start.t3@@Der Quartalsumsatz sank im Vergleich zum 1. Quartal 2006 um ca. 19  Prozent.
|GuV-Kennziffern, in TE      |01.04. bis |01.04. bis |01.01. bis |01.01. bis |
|                                         |30.06.2006 |30.06.2005 |30.06.2006 |30.06.2005 |
|                                         |(Quartal)  |(Quartal)  |(kumuliert)|(kumuliert)|
|Umsatzerlöse                      |2.534         |1.540         |5.655         |4.451         |
|Operatives Ergebnis          |180            |-1.170        |163            |-1.272        |
|(EBITDA)                            |                 |                 |                 |                 |
|Betriebsergebnis (EBIT)    |66              |-1.293        |-52            |-1.564        |
|Ergebnis vor Steuern (EBT)|8                |-1.341        |-143          |-1.674        |
|Konzernperiodenfehlbetrag/|6                |-1.340        |-145          |-1.662        |
|-überschuss                        |                 |                 |                 |                 |
|Ergebnis je Aktie              |0,00 E        |-0,62 E      |-0,03 E      |-0,78 E      |
Nachdem    das      erste      Quartal      von      einer      relativ      kontinuierlichen
Fertigungsauslastung des Bereiches Produktion & Logistik geprägt war, ging  nach
einer Rekordauftragslage im April die Auslastung bis Juni stark  zurück.  Unsere
Kunden haben die avisierten Produktionsstückzahlen im Quartal  nicht  abgerufen.
Grund dafür ist die ausgebliebene Sondernachfrage zur Fußball-WM. Wir  haben  im
zweiten Quartal die Vertriebsaktivitäten im Geschäftsfeld Produktion &  Logistik
massiv  verstärkt.  So  sprechen  wir  derzeit  im  Rahmen  mehrerer    Roadshows
Unternehmen    in    Asien    und    USA    an,    um    weitere    Kunden      für      den
Dienstleistungsbereich zu gewinnen. Weiterhin haben wir gezielt  in  den  Aufbau
und die Ausbildung eines Mitarbeiterpools sowie die Infrastruktur investiert.
Nachdem LINTEC in den vergangenen Jahren auf  Grund  von  mangelnder  Liquidität
das Handelsgeschäft sukzessive abbauen musste, wurde nach  den  Kapitalmaßnahmen
seit dem vierten Quartal 2005 gezielt das Handelsgeschäft forciert.  Anfang  Mai
übernahm Herr Rolf Mentges, ehemaliger Vertriebsleiter bei der Lion  Electronics
International GmbH, Polch bei Koblenz, die Position des Director Sales  bei  der
LINTEC AG. Mit dem Antritt von Herrn Mentges wurde der Bereich  Vertrieb  Handel
neu organisiert  und  mit  erfahrenen  Key  Account  Managern  verstärkt.  Damit
besitzt die LINTEC wieder einen leistungsfähigen und  erfahrenen  Vertrieb,  der
sowohl Fachhandel als Key Accounts adäquat betreuen wird.
Der Quartalsbericht  steht  zum  11.08.2006  unter  www.lintec.de  zum  Download
bereit.@@end@@

@@start.t4@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 11.08.2006 08:52:56
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Lintec Information Technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
LINTEC Information Technologies AG, Investor Relations, Tel. ++49/0
34298-71-607, Fax -372. E-Mail: aktie@lintec.de, Web: www.lintec.de.

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE000A0EZF12
WKN:        A0EZF1
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General
              Standard



Weitere Meldungen: Lintec Information Technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: