Korn Ferry International

Korn/Ferry gibt Pläne für Nachfolge in der Unternehmensführung bekannt

    Los Angeles (ots/PRNewswire) -

    - Paul C. Reilly gibt die Rolle des Executive Chairman bis zum Ende des Geschäftsjahres schrittweise auf -

    Korn/Ferry International (NYSE: KFY), ein führender globaler Anbieter von Lösungen für das Nachwuchsmanagement, gab heute bekannt, dass Paul C. Reilly seine Positionen als Executive Chairman und President von Korn/Ferrys EMEA-Abteilung mit Wirkung zum 30. April 2009 im Rahmen einer geplanten Nachfolgestrategie aufgeben wird. Reilly hat die Rolle als President bei Raymond James Financial, einem diversifizierten Anbieter von Finanzdienstleistungen mit Hauptsitz in St. Petersburg, Florida (USA), angenommen. Reilly ist bereits seit 2005 Vorstandsmitglied bei Raymond James.

    Reilly trat Korn/Ferry im Juni 2001 als Chairman und Chief Executive Officer bei. Während seiner Tätigkeit leitete er die strategische Transformation der Firma von einer Agentur für Führungskräfte zu einem diversifizierten Anbieter von Lösungen für das Nachwuchsmanagement. Im April 2007 kündigte Korn/Ferry die schrittweise Übergabe der Position des Chief Executive Officer von Paul C. Reilly an Gary D. Burnison an.

    "Korn/Ferry ist Paul Reilly auf ewig dankbar", so Burnison. "Unter seiner Führung konnten wir uns erneut die Führungsposition innerhalb der Branche sichern, eine Kultur der Zusammenarbeit und des optimalen Teamworks aufbauen und die Grundlagen für unsere weitere Transformation als führender Anbieter von Lösungen für das Nachwuchsmanagement schaffen. Auch wenn die Nachfolge in der Führungsposition gründlich geplant wurde und sie äusserst glatt ablief, verabschieden wir Paul dennoch mit einem weinenden Auge zu seinem nächsten Abenteuer. Wir wünschen ihm alles Gute."

    "Ich bin sehr stolz auf die Menschen, die Fortschritte und die Erfolge, die wir bei Korn/Ferry in den vergangenen acht Jahren erzielt haben", kommentierte Reilly. "In dieser Zeit haben wir etwas Einzigartiges geschaffen, wissenschaftliche Aspekte in eine bewährte Kunst eingebracht und unsere Kapazitäten erweitert, um unsere Kunden darin zu unterstützen, ihre Mitarbeiter zu behalten und zu fördern, und nicht nur darin, neue Nachwuchskräfte zu finden. Ich bin für die vielen intensiven persönlichen Beziehungen dankbar, die ich hier entwickeln konnte, und ich werde der Organisation weiterhin nahe stehen, während sie in ihrer weiteren Entwicklung in den kommenden Jahren neue Wege einschlägt."

    Informationen über Korn/Ferry International

    Korn/Ferry International (NYSE:KFY) unterhält über 90 Büros in 40 Ländern und ist ein führender globaler Anbieter von Lösungen für das Nachwuchsmanagement. Die Firma hat ihren Hauptsitz in Los Angeles und bietet eine Vielzahl an Lösungen, mit deren Hilfe Kunden ihren Nachwuchs identifizieren, einstellen, fördern, behalten und belohnen können. Weitergehende Informationen über die Unternehmensgruppe von Korn/Ferry International finden Sie unter www.kornferry.com.

ots Originaltext: Korn Ferry International
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Michael Distefano, Korn/Ferry International, +1-310-843-4199,
Michael.Distefano@kornferry.com



Weitere Meldungen: Korn Ferry International

Das könnte Sie auch interessieren: