Campus Verlag

Jacques Cousteau: Das Vermächtnis

    Frankfurt am Main (ots) - Eine ganze Generation von Fernsehzuschauern ist mit Jacques Cousteaus Serie Geheimnisse des Meeres aufgewachsen. In den letzten Jahren seines Lebens schrieb der Meeresforscher sein persönliches und umweltpolitisches Vermächtnis, das nun, über zehn Jahre nach seinem Tod, endlich erscheint.

    Der berühmte französische Meeresforscher mit der roten Wollmütze brachte die faszinierende Unterwasserwelt in alle Wohnzimmer und eroberte mit farbenprächtigen Filmaufnahmen und abenteuerlichen Schilderungen die Herzen des Publikums. Durch seine zahlreichen Expeditionen wurde Jacques Cousteau klar, wie sehr das Ökosystem Meer durch die Eingriffe des Menschen bedroht ist. Er gilt als einer der ersten, der ökologische Verantwortung als globale Herausforderung begriff. Er engagierte sich aktiv für den Schutz der Meere und der Umwelt und wurde dadurch schon zu Lebzeiten eine Legende. 1997 starb er im Alter von 87 Jahren und ist bis heute unvergessen.

    Nach langjährigen Erbauseinandersetzungen erscheint nun, am 6. März 2008, Jacques Cousteaus Buch Der Mensch, die Orchidee und der Oktopus. Mein Leben für die Erforschung und Bewahrung unserer Umwelt im Campus Verlag. Jacques Cousteaus gemeinsam mit der Journalistin Susan Schiefelbein verfassten Lebenserinnerungen sind eine poetische Hommage an die vielfältigen Wunder des Lebens im Wasser und auf der Erde. Vor allem aber ist das Buch ein umweltpolitisches Plädoyer von erstaunlicher Aktualität. Vieles, was heute im Zuge der Klimadebatte diskutiert wird, ist in Cousteaus Gedanken zur Erhaltung unseres Planeten bereits enthalten.

    Nahezu zeitgleich mit dem Erscheinen des Buches startet am 13. März 2008 der 3D-Dokumentarfilm "Delfine und Wale 3D - Nomaden der Meere", der mit Unterstützung von Jean-Michel Cousteau, Jacques Cousteaus Sohn, entstanden ist. Am 10. März wird Jean-Michel Cousteau aus Anlass der Europapremiere des Films in Berlin für Interviews zur Verfügung stehen.

    Informationen zum Buch: http://www.campus.de/isbn/9783593385648 Informationen zum Film: http://www.delfineundwale3d.com


ots Originaltext: Campus Verlag
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Pressekontakt:
Campus Verlag, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, www.campus.de
Daniela Chiantera, Tel. 069 976 516-23, E-mail: chiantera@campus.de
Margit Knauer, Tel. 069 976 516-21, E-mail: knauer@campus.de

Schulze & Heyn FILM PR, www.film-pr.de
Jürgen Bürgin, Tel. 030 88682036, E-mail: buergin@film-pr.de



Weitere Meldungen: Campus Verlag

Das könnte Sie auch interessieren: