Digital Cinema Initiatives

Digital Cinema Initiatives (DCI) gibt Zusammenarbeit mit Fraunhofer Institut bei der Entwicklung von Digital Cinema System Kompatibilitätsprüfungsverfahren bekannt

    Hollywood, Kalifornien und Erlangen, Deutschland (ots/PRNewswire) -

    - Umfangreiche Prüfverfahren werden einen Benchmark zur Zertifizierung von Digitalprojektoren für Kinos, Server und zugehörige Geräte schaffen

    Digital Cinema Initiatives (DCI) unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem Fraunhofer Institut für integrierte Schaltungen (IIS) in Erlangen, um gemeinsam eine Zertifizierungstestplan zu erarbeiten und zu entwickeln, der sich aus Prüfverfahren und Daten zur Prüfung der Übereinstimmung mit der von DCI im Juli 2005 veröffentlichten Digital Cinema System Specification zusammensetzt.

    Die Ausarbeitung der Testverfahren und Daten wurde mit vier Monaten angesetzt. Danach soll eine dreimonatige Test- und Evaluierungsperiode folgen. Die Verfahren und Daten werden nach der Fertigstellung den Geräteherstellern zur Überprüfung der Übereinstimmung mit der Spezifikation dienen und die Kompatibilität zwischen wichtigen Kinoausstattungskomponenten fördern. DCI hofft, ein anerkanntes Verfahren zur Prüfung der Übereinstimmung zu fördern, um die Zertifizierung der digitalen Kinoausstattung zu erreichen.

    "Der Übergang vom konventionellen 35 mm Film auf digitale Projektionssysteme geht weiter und viele Unternehmen in der Branche haben bereits eine von DCI unterstütztes Verfahren erwartet", hiess es bei DCI Member Studios einheitlich. " Das Fraunhofer IIS ist eine weltweit anerkannte Geschäftseinheit mit bewährter Bildverarbeitungs- und Technologierfahrung, das die robusten und soliden Testverfahren entwickeln wird."

    "Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit DCI bei einem Projekt, das derart wichtig ist. Die DCI Spezifikation ist in der Entwicklung der Bereitstellung und Projektion des digitalen Kinos ein Meilenstein. Der Zertifizierungsplan soll weltweite Austauschbarkeit von Filmen, die während der vergangenen Hundert Jahre einer der grossen Vorteile von Filmen war, fördern. Die Digitalisierung von Merkmalen und Projektion ist eine Chance zur Erhöhung der Attraktion von Kinos in der Zukunft", meinte Siegfried Foessel, Projektleiter für Digital Cinema im Fraunhofer Institut IIS. "Der Zertifizierungsprüfplan wird seinen Beitrag zu Kompatibilität der Abspielsysteme und zur sicheren Handhabung der Inhalte leisten."

    Digital Cinema Initiatives

    Digital Cinema Initiatives, LLC (DCI) wurde im März 2002 gegründet und ist ein Joint Venture von Disney, Fox, Paramount, Sony Pictures Entertainment, Universal und Warner Bros. Studios. DCIs primärer Unternehmenszweck ist die Schaffung und Dokumentierung von freiwilligen Spezifikationen einer offenen Architektur für das digitale Kino, die ein einheitliches technisches Leistungsniveau, Zuverlässigkeit und Qualitätskontrolle schafft.

    Fraunhofer Institute für integrierte Schaltkreise (IIS)

    Das Fraunhofer Institut für integrierte Schaltkreise (IIS) in Erlangen (Deutschland) gehört hinsichtlich Mitarbeiterzahl und Umsatz zu den führenden Instituten der Fraunhofer Gesellschaft (einer gemeinnützigen Gesellschaft). In enger Zusammenarbeit mit Partnern und Kunden liefern wir Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für folgende Bereiche: Mikroelektronik, Informations- und Kommunikationstechnologie, Bildsysteme, Audio- und Multimediatechnologie. Das Fraunhofer IIS ist auch führendes Mitglied der Fraunhofer Allianz Digital-Cinema. Anerkannte Entwicklungsergebnisse sind ARRI-D20, das Standardisierungswerk für JPEG2000 und das von der EU geförderte Projekt WorldScreen.

ots Originaltext: Digital Cinema Initiatives
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Heidi Trotta, Tel. +1-818-560-7280, für Digital Cinema Initiatives
(DCI)



Das könnte Sie auch interessieren: