Tesla Society Switzerland

Medienkonferenz zum Start der Ausstellung 150 Jahre Nikola Tesla

Nikola Tesla - Meister der Elemente - wird 150!

    St. Gallen (ots) - Er hat das Radio erfunden, den ersten Wechselstrom-Motor entwickelt und gilt als Vater der Roboter: Nikola Tesla. Seine Erfindungen und sein 150. Geburtsjahr sind Gründe genug, den serbo-amerikanischen Erfinder mit einer Wander-Ausstellung zu ehren.

    Am Montag, 27. Februar 2006 lädt Sie deshalb die Tesla Society Switzerland herzlich zur Eröffnung der Tesla-Ausstellung "Meister der Elemente" an die ETH Zürich ein. Dank der Bedeutung Teslas konnten namhafte Referenten gewonnen werden: Es referiert der ETH-Ing. Dr. Konrad Reichert und der deutsche Professor der University of Applied Science Furtwangen, Prof. Dr. Konstantin Meyl. Erfahren Sie an der Medienkonferenz alles über die Erfindungen von Tesla, seine Vorstellungen und über den amerikanischen Tesla-Award!

    Der Tesla Award

    Ing. Dr. Konrad Reichert wurde in diesem Jahr mit dem renommierten IEEE Nikola Tesla Award ausgezeichnet. In den USA ist dies die höchste Auszeichnung für Verdienste in der Elektrotechnik. Seit 1975 wird sie jährlich verliehen durch das amerikanische Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE).

    Die Tesla Society Switzerland

    Die Tesla Society Switzerland ist eine Non Profit Organisation. Gegründet am 7. Januar 2004, dem Todestag von Nikola Tesla, hat sie zum Ziel, die Bekanntheit des bedeutenden Erfinders in Europa zu fördern. Sie besitzt eine Archiv-Sammlung über Tesla und möchte diese anhand der Tesla-Ausstellung 2006 der Öffentlichkeit zugänglich machen.

    Allgemeine Informationen zur Medienkonferenz:

Ort:      ETH Zürich, Foyer des Departements für
            Informationstechnologie und Elektrotechnik, Gloriastrasse 35,
            Zürich (Gebäude ETZ)

Datum:  Montag, 27. Februar 2006

Zeit:    17.00:              Eröffnung durch Prof. Dr. Heinz Jäckel,
                                    ETH Zürich

            17.05:              Einführung durch Andreas Gabathuler, Präsident
                                    der Tesla Society Switzerland

            17.15 - 17.30: Referat von Professor Dr. Konrad Reichert
                                    über den Tesla Award und seine Bedeutung

            17.30 - 18.00: Referat von Professor Dr. Konstantin Meyl

            18.00 - 19.00: Fragerunde und anschliessender Apéro

    Wir würden uns sehr freuen, mit Ihnen die Ausstellung zu Ehren Teslas eröffnen zu können. Bitte geben Sie unserer Medienstelle kurz Bescheid, wen wir aus Ihrer Redaktion begrüssen dürfen.

ots Originaltext: Tesla Society Switzerland
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Medienstelle:
Complecta GmbH
Herr Stefan Grob,
Tel.      +41/71/461'23'23
Fax        +41/71/461'23'24
E-Mail: info@complecta.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Antwortfax ots.Einladungs-Service


Medienkonferenz: Eröffnung der Tesla-Ausstellung 2006

Ort:      ETH Zürich, Foyer des Departements für
            Informationstechnologie und Elektrotechnik, Gloriastrasse 35,
            Zürich (Gebäude ETZ)

Datum:  Montag, 27. Februar 2006

Zeit:    17.00  

         (      ) Ja, ich nehme gerne an der Medienkonferenz teil.

         (      ) Nein, kann leider nicht teilnehmen. Bitte senden Sie mir
                    eine Medien-Dokumentation.

         (      ) Nein, kein Interesse.


Name / Vorname:  ..................................................

Medium:                ..................................................

Strasse:              ..................................................

PLZ / Ort:          ..................................................

Telefon:              ..................................................

Fax:                    ..................................................

E-Mail:                ..................................................


Rückfax an +41/(0)71/461'23'24 oder E-Mail: info@complecta.ch

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::



Weitere Meldungen: Tesla Society Switzerland

Das könnte Sie auch interessieren: