Nobel Biocare Holding AG

Q1 - Nobel Biocare baut Führungsposition weiter aus

Im achten Quartal in Folge ist Nobel Biocare um 20% oder mehr gewachsen und baute somit ihre weltweite Führungsposition aus. Der Umsatz in Lokalwährungen konnte im ersten Quartal 2006 um 27% auf CHF 222.3 Millionen (EUR 142.7 Millionen; Vorjahr: EUR 108.0 Millionen ) gesteigert werden. Der Betriebsgewinn erhöhte sich um 40% auf CHF 75.6 Millionen (EUR 48.5 Millionen; Vorjahr EUR 34.7 Millionen). Die EBIT-Marge erhöhte sich von 32.1% auf 34%. Zürich (ots) - Nobel Biocare hat heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal 2006 präsentiert. Dank einem starken Verkaufszuwachs in allen Regionen der Welt übertrifft Nobel Biocare erneut den Markt. Ein Rekordumsatzwachstum in Lokalwährungen von 27% auf CHF 222.3 Millionen bestätigen die weltweite Führungsposition des Dentalunternehmens. Das Umsatzwachstum betrug in Nordamerika 31%, in Europa 24% und in Asien/Pazifik 33% in Lokalwährungen. Nobel Biocare ist somit in allen Regionen stärker gewachsen als der Markt und hat die globale und regionale Führungsposition weiter gestärkt. Zudem erreicht die Bruttomarge einen neuen Höchststand von 83.7% (Q1 2005: 81.9%). Der Betriebsgewinn konnte um 40% auf CHF 75.6 Millionen (EUR 48.5 Millionen; Q1 2005: EUR 34.7 Millionen) gesteigert werden. Mit 34% liegt die EBIT-Marge auf der Höhe des für das ganze Geschäftsjahr ausgegebenen Zieles. Der Reingewinn für das erste Quartal stieg auf CHF 58.0 Millionen (EUR 37.2 Millionen; Q1 2005: EUR 26.0 Millionen, ausschliesslich der einmaligen Auswirkung des Verkaufs von Entific Medical Systems AB). Der Gewinn pro Aktie beträgt CHF 2.30 (EUR 1.48). Das gute erste Quartalsergebnis konnte dank der schnellen Akzeptanz kürzlich eingeführter Produkte erzielt werden, welche sich nach dem Bedürfnis nach dauerhafter hochwertiger Ästhetik und Patientenkomfort mit kurzen, einfachen und sicheren Behandlungsabläufen richten. Expansion auf verschiedenen Ebenen Die Regionen Nordamerika und Asien/Pazifik konnten ihre hohen Wachstumsraten in der Berichtsperiode mit 31% beziehungsweise 33% in Lokalwährungen weiter aufrecht erhalten. Europa wuchs um 24% in Lokalwährungen. Der deutsche Markt hat sich im ersten Quartal 2006 mit einem Umsatzwachstum von 40% erholt. In der Schweiz konnte ebenfalls ein Umsatzwachstum von 40% erzielt werden. Zudem verzeichneten Belgien, die Niederlande sowie Norwegen und Spanien bedeutende Umsatzzuwachsraten in Europa. Die Expansion in Entwicklungsmärkten wurde mit neuen Niederlassungen in Russland und in der baltischen Region weiter vorangetrieben. Per 1. April hat Nobel Biocare die Patienteninformationskampagne NobelSmile (NobelSmile.com) auf 29 Länder ausgedehnt. Aus- und Weiterbildung ist ein zentraler Faktor, um die steigende Nachfrage der Patienten zu befriedigen. Daher wurden die strategischen Partnerschaften im Bereich Ausbildung und Forschung mit zahnmedizinischen Fakultäten mit neuen Vereinbarungen mit den Universitäten British Columbia (Kanada) und Maryland (USA) weiter vorangetrieben. Ausserdem ist die Nobel Biocare World Tour 2006 mit dreitägigen Schulungs- und Informationskonferenzen mit Live-Operationen in 17 Städten weltweit erfolgreich im Gange. Durch die rasante Expansion konnten im ersten Quartal weltweit 170 neue Stellen geschaffen werden. Ende März arbeiteten 1'818 Angestellte für Nobel Biocare. Neues Aktienrückkaufprogramm Der Verwaltungsrat hat der heutigen Generalversammlung ein neues Aktienrückkauf-Programm über 1'5000'000 Aktien (entspricht 5.8% des derzeitigen emittierten Kapitals) vorgeschlagen. Ausblick Nobel Biocare ist davon überzeugt, dass es ihre Zielvorgaben für das Jahr 2006, rund 24% Umsatzwachstum in lokalen Währungen, in einem Markt, welcher laut unabhängigen Marktforschern geschätzte 18% wächst, erreichen wird. Zusätzlich möchte das Unternehmen seine EBIT-Marge für das ganz Geschäftsjahr auf 34% steigern. Ausgewählte Kennzahlen der Erfolgsrechnung Q1 Q1 Veränderung in Millionen EUR 2006 2005* Umsatz 142.7 1 08.0 32.1% Wachstum in lokalen Währungen 26,8% 24.6% Bruttogewinn 119.5 88.5 35.0% Bruttomarge 83.7% 81.9% Betriebsgewinn 48.5 34.7 39.8% EBIT-Marge 34.0% 32.1% Reingewinn, ohne Verkauf Entific 37.2 26.0 43.1% Reingewinn-Marge ohne Verkauf Entific 26.1% 24.1% Gewinn pro Aktie ohne Verkauf Entific in EUR 1.48 1.01 * Einige Vergleichszahlen wurden umklassiert, um der in dieser Berichtsperiode gewählten Darstellung zu entsprechen. Download Den ersten Zwischenbericht 2006 von Nobel Biocare können Sie als Download beziehen über www.nobelbiocare.com. Kalender der Finanzberichterstattung: Generalversammlung 2006, 3. Mai 2006 2. Zwischenbericht 2006, 10. August 2006 3. Zwischenbericht 2006, 19. Oktober 2006 Alle Berichte sind in englischer, deutscher und schwedischer Sprache erhältlich. ots Originaltext: Nobel Biocare Gruppe Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Süha Demokan Head of Investor Relations Telefon: +41/43/211'53'30 Mobil: +41/79/430'81'46 E-Mail: suha.demokan@nobelbiocare.com Web: www.nobelbiocare.com Manfred Messmer Media Relations Tel. +41/61/279'99'04 Mobil +41/79/226'21'05 E-Mail: manfred.messmer@messmerpartner.com Haftungsausschluss: Dieser Bericht enthält vorausschauende Aussagen, u. A. Vorhersagen bezüglich der zukunftsbezogenen Leistung von Materialien und Produkten, finanzielle Bedingungen, Ergebnisse aus Vorgängen und Kapitalflüssen, und enthält daher Risiken und Unsicherheiten. Diese Aussagen können aufgrund von unbekannten Risiken und anderen Faktoren Änderungen unterworfen sein, wodurch die tatsächlichen Ergebnisse oder Leistungen von den in diesem Bericht getätigten Aussagen in erheblichem Masse abweichen können. Nobel Biocare ist als innovativer, medizinaltechnischer Konzern weltweit führend auf dem Gebiet ästhetischer Dentallösungen mit den Produktmarken Brånemark System®, NobelSpeedy(TM), NobelReplace(TM), NobelPerfect®, NobelDirect®, Replace® Select, NobelGuide(TM) (Dentalimplantate) und Procera® (individualisierte Dentalprothetik). Nobel Biocare bedeutet eine restaurative, ästhetische und wissenschaftliche Zahntechnik aus einer Hand und bietet ein breites Angebot an innovativen Produkten in den Bereichen Crown & Bridge & Implants sowie Schulungen und klinisch dokumentierte Behandlungskonzepte. Nobel Biocare beschäftigt weltweit mehr als 1'800 Mitarbeiter und erzielte im Jahr 2005 einen Umsatz von EUR 485 Millionen. Der Geschäftssitz der Gesellschaft befindet sich in Zürich, die operativen Hauptsitze sind in Zürich und Göteborg (Schweden) domiziliert. Die Produktion erfolgt an vier Standorten in Schweden und den USA. Nobel Biocare verfügt über eigene Verkaufsorganisationen in 33 Ländern. Die Aktien der Muttergesellschaft Nobel Biocare Holding AG werden sowohl an der Schweizer Börse SWX als auch an der Stockholmer Wertpapierbörse gehandelt. www.nobelbiocare.com

Das könnte Sie auch interessieren: