Siemens Communications

DiGi Telecommunications wählt Siemens als Technologiepartner für 3G-Netz in Malaysia

München (ots) - Der Mobilfunkbetreiber DiGi Telecommunications Sdn Bhd in Malaysia hat Siemens mit der ersten Phase des Aufbaus eines landesweiten UMTS-Netzes beauftragt. Siemens liefert nicht nur UMTS- und HSDPA-Equipment sowie zahlreiche Services, sondern übernimmt auch Betrieb, Management und Wartung des DiGi-3G-Netzes. Vor wenigen Tagen hatte DiGi angekündigt, im Jahr 2006 zwischen 170 und 200 Millionen Euro unter anderem für ein Upgrade des bestehenden 2.5G-Netzes und die Inbetriebnahme eines neuen 3G-Netzes zu investieren. "Mit diesem Auftrag starten wir unsere Vorbereitungen auf 3G. Wir bieten schon heute ein sehr breites Spektrum an Anwendungen, wollen dies aber in Malaysia noch beträchtlich ausweiten", sagte Morten Lundal, CEO von DiGi Telecommunications Sdn Bhd. "Wir freuen uns sehr, dass uns ein innovatives Unternehmen wie DiGi Telecommunications als Partner wählt. Zusätzlich zum Netzaufbau werden wir die bisherigen Mobilfunkdienste des Betreibers um trendsetzende Anwendungen wie Mobile Gaming sowie um Ortungs- und Präsenztechnologie erweitern", so Christoph Caselitz, Leiter von Mobile Networks bei Siemens Communications. Siemens ist einer der führenden Anbieter von 3G-Technologie. Nach Angaben des Multimedia Research Institute in Tokio kommunizieren über 90 % der weltweiten 3G-Teilnehmer mit 3G-Netzwerktechnologie von Siemens/NEC. DiGi ist ein führendes Mobilfunkunternehmen in Malaysia und bietet ein umfassendes Spektrum an preiswerten, praktischen und leicht bedienbaren mobilen Diensten, um das tägliche Leben seiner Kunden zu vereinfachen und zu bereichern. DiGi ist am Markt als führender Anbieter von Prepaid Sprach- und Datendiensten etabliert und hat in puncto Kreativität und Innovation eine Reihe von Benchmarks gesetzt. Diese Services werden in Malaysia unter der Marke "DiGi Prepaid" angeboten. Die Postpaid-Dienste "DiGi Postpaid" und "DiGi Business" liefern Sprachdienste in Höchstqualität sowie mobile Content- und Datendienste mit Mehrwert sowohl für Endverbraucher als auch für Unternehmen. Mehr über DiGi Telecommunications unter http://www.digi.com.my Siemens Communications Der Bereich Siemens Communications ist einer der weltgrößten Anbieter in der Telekommunikations-Industrie. Das Unternehmen bietet ein komplettes Portfolio innovativer Lösungen für die Sprach- und Datenkommunikation. Sein umfassendes Angebot reicht vom Endgerät bis hin zu komplexen Netzinfra¬strukturen und Dienstleistungen für Unternehmen, Mobilfunk- und Festnetzbetreiber. Der größte Bereich der Siemens AG ist in mehr als 160 Ländern vertreten und erzielte mit rund 54.500 Mitarbeitern im Ge¬schäftsjahr 2005 (30. September) einen Umsatz von über 13 Milliarden Euro. Mehr über Siemens Communications unter http://www.siemens.de/communications ots Originaltext: Siemens Communications Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.ch Pressekontakt: Siemens AG Corporate Communications Presseabteilung 80312 München Informationsnummer: COM MN 2006 11.06 d Pressereferat Communications Monika Brücklmeier 81359 München Tel.: +49-89 722 39597; Fax: -28365 E-mail: monika.bruecklmeier@siemens.com

Das könnte Sie auch interessieren: