JAJAH Inc.

JAJAH für das iPhone: Clever Telefonieren und sich den Kaufpreis in nur 6 Monaten zurückholen

    Mountain View (CA)/ Berlin (ots) -

    iPhone Applikation 2.0: soeben von JAJAH gelauncht     Günstige Tarife für teures Handy: Volle Integration in Look and     Feel des Apple Telefons     So rechnet sich sogar das teure iPhone     Funktioniert auch auf iPod Touch

    Das Kommunikationsunternehmen JAJAH hat heute die komplett überarbeitete Version der Webapplikation für das iPhone vorgestellt. Unter http://iphone.jajah.com kann jeder iPhone Besitzer die smarte Lösung aufrufen. Das Layout ist zu 100 Prozent auf den Apple Safari Browser abgestimmt und fügt sich nahtlos in das Apple Design ein.

    "Das iPhone ist ein Meilenstein in punkto Design und Bedienung. Das hat logischerweise seinen Preis. Mit unserer Applikation geben wir allen iPhone Besitzern die Möglichkeit, die hohen Kosten durch extrem günstige Gesprächsgebühren wieder hereinzuholen", so Roman Scharf, einer der Gründer von JAJAH. In der Bedienung unterscheidet sich die JAJAH Applikation nicht vom eigentlichen "Dial Pad" des Telefons. Telefonnummern können einfach am Touchscreen eingegeben werden. Im täglichen Gebrauch empfiehlt es sich für lokale Gespräche, den Apple Dial Pad zu nutzen und für Auslandsgespräche den JAJAH Dial Pad. Wer beispielsweise mit seinem herkömmlichen Vertrag monatlich 100 Euro für internationale Telefonate ausgibt, kann bei JAJAH rund 80% sparen und somit den Kaufpreis des iPhones in 6 Monaten einsparen.

    Wie bei JAJAH üblich, ist für die Nutzung des Services keine Installation notwendig: Einfach im iPhone Browser die Webadresse http://iphone.jajah.com eingeben und günstig telefonieren. "Wir waren das erste Unternehmen, das für das iPhone eine alternative Telefoniemöglichkeit angeboten hat.", berichtet Scharf stolz. "Diese Applikation gehört zu den am schnellsten wachsenden Produkten bei JAJAH." Die Verbindung von Design und Funktionalität war JAJAH für die Applikation sehr wichtig und wurde deshalb in enger Zusammenarbeit mit der Apple Community überarbeitet.

    Für alle anderen Handybesitzer hat JAJAH kürzlich JAJAH Direct vorgestellt. Man wählt sich mit dem Handy in das lokale Festnetz ein und wird dann über den JAJAH Server weiter über das Internet an jedes gewünschte Telefon auf der Erde verbunden. Eigene JAJAH Telefonnummern können den Kontakten im Adressbuch hinzugefügt werden. Wer dann ein internationales Telefonat zu lokalen Tarifen führen möchte, sucht einfach den Namen des gewünschten Teilnehmers im Handyadressbuch und drückt die grüne Taste des Telefons. So einfach geht das.

    Über JAJAH: JAJAH (http://www.jajah.com) stellt den Verbrauchern deutlich verbesserte Telefonielösungen zu einem Bruchteil des herkömmliches Preises bereit. JAJAH ermöglicht es, kostenlose oder günstige Telefonate zu führen, lokal oder weltweit, wobei das Wählen am PC oder am Handy erfolgen kann. JAJAH verbindet damit das Beste aus dem Internet mit dem Besten aus der gebräuchlichen Telefoninfrastruktur. Dadurch reißt JAJAH Kommunikationsbarrieren ein und erleichtert es den Menschen überall in Kontakt zu bleiben. JAJAH wurde 2005 gegründet und hat Niederlassungen in Mountain View (Kalifornien), Israel und Luxembourg.


ots Originaltext: JAJAH Inc.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:

Medienkontakt:
Tilo Bonow | tilo@jajah.com | Telefon +49.30.25 76 205 0



Weitere Meldungen: JAJAH Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: